sportingbet Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Online-Buchmacher

Dieser Bookie ist ein echter Global Player im Sportwetten-Markt: sportingbet. Der 1998 gegründete britische Buchmacher mit Hauptsitz in London hat weltweit inzwischen mehr als 4 Millionen Kunden.

Die Online-Präsenz ist mittlerweile in über 20 verschiedenen Sprachen abrufbar. EU-weit lizenziert ist das Unternehmen durch die Malta Gaming Authority (MGA), außerdem besitzt es gültige Lizenzen unter anderem in Großbritannien, Dänemark und Schleswig-Holstein.

sportingbetJetzt wetten150€ Bonus

Im Sponsoring-Bereich ist der Wettanbieter sehr aktiv. Über mehrere Saisons hinweg war er Trikotsponsor des englischen Fußballklubs Wolverhampton Wanderers, außerdem offizieller Partner von Hannover 96 und 1860 München. Seit 2015 ziert das Logo des Buchmachers das Trikot des griechischen Fußballvereins PAOK Saloniki.

Wir haben sportingbet ausführlich und unabhängig für Euch getestet. Im Folgenden findet Ihr unsere Ergebnisse.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet sportingbet an?
  1. 100% auf die erste Einzahlung
  2. Bis zu 150€
  3. Gewinne & Bonus auszahlbar
  4. 30 Tage gültig

Wie melde ich mich bei sportingbet richtig an?

1Registrieren

Das geht ganz einfach, indem Ihr auf unseren Button klickt. Auf der neu geöffneten Seite klickt Ihr auf das rote Kästchen „Jetzt anmelden“. Danach öffnet sich dieses Fenster:

sportingbet Anmeldeformular
In diesem Fenster könnt Ihr Euch bei sportingbet registrieren.
2Ausfüllen

Hier müsst Ihr nun alle erforderlichen Angaben machen, von Name über Adresse bis hin zur Mobilnummer. Auch Geburtsdatum und E-Mail-Adresse sind verpflichtend.

Im Anschluss daran wählt Ihr eine Sicherheitsfrage, tippt die passende Antwort dazu ein und entscheidet Euch für eine Währung. Nach der Bestätigung der AGB, Datenschutzerklärung, etc. klickt Ihr auf das grüne Kästchen „Jetzt anmelden“.

Abgeschlossen ist die Anmeldung damit aber noch nicht. Kurze Zeit später bekommt Ihr eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Ihr dem Link gefolgt seid und Euren Benutzernamen sowie das Passwort eingegeben habt, seid Ihr offiziell angemeldet.

3Einzahlen

Nun öffnet sich ein neues Fenster. Durch einen Klick auf das Feld „Einzahlungsmethode“ seht Ihr die verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten. Im Angebot sind alle gängigen Methoden – unter anderem Kreditkarte, PayPal und NETELLER. Habt Ihr Euch für eine entschieden, dann findet Ihr die Konditionen dazu direkt unter dem Feld. Danach füllt Ihr die verschiedenen Kästchen aus und klickt abschließend auf „Einzahlung tätigen“.

4Bonus aktivieren

Wenn Ihr Euch den sportingbet Neukundenbonus sichern wollt, dann müsst Ihr am Tag Eurer Registrierung die erste Einzahlung machen. Wichtig: Wenn Ihr per NETELLER, Skrill oder Paysafecard einzahlt, dann bekommt Ihr keinen Bonus!

sportingbetJetzt wetten

Auf was kann ich bei sportingbet wetten?

Etwa 30 verschiedene Sportarten hat der Buchmacher im Angebot. Im Mittelpunkt steht dabei – wie bei der Konkurrenz auch – Fußball. Ihr könnt auf alle Top-Ligen Europas wetten, aber auch auf den Sultan Cup im Oman oder die australische Damen-Liga.

Der Fokus liegt auf britischem Fußball: Angeboten werden unter anderem die 5. Liga Schottlands oder sogar die 8. Liga Englands. Weitere wichtige Sportarten bei diesem Wettanbieter sind zum Beispiel Tennis, Handball und Basketball. Es gibt aber auch Wetten auf Kricket, Darts und Wasserball.

Richtig nett aufgezogen ist die Livewetten-Seite von Sportingbet:

sportingbet Livewetten
Eine typische Livewetten-Seite des Bookies.

Am linken Bildschirmrand findet Ihr – nach Sportart sortiert – alle Matches, die gerade laufen. Ist das Spiel mit einem kleinen Fernseher markiert, dann könnt Ihr es Euch direkt per Livestream angucken; Guthaben braucht Ihr dafür nicht. Falls es keinen Livestream gibt, dann gibt es eine Spielübertragung wie im Screenshot oben rechts.

Außerdem seht Ihr auf einen Blick, welche Wettarten für dieses Match angeboten werden. Achtung: Lasst Euch nicht irritieren – teilweise gibt es bei den Quoten drei Nachkommastellen. Die meisten Buchmacher verwenden nur zwei.

Wie wette ich bei sportingbet?

1Auswählen

Zunächst müsst Ihr Euch für das Match entscheiden, auf das Ihr Eure Wetten platzieren möchtet. Die verschiedenen Sportarten findet Ihr im oberen Bereich des Bildschirms, eine Auswahl an Top-Ereignissen auch am linken Rand. Wenn Ihr einen Wettbewerb ausgewählt habt, dann öffnet sich eine solche Seite:

sportingbet Wettschein
Auf dieser Seite könnt Ihr Eure Wetten abgeben.
2Wettart wählen

Nachdem Ihr Euch für ein Match entschieden habt, geht es um die Wettart. Standardmäßig wird Euch eine normale 1×2-Wette angezeigt. Durch einen Klick auf das kleine +-Symbol findet Ihr weitere Wettmöglichkeiten – unter anderem, Over/Under-Halbzeit- oder Tor-Wetten.

3Wette abgeben

Das macht Ihr durch einen Klick auf das Ergebnis, auf das Ihr setzen möchtet. Daraufhin öffnet sich am rechten Bildschirmrand der Wettschein mit Euren Tipps. Jetzt solltet Ihr Euch entscheiden, ob Ihr eine Einzel-, Kombi- oder Systemwette spielen wollt. Danach nur noch Einsatz (mindestens 1€) eingeben und auf das grüne Kästchen „Wette platzieren“ drücken.

Was die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Wettsteuer angeht, so könnt Ihr hier zwischen drei Optionen wählen. Entweder kann die Wettsteuer schon im Einsatz mit eingeschlossen sein ODER Ihr lasst sie auf den Gewinn obendrauf rechnen ODER lasst die Steuer vom Gewinn abziehen. Ändern könnt Ihr die Varianten durch einen Klick auf „Gesamtsteuer verändern“ in Eurem Wettschein.

sportingbet Quoten

Hier kann das Unternehmen der Konkurrenz nicht so ganz das Wasser reichen. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel ergab durchschnittlich 93% – ein Wert, mit dem sich der Bookie eher im unteren Mittelfeld wiederfindet.

Schön: Bei den europäischen Top-Ligen könnt Ihr nicht nur auf den kommenden Spieltag wetten, sondern auch auf die beiden darauf. Die meisten Buchmacher beschränken sich auf die nächsten zwei Spieltage.

Ist sportingbet seriös?

Um das zu verifizieren, hat die Firma sogar eigens eine Seite angelegt. Die findet Ihr am rechten Bildschirmrand unter dem Button „Vertrauen“. Darunter findet Ihr Infos zur Lizenz, zum Kundenservice sowie zum Spieler- und Jugendschutz.

Weitere Merkmale für die Seriosität sind der https-Server, mit dem Eure sensiblen Daten so gut wie möglich gesichert werden, und die auf Deutsch abrufbaren AGB. Diese findet Ihr unter dem Reiter „Regeln“, wenn Ihr auf einer beliebigen Seite ganz nach unten scrollt. Die AGB zeichnen sich vor allem durch ihre Übersichtlichkeit aus. 

Ganz wichtig ist für den Wettanbieter das Thema „Verantwortungsvolles Spielen“. Unter „Mein Konto“ am oberen Rand des Bildschirms findet Ihr den entsprechenden Button. Klickt Ihr darauf, dann seht Ihr verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr einer möglichen Spielsucht entgegenwirken könnt – unter anderem könnt Ihr Euch Einsatz- und Verlustlimits setzen oder Euer Konto sperren.

sportingbet Verantwortungsvolles Spielen
Der Bookie macht viel im Bereich „Verantwortungsvolles Spielen“.

Zahlungsmethoden bei sportingbet

Wenn Ihr Geld einzahlen wollt, dann habt Ihr insgesamt acht verschiedene Möglichkeiten dazu. Dazu gehören unter anderem Skrill oder die klassische Banküberweisung.

Bei den meisten Methoden (Ausnahmen: Giropay und Sofortüberweisung) gibt es ein Einzahlungsminimum in Höhe von 10€, der Höchstbetrag variiert zwischen 750€ und 300.000€. Wichtig: Ihr solltet Euch ganz sicher sein, mit welcher Option Ihr einzahlen möchtet, da Auszahlungen nur auf demselben Wege wie Einzahlungen vorgenommen werden können.

Limits bei sportingbet
Im Fußball ist das Gewinnlimit in den europäischen Top-Ligen bei umgerechnet etwa 300.000€ pro Kunde und Tag festgesetzt. Bei kleineren Ligen liegt es zwischen umgerechnet circa 66.000€ und 132.000€.

Zahlungsdauer
Der Bookie verspricht, dass eine Auszahlung innerhalb von spätestens fünf Werktagen auf Eurem Konto ist. Falls nicht, solltet Ihr Euch umgehend per Mail an den Kundenservice wenden.

Gebühren bei sportingbet
Weder auf die Einzahlung noch auf die Auszahlung werden vom Wettanbieter Gebühren erhoben. Je nachdem, für welche Zahlungsmethode Ihr Euch entschieden habt, können aber dennoch kleine Gebühren durch die Geldinstitute auf Euch zukommen.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Unter „Mein Konto“ am oberen Bildschirmrand findet Ihr die Option „Auszahlung“. Mit einem Klick darauf könnt Ihr sie anfordern, wenn Ihr Euch bereits verifiziert habt.

2Verifizierung

Solltet Ihr Euch noch nicht verifiziert haben, dann öffnet sich ein Fenster mit dem Hinweis „Die Auzahlung wurde abgelehnt“. Wenn Ihr also die Auszahlung beantragen wollt, dann müsst Ihr sportingbet die Kopie eines Lichtbildausweises zukommen lassen. Den könnt Ihr aber auch ganz einfach in Eurem Wettkonto hochladen.

3Warten

Naturgemäß kann es ein wenig dauern, bis die Identifizierung und Altersüberprüfung abgeschlossen ist. In der Regel sollte die beantragte Auszahlung aber innerhalb von spätestens fünf Werktagen auf Eurem Konto sein.

sportingbet Kundenservice

Damit kann der Buchmacher wirklich punkten. Ihr habt die Wahl zwischen drei Möglichkeiten, mit ihm in Kontakt zu treten: per Telefon, E-Mail-Kontaktformular oder Live-Chat, alles täglich zwischen 9.30 und 20 Uhr erreichbar.

Der Telefonservice wird genauso wie die beiden anderen Kontaktmöglichkeiten auf Deutsch angeboten. Falls der Live-Chat zeitweise nicht erreichbar sein sollte, könnt Ihr bedenkenlos auch das E-Mail-Kontaktformular nutzen. Da wird Euch garantiert, innerhalb von 24 Stunden eine Antwort zu bekommen. In unserem Test hat es sogar nur wenige Minuten gedauert.

Wie sieht das sportingbet Zusatzangebot aus?
Das ist richtig stark. Neben den Sportwetten könnt Ihr unter anderem im (Live-)Casino spielen. Hier habt Ihr die Wahl zwischen verschiedenen Spielen, die Ihr um echtes Geld oder einfach „Just for Fun“ zocken könnt. Desweiteren gibt es unter dem Reiter „Merkur“ diverse Slot-Maschinen.

Ebenso könnt Ihr im „Roulette Club“ Geld setzen oder an der Live-Lotterie teilnehmen. Nicht zuletzt sind auch virtuelle Sportarten Fußball, Tennis oder Hunderennen im Angebot.

Unser Test-Ergebnis zu sportingbet

Dieser Wettanbieter ist empfehlenswert. Auch wenn die Quoten nicht besonders hoch angesiedelt und die Wettseiten eher unübersichtlich gestaltet sind, so überzeugt er doch durch die Vielfalt an Sport- und Wettarten. Auch das Zusatzangebot ist stark, allerdings nicht das größte im Markt.

Was den Kundenservice angeht, gibt es kaum etwas zu mäkeln. Ihr habt drei verschiedene Möglichkeiten, mit dem Bookie in Kontakt zu treten – alle drei funktionieren für gewöhnlich schnell und reibungslos. Allerdings kommt es hin und wieder vor, dass der Live-Chat vorübergehend nicht erreichbar ist.

Alternativen zu sportingbet

Wem die Quoten hier zu niedrig sind, dem sei der Buchmacher Bet3000 empfohlen – dort sind deutliche höhere Quoten an der Tagesordnung. Ein höheres Gewinnlimit gibt es zum Beispiel bei Unibet.

sportingbetJetzt wetten150€ Bonus
Das spricht für sportingbet
  1. Interessanter Bonus
  2. Fundierte Wett-Kompetenz
  3. Seriös handelnder Buchmacher
  4. Großes Wettprogramm
  5. Hohe Kundenorientierung