30 Spiele heute
687 Zukünftige Spiele mit Quote
2.791.968 Aktive Quoten
Brasileiro Serie B QuotenBrasileiro Serie B
2

Was ist ein Quotenvergleich?

Bei einem Wettquoten Vergleich werden die Quoten verschiedener Wettanbieter verglichen. Ziel dabei ist es, herauszufinden, welcher Buchmacher die höchste Quote für ein bestimmtes Ereignis anbietet. Der Funktion kommt bei Sportwetten eine immer größere Bedeutung bei.

Allein an TV-Spots ist zu erkennen: Es gibt immer mehr Sportwetten Anbieter, die um die Gunst der Kunden buhlen. Doch wo wetten? Neben Faktoren wie der Seriosität oder dem Wettangebot, die wir allesamt in unserem Wettanbieter Vergleich untersucht haben, spielt die Höhe der Quoten eine entscheidende Rolle.

Ganz einfach gilt nämlich: Je höher die Quoten, desto höher der Gewinn. Wer einen Tipp im Kopf hat, sollte diesen nicht automatisch bei dem Wettanbieter abgeben, bei dem er zufällig als Erstes einen Account erstellt hat. Stattdessen gilt: In den Quotenvergleich schauen, die höchste Auswahl nehmen, in wenigen Minuten ein Wettkonto beim Buchmacher erstellen und mehr gewinnen!

Erfolgreiche Tipper gehen stets nach diesem Prinzip vor und schauen zu jeder Wette, wo es die höchste Quote gibt. Hier kommt also der Vergleich ins Spiel, der es Euch erspart, die Wettanbieter-Seiten selbst durchzuklicken. In unserem Wettquotenvergleich werden die Quoten vieler seriöser Buchmacher auf einen Blick geboten und die höchste jeweils hervorgehoben. Doch unser Wettquoten Vergleich kann noch mehr, wie Ihr im nächsten Absatz seht.

Wie funktioniert der Wettmaxx Quotenvergleich?

Wenn Ihr auf unserer Startseite seid, dann klickt einfach links oben auf das Menü und dann auf Quotenvergleich. Es öffnet sich eine Navigation, wo Ihr auswählen könnt, ob Ihr Euch unter „Übersicht/Alle“ sämtliche Spiele im Quotenvergleich anzeigen lassen wollt oder nur eine bestimmte Liga.

Wenn Ihr „Übersicht/Alle“ wählt, kommt Ihr in den Quotenvergleich, wo Ihr bereits eine Datumsleiste seht. Standardmäßig werden Euch alle Spiele, die heute stattfinden, angezeigt. Ihr könnt aber auch nach rechts scrollen und Euch die Wettquoten von zukünftigen Partien vergleichen lassen.

Wenn Ihr Euer Spiel gefunden habt, werden Euch bereits die Quoten auf Siegwetten (1X2) angezeigt, die jeweils die höchsten verfügbaren auf dem Markt sind. Klickt auf die Partie und Ihr seht detailliert, welcher Wettanbieter welche Quote auf ein bestimmtes Ereignis offeriert. Hier könnt Ihr zwischen verschiedenen Wettarten wählen. Mehr zu Buchmachern und den Wettarten gibt es übrigens in den zwei folgenden Absätzen.

Habt Ihr die Wettart, die Ihr spielen wollt, gefunden, klickt einfach auf „Höchstquote“. Dadurch legt Ihr den Tipp in unseren Wettmaxx Warenkorb. Diesen findet Ihr direkt im Quotenvergleich unter „Dein Wettschein“. Das Coole: Ihr könnt jetzt im Wettquoten Vergleich weitermachen und auch die Quoten bei anderen Spielen vergleichen. Legt Eure weiteren Tipps ebenfalls in unseren Warenkorb, der Euch am Ende anzeigt, bei welchem Wettanbieter Ihr die höchste Quote für Eure Kombiwette bekommt.

Kickt dann einfach bei der Höchstquote auf „Jetzt wetten“ und Ihr werdet direkt zum jeweiligen Wettanbieter weitergeleitet. Dort könnt Ihr jetzt Euren Tipp abgeben und seid sicher, dass Ihr für Euren Einsatz den maximal möglichen Gewinn erhaltet.

Welche Wettanbieter sind im Quotenvergleich enthalten?

Wir vergleichen die Quoten vieler seriöser Wettanbieter, von denen Ihr wahrscheinlich schonmal gehört habt. Wir haben viele Buchmacher getestet und bis zu 20 verschiedene davon in unseren Quotenvergleich aufgenommen, die die wichtigsten Kriterien erfüllen: Hohe Quoten und Seriosität.

Letzteres ist uns besonders wichtig. Oft sehen wir Sportwetten Quotenvergleiche, in denen bis zu 50 Wettanbieter verglichen werden – und bei weitem nicht bei allen würden wir uns einen Account erstellen. In unserem Wettquotenvergleich könnt Ihr Euch hingegen sicher sein, dass Ihr die besten Wettanbieter für Euren Tipp findet.

Buchmacher, die generell hohe Quoten anbieten, wie Bet3000 sind genauso enthalten, wie das sehr populäre tipico und bet-at-home genauso wie solche, die hierzulande noch nicht so bekannt sind, aber unseren Qualitätsanforderungen entsprechen wie zum Beispiel betsson.

Oft ist es so: Ihr habt mit dem Wetten bei tipico angefangen, habt aber mittlerweile mehr Erfahrung und möchtet deshalb auch die Quoten vergleichen, damit Ihr den maximal möglichen Gewinn bekommt – top! Dann schaut einfach in unseren Quotenvergleich. Viele Wettanbieter, darunter auch bet365, haben erfahrungsgemäß überdurchschnittlich oft hohe Quoten. Ein Wettkonto lohnt sich bei diesen Wettanbietern natürlich dann besonders. Wie gesagt könnt Ihr aber auch bei allen anderen Sportwetten Anbietern in unserem Quotenvergleich beruhigt wetten.

Noch eine Sache zum Schluss: Beachtet bei der Auswahl des Wettanbieters auch, dass üblicherweise die 5% Wettsteuer anfällt, welche potentielle Gewinne reduziert. Nur wenige Buchmacher wie betfair oder tipico übernehmen diese Wettsteuer für Euch.

Welche Ligen gibt es im Wettquoten Vergleich?

Unser Quotenvergleich umfasst nationale wie internationale Ligen und Turniere gleichermaßen. Die Bundesliga, 2. Bundesliga sowie die 3. Liga in Deutschland sind daher genauso dabei wie die Premier League, Serie A, Ligue 1,  La Liga oder die Süper Lig. Auch die Partien der Top-Teams wie Bayern, Dortmund, Real Madrid und Co. tauchen also auf. Gleichzeitig haben wir auch Spiele aus niedrigeren ausländischen Spielklassen im Quotenvergleich wie zum Beispiel holländischen Jupiler League oder der türkischen TFF 1. Lig.

Doch nicht nur europäische Wettbewerbe deckt unser Wettquotenvergleich 2019 ab, vielmehr ist er weltweit aufgestellt. Brasilianische Ligen oder solche aus Australien oder Südafrika sind ebenfalls enthalten. In Länderspielpausen sind auch Testspiele oder auch internationale Qualifikationsspiele verfügbar. Genauso gibt es die Spiele einer WM oder EM beziehungsweise der Champions League oder der Europa League – sofern sie gerade stattfinden – im Quotenvergleich.

Hier nochmal eine Auswahl der im Quotenvergleich enthaltenen Ligen:

Wir haben uns übrigens auf einen Fußball Quotenvergleich spezialisiert, da wir in diesem Bereich eine Redaktion mit vielen Experten haben, welche unter anderem die Quoten im Fussball Bereich zu Prognosen umwandelt. So findet Ihr zum Beispiel in unseren Wett Tipps heute täglich interessante Vorhersagen zu mehreren aktuellen Spielen aus dem Quotenvergleich.

Welche Wettarten gibt es im Quotenvergleich?

Am beliebtesten ist sicherlich die klassische Siegwette (1X2), die auch im Wettquotenvergleich direkt zu sehen ist. Bei einem Klick auf das jeweilige Spiel eröffnen sich jedoch weitaus mehr Wettmöglichkeiten. Darunter fällt auch das nicht minder beliebte Over/Under (Über Unter), bei dem auf die erwartete Torzahl getippt werden kann.

Für Tipps mit wenig Risiko ist die Wettart Doppelte Chance interessant, während diejenigen, die hohe Quoten zum Beispiel bei HT/FT fündig werden. Auch klassische Ergebniswetten sind möglich. Erfahrene Tipper werden dagegen den Asian Handicap Bereich schätzen. Tipp: Alle Wettarten, bei denen es Sinn macht, sind auch in Halbzeiten unterteilt.

Ihr könnt also zum Beispiel auch darauf wetten, ob in der 1. Halbzeit ein Team in Führung liegt oder ob beide Teams treffen (BTTS 1. HZ). Nützlich beziehungsweise sogar unabdingbar für diese Wetten ist das nötige Wissen über die Spiele. Natürlich könnt Ihr nicht sämtliche Ligen ständig auf dem Schirm haben. Für einen objektiven Blick auf die Partien, auch aus fernen Ländern, helfen allerdings unsere Statistiken, die wir im nächsten Kapitel behandeln.

Woher bekomme ich für den Quotenvergleich Statistiken?

Wenn Ihr auf das jeweilige Spiel im Quotenvergleich klickt, dann seht Ihr unter den Vereinslogos und den Bestquoten den Button „zu Statistiken“. Klickt darauf und Ihr seht die wichtigsten Daten zum Spiel wie die letzten direkten Duelle, die Form sowie aktuelle Spieldaten. Tipp: Unter „Details“ findet Ihr detaillierte Tor-Statistiken. Unter „Tor Analyse“ findet Ihr Over/Under Statistiken: Wenn der Balken über dem Strich liegt, trifft Over zu. Speziell für Tipps auf Über oder Unter sind diese Daten nützlich.

Noch mehr Statistiken gefällig? Dann geht mal in unser Menü und wählt dann unter „Wettbewerbe“ die Liga aus, für die Ihr die Zahlen braucht. Geht dann auf „Tabellen“ – und Ihr seht weitere interessante Daten, zum Beispiel zu den Halbzeiten, Auswärts-/Heimstatistiken und ebenfalls aktuelle Performance-Daten.

Hintergründe zur Wettquote

Wie sich Quoten berechnen:
Eine Wettquote gibt die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Spielausgangs wider. Eine Quote von 2.00 bedeutet zum Beispiel, es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 50%, dass das Ereignis eintritt. Die Wahrscheinlichkeit wird dabei von den Sportwetten Anbietern berechnet und setzt sich zusammen aus: Aktuellen sowie historischen Daten sowie der geschätzten Anzahl an Tipps auf das Ereignis.

Ein Beispiel: Bayern München müsste laut Buchmacher-Algorithmus eine Quote von 1.40 haben. Da ein Wettanbieter aber erwartet, dass besonders viele Leute darauf setzen, bietet er die Quote für 1.35 an. Gleichzeitig wird die Quote für den Gegner, die auf 4.00 errechnet wurde, auf 4.10 angehoben. Dieser Prozess ist nicht in Stein gemeißelt, sondern kann sich im Vorlauf eines Spiels mehrfach ändern.

Warum sich Quoten ändern:
Wie oben gesehen, legt sich ein Wettanbieter auf Quoten fest und tut das meist relativ früh. Gibt es viele Ereignisse, die das Eintreffen der Quote begünstigen und wetten exponentiell viele Leute darauf, führt das dazu, dass die Quote angepasst, sprich gesenkt wird. Umgekehrt kann sie natürlich auch erhöht werden, was bedeutet, das Eintreffen des Ereignisses ist statistisch gesehen etwas niedriger als zuvor. Cool: Unser Quotenvergleich wird ständig aktualisiert, Ihr habt also immer die gerade festgelegte Quote am Start.

Ein Anpassungsprozess geht auch live vonstatten. Drückt eine Mannschaft auf das Tor, wird die Quote auf Sieg dieser Mannschaft zunächst fallen. Verteidigt ein Team nur und steht hinten drin, dann wird die Quote steigen.

Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Nicht immer, wenn eine Quote sinkt, ist das Team wirklich besser und nicht immer, wenn eine Quote steigt, ist eine Mannschaft schlechter. Das kann auch Teil einer Taktik sein, sich zunächst hinten zu verschanzen und dann mit Kontern Nadelstiche zu setzen. Nie solltet Ihr anhand bloßer Quotenbewegungen Livetipps abgeben! Schaut die Spiele, auf die Ihr wettet, lieber live an oder habt zumindest Live-Statistiken an der Hand. So könnt Ihr die Quoten besser nachvollziehen.

Wann es erhöhte Quoten gibt:
Sogenannte Priceboosts, erhöhte Quoten, werden von verschiedenen Wettanbietern angeboten und besonders von denen, die ihren Ursprung in Großbritannien haben. So findet Ihr erhöhte Quoten regelmäßig bei Unibet, 888sport oder auch betfair.

Wichtig: Keiner hat einen Anspruch auf eine erhöhte Quote. Gibt es aktuell eine solche Aktion bei einem Wettanbieter: Gut. Wenn nicht, Pech gehabt. Ohnehin gelten solche Aktionen meist nur für Neukunden. Für solche gibt es aber weitaus bessere Angebote, wie Willkommensboni. Wir können in dieser Hinsicht im November 2019 den Bet3000 Bonus sowie den Interwetten Bonus empfehlen. Beide Boni warten mit einem tollen Betrag auf, während die Bonusbedingungen besonders fair sind.

Hintergründe zu Strategien

Unser Quotenvergleich eignet sich als nützliches Tool für die unterschiedlichsten Strategien. Dabei sei vorweg gesagt: Eine allgemeingültige Strategie, um mit Sportwetten zu gewinnen, gibt es nicht. Vielmehr muss jeder seine eigene Vorgehensweise finden. Wenn diese gefunden ist, nimmt unser Wettquoten Vergleich eine Menge Arbeit ab:

Surebetting (Arbitrage Wette):
Wie der Name schon sagt: Eine Surebet – auch Arbitrage Wette genannt – ist eine sichere Wette, bei der sich Profis die Quotenunterschiede bei Buchmachern zunutze machen. Mit Hilfe einer Formel wird berechnet, ob sich eine Surebet lohnt. Ist das der Fall, werden auf drei verschiedene Ereignisse (z.B. 1,X und 2) Sportwetten bei drei unterschiedlichen Sportwetten Anbietern platziert.

Egal wie das Spiel ausgeht: Durch die Quotenunterschiede geht der Tipper auf jeden Fall mit einem Gewinn raus. Nötig für die Surebet sind: Hohe Quoten – und da kommt natürlich unser Quotenvergleich ins Spiel, wo Ihr die höchsten findet! Alles weitere zum Thema erfahrt Ihr übrigens in unseren Surebetting Grundlagen.

Valuebets:
Auch eine Strategie für Profis. Bei der Valuebet versuchen Tipper den Buchmacher quasi zu besiegen. Der Kunde errechnet sich dabei eine Eintrittswahrscheinlichkeit für ein Ereignis. Wenn diese höher ist, als die errechnete Wahrscheinlichkeit der Buchmacher, liegt Value vor. Ein Beispiel:

Laut Euren Berechnungen hat Real Madrid in der Champions League eine Siegwahrscheinlichkeit von 40%. Die äquivalente Quote dazu ist 2.50. Alle Wettanbieter, die Quoten darunter anbieten, könnt Ihr links liegen lassen. Alle Buchmacher aber, die Quoten über 2.50 für Real haben, versprechen Value für Euch! Das Coole: In unserem Wettquoten Vergleich könnt Ihr natürlich direkt sehen, bei welchem Wettanbieter Ihr eine Valuebet findet, da Ihr hier die höchsten Quoten auf einen Blick bekommt.

Bedenkt allerdings: Valuebets zu finden erfordert Erfahrung, viel Fachwissen und etwas mathematisches Verständnis. Wenn Ihr allerdings schon mit dem Prinzip vertraut seid, wird Euch unser Quotenvergleich die tägliche Arbeit dabei deutlich erleichtern.

Niedrige Quoten:
Hohe Quoten versprechen natürlich mehr Gewinn, allerdings ist die Eintrittswahrscheinlichkeit äußerst gering. Wer auf niedrige Quoten, also auf Favoriten setzt, wird langfristig mehr gewinnen, als die Hoch-Risiko-Tipper. Unser Wettquotenvergleich ist insofern hilfreich, dass er auch bei niedrigen Quoten die höchsten davon ausweist.

Kombiwetten:
Wer die Strategie der niedrigen Quoten anwendet, kann diese auch hin und wieder als Kombiwette kombinieren – wodurch sich wiederum stattliche Gesamtquoten erreichen lassen. Diese wiederum können von Wettanbieter zu Wettanbieter ganz schön unterschiedlich sein: Ein Quotenvergleich lohnt umso mehr.

Wir haben also in unseren Quotenvergleich direkt einen Kombi-Rechner gebaut. Legt einfach Eure gewünschten Tipps direkt bei Wettmaxx in den Wettschein. Die Höchstquote weist Euch dann den Sportwetten Anbieter aus, bei dem Ihr am meisten Gewinn für Eure Kombi bekommt. Und das vergleichen lohnt sich: Teilweise machen die Unterschiede bis zu 200€ aus. Bei größeren Kombis sind sogar Abweichungen von tausenden Euros möglich – und dieses Geld haben wir natürlich lieber auf unserem Wettkonto.

FAQ – Fragen & Antworten zum Quotenvergleich

Wie finde ich den besten Quotenvergleich?
Ein sehr guter Sportwetten Quotenvergleich muss viele verschiedene Ligen weltweit abdecken – von der Bundesliga bis zur japanischen J-League – und pro Partie die gängigen Wettarten vergleichen. Bei erstklassigen Quotenvergleichen werden dann noch die Quoten auf Spezialwetten wie HT/FT verglichen.

Ebenso solltet Ihr darauf achten, dass nur Quoten von seriösen Buchmachern verglichen werden. Was bringt Euch eine hohe Quote, wenn Ihr nicht darauf wetten könnt, weil Ihr Euch beim Wettanbieter nicht gut aufgehoben fühlt? Wir haben jedenfalls sehr darauf geachtet, damit Ihr auch im November 2019 hier bei uns den besten Quotenvergleich findet.

Wie wette ich mit dem Wettquoten Vergleich erfolgreich?
Der Quotenvergleich ist ein nützliches Tool, das sich wie oben gesehen für viele Strategien eignet. Er alleine verspricht allerdings auch keine sicheren Gewinne – die gibt es de facto nicht. Vielmehr spart Ihr Euch durch unseren Sportwetten Quotenvergleich eine Menge Zeit, da Ihr die Quoten auch bei Kombis nicht mühsam selbst vergleichen müsst. Außerdem bekommt Ihr durch unseren Quotenvergleich den maximal möglichen Gewinn ausgespielt – welche Spiele Ihr dabei in den Wettschein legt, liegt wiederum an Euch und Eurer Strategie.

Gibt es auch eine Quotenvergleich App?
Ihr könnt Euch jedenfalls ganz leicht den Wettmaxx Quotenvergleich als App aufs Handy holen. Öffnet unseren Quotenvergleich zum Beispiel auf dem iPhone und klickt dann auf das mittlere Symbol in der unteren Leiste (Kasten+Pfeil). Scrollt nach rechts und wählt „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“. Diese Web App taucht dann auf Eurem iPhone ganz normal auf und Ihr könnt stets, auch unterwegs darauf zugreifen. Das Ganze geht natürlich auch mit einem Android-Smartphone. Zum Beispiel hat auch der Google Chrome Browser die Funktion „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“.

Brauche ich eine Quotenvergleich Software?
Nein, unser Wettquotenvergleich nimmt Euch die ganze Arbeit ab. Er scannt alle wichtigen Wettanbieter nach der höchsten Quote und gibt diese stets aktuell aus! So wird unser Wettquoten Vergleich stets in Echtzeit aktualisiert. Er liefert Euch dabei stets die Höchstquote für ein bestimmtes Ereignis und berechnet sogar die Durchschnittswerte. Ihr müsst nichts mehr selbst vergleichen, downloaden und benötigt auch keine zusätzliche Software.

Gibt es den Quotenvergleich nur bei online Wetten?
Unser Quotenvergleich ist speziell für online Wetten ausgelegt. In wenigen Klicks seid Ihr direkt beim Wettanbieter und könnt Euren Tipp dadurch umso schneller abgeben. Wenn Ihr nicht online wetten wollt, könnt Ihr natürlich trotzdem die Quoten vergleichen und dann im Wettbüro nachspielen.

Allerdings habt Ihr dann den Nachteil, dass nur wenige Wettanbieter ein stationäres Wettbüro in Deutschland haben (z.B. tipico). Die große Auswahl, die Ihr braucht, um beim Quotenvergleich zu profitieren habt Ihr nur online – wo Ihr außerdem schneller, bequemer und dadurch effizienter wettet.

Ist der Quotenvergleich kostenlos?
Ein klares Ja. Der Wettmaxx Quotenvergleich kostet nichts, Ihr könnt ihn je nach Lust und Laune verwenden. Es gibt auch keine Beschränkungen oder ähnliches, der Quotenvergleich steht Euch heute, im ganzen Jahr 2019 und natürlich darüber hinaus kostenlos zur Verfügung. Genauso verhält es sich übrigens mit unseren bereits angesprochenen Wett Tipps heute oder auch unseren Wett Tipps morgen.