Valuebets oder Valuewetten

7 Tipps für größere Gewinnchancen

Mehr als der Wettanbieter wissen und das als Vorteil für die eigenen Sportwetten nutzen – genau darauf kommt es bei einer Valuebet an. Doch was genau ist eine Value bet eigentlich und wo könnt Ihr sie finden? In unserer Anleitung beantworten wir die drängendsten Fragen und geben Euch 7 Tipps an die Hand, von denen Ihr profitieren werdet.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Was ist eine Valuebet?

Ins Deutsche übersetzt steckt hinter Valuebet eine „werthaltige Wette“ oder eine „Wette mit Wert“. Dieser Wert besteht darin, dass Eure eigene Einschätzung der Quote unter der tatsächlich vom Wettanbieter angebotenen Quote liegt – Ihr einen bestimmten Ausgang einer Wette also als wahrscheinlicher erachtet, als es der Buchmacher tut.

Wie kann ich eine Value bet finden?

Wie auch bei Surebets spielt der Vergleich der Quoten eine zentrale Rolle, bei einer Valuebet kommt aber auch Eure subjektive Einschätzung hinzu. Haltet die Augen nach Quoten offen, die Eurer Meinung nach zu hoch angesetzt sind. Tipp: Unser Quotenvergleich hilft Euch dabei.

Sticht dabei ein Buchmacher mit deutlichen sowie positiven Abweichungen bei einem Match hervor und deckt sich das Ganze mit Eurer Einschätzung zu dem Tipp, habt Ihr eine Value bet gefunden. Dieser Anbieter scheint nämlich der Einzige zu sein, der das Eintreten Eures favorisierten Tipps unterschätzt.

Dabei spielt der Wettmarkt keine Rolle: Eine Valuebet könnt Ihr bei der klassischen Siegerwette ebenso finden wie bei Tipps auf Over/Under oder weitere Wettmärkte.

Formel für eine Valuebet

Um herauszufinden, ob es sich bei Sportwetten um eine Value bet handelt, nutzt Ihr eine einfache Formel:

Value = (Quote x Wahrscheinlichkeit in %) / 100

Als Quote nehmt Ihr natürlich die Quote, die der Wettanbieter führt. Bei der Wahrscheinlichkeit in % kommt Eure Einschätzung ins Spiel: Für wie wahrscheinlich haltet Ihr es, dass der von Euch getippte Ausgang auch eintritt? Habt Ihr die entsprechenden Zahlen in die Formel eingetragen und das Ergebnis liegt über 1,00, dann habt Ihr eine Value bet gefunden. Liegt das Ergebnis unter 1,00, ist es keine.

Beispiel für eine Valuebet

Um das Ganze besser zu veranschaulichen, haben wir uns eine Wette ausgedacht: Bayern empfängt Dortmund, wir haben dazu fiktive Quoten erstellt und eingeschätzt, für wie wahrscheinlich wir welchen Ausgang halten.

Sieg Bayern: 65% Wahrscheinlichkeit
Unentschieden: 20% Wahrscheinlichkeit
Sieg Dortmund: 15% Wahrscheinlichkeit

Nun nehmen wir die fiktiven Quoten, stellen sie im Vergleich gegeneinander und suchen nach Abweichungen:

 Sieg BayernUnentschiedenSieg Dortmund
BetVictor1,203,506,55
Bet300
1,303,908,90
betsafe1,253,1011,80
Interwetten
1,184,209,10

Nun suchen wir die jeweils beste Quote heraus und tragen sie in die Formel ein.

Sieg Bayern: 1,30
1,30 x 65 / 100 = 0,845

Der Wert liegt unter 1,00, also geht unsere Suche nach einer Valuebet weiter.

Unentschieden: 4,20
4,20 x 20 / 100 = 0,84

Der Wert liegt erneut unter 1,00, auch das ist also keine Value bet.

Sieg Dortmund: 11,80
11,80 x 15 /100 = 1,77

Der Wert liegt deutlich über 1,00 und ergibt damit eine klare Valuebet.

Bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von unter 10% handelt es sich mit 1,77 hierbei um eine große Valuebet. Bedenkt, dass Ihr langfristig nur 10% der Wetten gewinnen würdet, diese allerdings mit sattem Gewinn.

FAQ – Fragen & Antworten zur Valuebet

Lohnen sich Value bets?
Ja, aber nur bei realistischer Einschätzung. Subjektive Einschätzungen der Wahrscheinlichkeiten können bei unzureichendem Wissen gefährlich sein und schnell zu einem Total-Verlust führen. Eine Value bet auf einen Drittligisten gegen den Deutschen Meister zu setzen, sollte der klare Menschenverstand bereits unterbinden – auch wenn Ihr dem Underdog vielleicht Chancen zutraut.

Worauf muss ich bei einer Value bet achten?
Ihr müsst ständig in der Lage sein, die Quoten berechnen zu können und das Ganze auch realistisch. Bedenkt, dass die Aussage über eine Valuebet auch Eure subjektive Einschätzung verlangt. Je besser Ihr Euch mit den jeweiligen Mannschaften auskennt, desto höher sind auch Eure Chancen.

Sport-Insider, die sich viel mit der Thematik beschäftigen, erkennen vielleicht, dass ein Außenseiter-Sieg doch nicht so unwahrscheinlich ist wie angenommen. Zudem solltet Ihr Euch intensiv mit Wahrscheinlichkeiten auseinandersetzen und ggfs. dazu auch in die einschlägige Fach-Literatur einlesen.

Lohnen sich Value Bets Finder?
Da die Suche nach einer Valuebet etwas Zeit in Anspruch nimmt, greifen manche gerne auf eine Abkürzung zurück. Value Bets Finder spucken hierfür in kurzer Zeit viele Value bets aus. Was im ersten Moment super klingt, kommt aber mit einem großen Nachteil: Diese Value Bets Finder stehen natürlich vielen Tippern zur Verfügung.

Wird also ein bestimmter Tipp bei einem Wettanbieter häufig ausgewählt, passt dieser die Quoten an. So wird das ohnehin kleine Zeitfenster für eine Valuebet noch kleiner.

7 Tipps für erfolgreiche Valuebet

Im Laufe der Jahre haben wir viele Dinge im Bezug auf Valuebets ausprobiert und einige Fehler gemacht. Damit Ihr nicht in die gleichen Fallen tappt, haben wir unsere Erkenntnisse in 7 Tipps zusammengefasst:

1Geduld

Geduld benötigt Ihr gleich in zweierlei Hinsicht. Zum einen kann die Suche nach einer Valuebet auch mal ein paar Minuten länger dauern. Außerdem solltet Ihr euch nicht davon entmutigen lassen, dass die Mehrzahl der Value bets verloren geht. Dabei handelt es sich um einen Lernprozess.

2Gute Buchmacher

Wir empfehlen nur seriöse Wettanbieter mit guten Quoten, wie bspw. Interwetten, bet365, bet-at-home, betsson oder Betano.

3Genügend Kapital

Proportional zum Einsatz einer einzelnen Wette braucht Ihr viel Wett-Kapital, um langfristig setzen zu können.

4Fachwissen

Auch wenn rund um die Uhr & rund um den Globus gespielt wird: Platziert nur Wetten auf Sportarten und Teams, bei denen Ihr euch auskennt.

5Überraschungspotential

Haltet gezielt nach Sportarten und Wettbewerben Ausschau, die über Potential für Überraschungen verfügen. Spiele im DFB-Pokal sind dafür wie gemacht, auch in den frühen Runden eines Grand-Slam-Turnieres könnt Ihr leicht fündig werden.

6Viele Wettkonten

Ihr solltet bei mehreren Buchmachern registriert sein und dort auch regelmäßig wetten, sodass Eure Konten nicht wegen Inaktivität gesperrt werden.

7Gute Online-Wallets

Um Euer Geld schnell von A nach B zu transferieren, braucht Ihr eine gute Online-Geldbörse. Nehmt am besten eine, die alle gängigen Wettanbieter haben wie beispielsweise Skrill.

Unser Fazit zur Valuebet

Im ersten Moment sieht die Suche nach einer Valuebet kompliziert aus, tatsächlich ist sie das aber gar nicht – mit etwas Übung & Routine habt Ihr den Kniff schnell raus. Wenn Ihr dann noch unsere 7 Tipps anwendet, steht Euren erhöhten Gewinnchancen beim wetten nichts mehr im Wege.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht