Was bedeutet 1X2 bei Sportwetten?

Und warum gibt es manchmal eine 0?

Zum ersten Mal die Internetseite eines Buchmachers besucht und gleich Fragezeichen. Warum steht über den Quoten bei den Mannschaften denn eine 1, ein X und eine 2? Bevor Ihr blind drauf los tippt, solltet Ihr diese Lesart verstehen und damit Gewinnchancen steigern.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter

Was heißt 1X2?

Die Parameter bei 1X2 stehen für die unterschiedlichen Wettausgänge. 1 bedeutet in diesem Fall Heimsieg, X heißt Unentschieden und 2 Auswärtssieg. Bei Turnieren oder Freundschaftsspielen, bei denen keine Mannschaft Heimrecht genießt, gilt die Lesart immer für die offizielle Ansetzung – sprich ein Team wird vom Buchmacher mit einem virtuellen Heimrecht belegt.

Achtung: Manche Anbieter verwenden statt des X eine 0, die aber ebenso für das Unentschieden steht. Sofern es nicht anders angegeben, gilt für 1X2 immer nur die reguläre Spielzeit. Wetten auf Verlängerung sind in der Regel ausgeschlossen. Anders als bei Ergebniswetten wird bei 1X2 nur die richtige Tendenz getippt.

FAQ – Fragen & Antworten zu 1X2-Wetten

Für welche Sportarten gibt es 1X2-Wetten?
1X2 beinhaltet, dass es drei unterschiedliche Spielausgänge geben muss. Damit scheiden Sportarten wie Tennis oder Formel 1 aus. Klassische 3-Weg-Wetten findet Ihr indes beim Fußball oder Handball.

Was für Arten von 1X2 gibt es?
Neben der klassischen Wette auf die drei Möglichkeiten kann 1X2 in verschiedenen Formen auftreten. Zum Beispiel bei der Halbzeit/Endstand-Wette, bei der Ihr auf Pausen-Führenden und Sieger tippt. Ziemlich beliebt ist zudem die Handicap Wette, die einem Team einen virtuellen Vorsprung zuspricht und anschließend auch für alle drei Ausgänge zur Verfügung steht. 

Gibt es 1X; 12 und X2-Wetten?
Ja. Während ein Wetten auf alle drei Ausgänge nicht möglich ist (sonst würdet Ihr ja in jedem Fall gewinnen), können zwei Ausgänge in einer Wette miteinander kombiniert werden. Dies heißt dann Doppelte Chance, wobei Eure Gewinn-Chance auf 66,6% ansteigt. Die Quoten sind dann zwar deutlich niedriger, aber oftmals noch lohnenswert. Auf alle drei Optionen zu tippen, geht nur bei unterschiedlichen Buchmachern.

Wo kann ich auf 1X2 wetten?
Diese Standard-Wettart haben alle Wettbüros unseres Buchmacher-Vergleichs im Sortiment, wobei sich die Dichte je Anbieter unterscheidet. Vor allem die Bookies (engl. für Buchmacher) mit starkem Fußball-Fokus wie bet365, bwin oder tipico sind hier zu empfehlen. In der Tabelle findet Ihr die Wettanbieter mit der größten 1X2-Auswahl sowie dem entsprechenden Quoten-Niveau.

BuchmacherAuszahlungsschlüssel (ca.) 
BetVictor96%Jetzt wetten!
Bet3000Logo"96%Jetzt wetten!
Interwetten
94%Jetzt wetten!
tipicoLogo"93%Jetzt wetten!
bet-at-home 93%Jetzt wetten!
sportingbet93%Jetzt wetten!
bwin92%Jetzt wetten!

Was gibt es für Alternativen?
Nicht nur bei einigen Sportarten sind nur zwei Ausgänge möglich, sondern auch bei vielen Wettmärkten. Bei Over/Under fehlt auch die 1 und 2. Dabei tippt Ihr nur darauf, ob bei dem Ereignis mehr (over) oder weniger (under) Tore fallen, als angegeben.

Es gibt auch Arten mit der nur einer Option wie die Langzeitwette, bei der Ihr beispielsweise auf den Gesamtsieger eines Wettbewerbs wie der WM setzt.

Das gleiche Prinzip gilt für Torschützenwetten, die auch nur eine Auswahlmöglichkeit – nämlich den erwarteten Schützen – erlaubt. Eine Sonderform ist Draw no bet. Hier fehlt das X. Sollte es zu einem Remis kommen, erhaltet Ihr dann den Einsatz zurück.

Wie sind die Quoten bei 1X2?
Durch die drei Optionen besteht eine Gewinnchance von 33,3 % (die Ausnahme bei der Doppelten Chance haben wir ja erklärt). Soweit die Theorie. Eine große Rolle spielen nun die Wettquoten, die auf die drei verschiedenen Ausgänge unterschiedlich verteilt werden. Sind zwei Teams gleichstark, können die Quoten auf 1 und 2 ähnlich oder identisch sein. Zwischen Favoriten und Außenseitern gibt es indes große Abweichungen.

Achtung: In Deutschland wird gerne vergessen, auf Unentschieden zu wetten, wodurch schon viele Wetten geplatzt sind. Begeht nicht den gleichen Fehler und zieht das Remis immer als Option mit ein.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht