Wett Tipps zur Europa League

Prognose & Wettschein für die K.O.-Runde (21.02.2019)

Die Rückspiele in der ersten K.O.-Runde der Europa League stehen an, am Donnerstag stehen wieder einige Partien im Wettprogramm. Wir haben dieses durchforstet und drei lohnende Tipps in jeder Risikostufe gefunden. Diese präsentieren wir Euch in diesem Artikel.

Unsere Tipps zur Europa League mit Begründung:

Wett Prognose mit wenig Risiko:
Neapel vs FC Zürich: Donnerstag, 21.02.2019 (18:55 Uhr): Neapel gewinnt
Neapel gewann bereits das Hinspiel mit 3:1 und kann daher relativ frei aufspielen. Die Neapolitaner sind generell sehr heimstark und haben noch kein Heimspiel in dieser Saison verloren. Zürich hingegen konnte keines der letzten sechs Auswärtsspiele gewinnen und verlor die letzten drei.

Wett Tipp zur Europa League: Neapel gewinnt. Jetzt mit einer Quote von 1.21 bei Interwetten darauf tippen, dass Neapel gewinnt!

Wett Prognose mit mittlerem Risiko:
Dynamo Kiew vs Olympiakos Piräus: Donnerstag, 21.02.2019 (21 Uhr): Over 2,5
Das Hinspiel endete mit 2:2, das bedeutet, Piräus muss unbedingt ein Tor erzielen und wird dementsprechend offensiv auftreten. Viele Tore sind wahrscheinlich, da in den Partien der Griechen eh immer viele Treffer fallen: In den letzten sechs Partien waren es immer mehr als zwei!

Wett Tipp zur Europa League: Over 2,5. Jetzt mit einer Quote von 1.95 bei Interwetten daraf tippen, dass mindestens 3 Tore fallen!

Wett Prognose mit hohem Risiko:
Zenit vs Fenerbahce: Donnerstag, 21.02.2019 (18:55 Uhr): Unentschieden
Zenit St. Petersburg hat einen großen Nachteil: Die Russen sind nicht im Wettkampfrhythmus, da die heimische Liga derzeit pausiert. Das Hinspiel verlor Zenit bereits mit 0:1. Fenerbahce ist nach schwacher Hinrunde zumindest wieder etwas auf dem Weg der Besserung, zwei ihrer letzten vier Auswärtsspiele endeten Unentschieden.

Wett Tipp zur Europa League: Unentschieden. Jetzt bei Interwetten mit einer Quote von 3.25 darauf tippen, dass das Spiel Unentschieden endet.