Unibet Sportwetten Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Online-Buchmacher

„Von Spielern, für Spieler“ – mit diesem Slogan wirbt der Buchmacher Unibet. Wie viele andere große Wettanbieter hat auch dieser seinen Hauptsitz in Malta, die Wurzeln liegen allerdings in Schweden. Gegründet wurde das Unternehmen 1997, seit 2003 gibt es das Online-Angebot auch auf Deutsch.

UnibetJetzt wetten100€ Bonus

Über 10 Millionen Kunden aus mehr als 100 Staaten weltweit vertrauen auf Unibet Sportwetten. Gültige Lizenzen hat der Bookie in weit über 20 Ländern – unter anderem in Großbritannien, Frankreich, Italien, Australien und nicht zuletzt auch in Schleswig-Holstein. 

 

Im Sponsoring-Bereich ist der Wettanbieter unter anderem im Darts als Hauptsponsor der PDC European Darts Championship bekannt. Einige Zeit lang war das Logo auch auf dem Trikot des spanischen Fußballklubs CF Valencia zu sehen. Außerdem gab es bis 2007 die Radsportmannschaft Unibet.com.

Alles, was Ihr sonst noch zu diesem Wett-Anbieter wissen müsst – rund um Zahlungsarten, Seriosität, Anmelden und Wettangebot – das haben wir für Euch im Folgenden getestet.

UnibetJetzt wetten
Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet Unibet an?
  1. Verdoppelung der Einzahlung
  2. Bis zu 100€
  3. Bonus ist auszahlbar
  4. 30 Tage gültig

Wie melde ich mich bei Unibet richtig an?

1Registrieren

Ein Klick auf unseren Button reicht und Ihr landet auf der Registrierungsseite:

Screenshot_Unibet_Registrierung_160115
So sieht die Registrierungsseite von Unibet aus.
2Ausfüllen

Die Registrierung bei diesem Wettanbieter erfolgt in vier Schritten. Zunächst müsst Ihr Namen, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht angeben. Mit einem Klick auf „Weiter“ gelangt Ihr zu Schritt zwei, in dem Ihr Adresse, Mobilnummer und die bevorzugte Währung nennen müsst.

Im nächsten Schritt müsst Ihr Euch für das Wett-Konto einen Benutzernamen und ein Passwort ausdenken. Außerdem solltet Ihr eine von vier vorgegebenen Sicherheitsfragen auswählen und die passende Antwort dazu eintippen – dadurch wird das Missbrauchsrisiko minimiert.

Im vierten und letzten Schritt des Anmelden geht es um den Willkommensbonus (aktuell 100% bis zu 100€). Wenn Ihr den Bonus haben wollt, müsst Ihr „Ja“ anklicken, die Bonusbedingungen akzeptieren und nochmals bestätigen, dass Ihr älter als 18 Jahre alt seid.

Mit einem Klick auf das gelbe Kästchen „Registrieren“ meldet Ihr Euch endgültig an. Ihr bekommt innerhalb von wenigen Minuten eine Bestätigungsmail, mit der Ihr noch Eure E-Mail-Adresse verifizieren müsst. Danach kann es losgehen.

3Einzahlen

Auf die Seite mit den Einzahlungsmöglichkeiten kommt Ihr direkt nach Eurer Anmeldung.

Screenshot_Unibet_Einzahlen_160115
Hier seht Ihr die verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten.

Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Einzahlungsformen, zum Beispiel per Kreditkarte oder Skrill. Unter dem Punkt „Andere Zahlungsmethoden“ werden Euch auch die Zahlungsweisen „Banküberweisung“ und „Einzahlung per Telefon“ angeboten.

Schon gewusst?
Der Unibet Bonus wird nach der Einzahlung automatisch gutgeschrieben!

Gut: Damit Ihr nicht zu viel Geld einsetzt, bietet Unibet Euch an, ein Einzahlungslimit festzulegen. Hier könnt Ihr ein Limit für 24 Stunden, eine Woche oder 30 Tage festlegen. Am rechten Rand Eures Bildschirms findet Ihr wichtige Informationen rund um Eure Ein- und Auszahlungen.

4Bonus aktivieren

Das macht Ihr schon direkt nach der Anmeldung – und zwar einfach dadurch, dass Ihr bestätigt, den Unibet Bonus haben zu wollen. Einen speziellen Bonuscode braucht Ihr dafür nicht. Sobald Ihr Eure erste Einzahlung gemacht habt, wird Euch der Bonus gut geschrieben.

UnibetJetzt wetten

Auf was kann ich bei Unibet wetten?

Fast schon „naturgemäß“ dreht sich der Großteil des Wettangebots um Fußball. Für die verschiedenen Wettbewerbe dieser Sportart gibt es oberhalb des kompletten Angebots sogenannte „Shortcuts“ (siehe roter Pfeil im Screenshot). Durch diese gelangt Ihr beispielsweise direkt zu Champions-League- oder Bundesliga-Wetten.

Screenshot_Unibet_Sportwetten_160115
Übersicht zum Wettangebot bei Unibet.

Neben Fußball könnt Ihr auf etwa 30 weitere Sportarten setzen. Neben den Klassikern wie Grand-Slam-Turniere im Tennis, verschiedene Basketballligen oder American Football gibt es auch einige außergewöhnliche Sportarten. Dazu gehört zum Beispiel die finnische Ballsportart Boboll (ähnlich dem Baseball) oder das Basketball-ähnliche Netball.

Ein wichtiges Thema sind auch bei diesem Bookie die Live-Wetten. Klickt Ihr das kleine Kästchen oben links auf Eurem Bildschirm an, dann werden Euch direkt verschiedene Sportarten angezeigt, in denen aktuell Events stattfinden. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, Euch Statistiken, Livescores, Ergebnisse und den Live-Kalender aufzurufen (roter Pfeil im unten stehenden Screenshot). In einigen Fällen wird zu den Sportwetten auch ein Livestream angeboten.

Screenshot_Unibet_Livewetten_160115
Hier ein Screenshot von der Livewetten-Seite.

Während die einzelnen Events laufen, könnt Ihr Euch auf der Livewetten-Seite direkt für eine oder mehrere Wetten entscheiden. Standardmäßig wird euch eine 1×2-Wette angeboten. Durch einen Klick auf das +-Zeichen des jeweiligen Ereignisses habt Ihr die Chance, auch auf andere Sachen zu setzen – beim Tennis zum Beispiel auf die einzelnen Satz-Ergebnisse.

Wie wette ich bei Unibet?

1Auswählen

Am Anfang steht natürlich die Entscheidung für das Event, auf das Ihr wetten möchtet. Nehmt Ihr beispielsweise die 1. Fußball-Bundesliga, dann werden Euch die einzelnen Matches angezeigt, auf die Ihr Eure Wetten platzieren könnt.

2Wettart wählen

Auch hier wird Euch in der Regel zunächst eine klassische 1×2-Wette angezeigt. Weitere Wettarten findet Ihr unter dem kleinen +-Symbol (siehe roter Pfeil im Screenshot unten) oder auch über eine kleine Direktauswahl am oberen Bildschirmrand (türkiser Pfeil). Angebotene Wettarten sind unter anderem Asian Handicap oder die exakte Toranzahl bei einem Fußballspiel.

Screenshot_Unibet_Wettseite_160115
So sieht eine typische Wettseite bei diesem Buchmacher aus.

Übrigens: Wenn Ihr vor Eurer Wette noch mehr Informationen über das Match und die beteiligten Mannschaften bzw. Spieler einholen wollt, dann geht das über das kleine Diagrammsymbol hinter dem +-Zeichen.

3Wette abgeben

Habt Ihr euch für eine oder mehrere Wetten entschieden, dann geht die Tippabgabe relativ schnell. Ihr klickt einfach das Ergebnis bzw. die Quote dazu an und schon öffnet sich am rechten Bildschirmrand Euer Wettschein.

Hier müsst Ihr jetzt noch Euren Einsatz eintippen (dadurch seht Ihr direkt, wie viel Geld Ihr bei einem richtigen Tipp gewinnen würdet) und euch für eine Einzel-, Kombi- oder Systemwette entscheiden. Der Mindesteinsatz liegt bei 0,01€. Mit einem Klick auf das rote Kästchen „Wette platzieren“ ist der Vorgang abgeschlossen.

Unibet Quoten

Von den Quoten her gehört Unibet zu den Top-Buchmachern. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel liegt bei 95% – Wetten bei diesem Bookie können sich also durchaus lohnen.

Wirklich schön: Ihr könnt bei den europäischen Fußball-Top-Ligen sowohl auf den kommenden Spieltag als auch auf den darauf setzen. Der Vorteil: Ihr seid von Quoten-Änderungen nicht mehr betroffen – allerdings kann bei einer Wette so weit im Voraus natürlich noch viel passieren, zum Beispiel Verletzungen von wichtigen Spielern.

Zu beachten ist noch die in Deutschland vorgeschriebene Wettsteuer von 5%. Diese wird bei einer Gewinnauszahlung einbehalten.

Ist Unibet seriös?

Keine Frage – dafür sprechen gleich mehrere Faktoren. Neben den verschiedenen Lizenzen, die dieser Wettanbieter besitzt, könnt Ihr das unter anderem an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennen. Zu denen kommt Ihr auf jeder Seite, indem Ihr ganz nach unten scrollt. Die AGB sind auf Deutsch verfasst und beinhalten mehrere Punkte, die Ihr per Schnellauswahl erreichen könnt – dadurch wird die Unübersichtlichkeit, die eventuell entstehen kann, etwas eingedämmt.

Weitere Zeichen für Seriosität sind der https-Server, mit dem Unibet für Euch und Eure Daten die höchstmögliche Sicherheitsstufe bereitstellt, und die Mitgliedschaften in der European Gaming and Betting Association (EGBA) und der e-Commerce Online Gaming Regulation and Assurance (eCOGRA).

Auch mit dem Thema „Suchtprävention“ setzt sich der Buchmacher auf einer Extra-Seite auseinander. Einerseits erfahrt Ihr, dass die Kundenberater spezielle Trainings absolviert haben, um den von Spielsucht betroffenen Kunden kompetent zu helfen. Andererseits gibt es Links zu Hilfsstellen.

Ein weiteres Tool gegen die Spielsucht ist der Glücksspielprofil-Test. Den findet Ihr per Klick auf „Über Unibet“ (rechts oben auf Eurem Bildschirm). Auf der neuen Seite gibt es den Test am linken Bildschirmrand. Darin müsst Ihr einige Fragen zu Eurem Spielverhalten beantworten – am Ende kriegt Ihr dann ein Ergebnis, wie gefährdet Ihr im Hinblick auf Spielsucht seid.

Screenshot_Unibet_Glücksspielprofil-Test_160115
Contra Spielsucht: Der Glücksspielprofil-Test von Unibet.

Zahlungsmethoden bei Unibet

Im Vergleich zu anderen Buchmachern wie bwin habt Ihr hier nicht ganz so viele Einzahlungsoptionen – aber keine Sorge: Die klassischen Varianten sind alle vorhanden. Wenn Ihr Euch für eine Methode entschieden habt, dann werden Euch weitere Infos dazu angezeigt.

Bei der Auszahlung habt Ihr die Wahl zwischen vier Methoden: Banküberweisung, Skrill, NETELLER oder Kreditkarte (nur VISA). Bei Skrill und NETELLER liegt das Maximum der Auszahlung bei 1.500€, bei der Kreditkarte sind es 80.000€. Die Banküberweisung hat kein Limit.

Limits bei Unibet
Das Gewinnlimit variiert je nach Sportart. Im Bereich „Fußball“ liegt es zum Beispiel bei 200.000€ pro Wette, in der NFL (American Football) sind es 50.000€.

Wusstest du schon?
Ein- und Auszahlungen bei Unibet sind gebührenrei!

Zahlungsdauer
Einzahlungen werden normalerweise innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt. Eine Ausnahme ist die Banküberweisung, mit der es üblicherweise bis zu 5 Tage dauern kann. Auszahlungen sollten innerhalb von 12 Stunden auf Eurem Konto sein – nur bei der Überweisung dauert es bis zu 3 Tage.

Gebühren bei Unibet
Die gibt es weder bei den Ein- noch bei den Auszahlungen. Allerdings können Gebühren auf Euch zukommen, wenn Ihr Euer Konto 12 Monate am Stück nicht genutzt habt – in dem Fall ist das Unternehmen berechtigt, pro Monat 5€ von Eurem Wettkonto-Guthaben abzuziehen.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Sobald Ihr ein Guthaben von mindestens 15€ habt, könnt Ihr eine Auszahlung beantragen. Infos zu Eurem Konto findet Ihr auf jeder Seite am oberen Bildschirmrand (siehe roter Pfeil im Screenshot).

Screenshot_Unibet_Wettkonto_160115
Hier findet Ihr Infos zu Eurem Wettkonto.
2Verifizierung

Ihr müsst Euch nicht bei jeder Auszahlung verifizieren. Allerdings: Bei großen Abhebungen vom Wettkonto behält sich Unibet das Recht vor, vom Spieler persönliche Dokumente (z.B. Personalausweis) anzufordern. Unsere Tests ergaben, dass Ihr ab einem Betrag von etwa 2.000€ mit einer Identitätsprüfung rechnen müsst.

3Warten

Solltet Ihr Euch wegen der Höhe der Auszahlung verifizieren müssen, dann wird es natürlich etwas länger dauern, bis das Geld auf Eurem Konto ist. Im Normalfall sollte es aber innerhalb weniger Tage klappen.

Unibet Kundenservice

Ihr habt verschiedene Optionen, mit diesem Wettanbieter in Kontakt zu treten, erstens per Live-Chat. Der wird allerdings nur Dienstags bis Donnerstags von 18 bis 22 Uhr sowie Freitags und Samstags zwischen 10 und 13 Uhr angeboten.

Zweitens könnt Ihr eine E-Mail schicken – allerdings werden auch diese nur in bestimmten Zeiträumen (täglich von 10 bis 22 Uhr) beantwortet. Die dritte Kontaktmöglichkeit ist das Telefon – dieser Service wird aber leider nur auf Englisch angeboten.

Positiv: Der Hilfe-Button, den Ihr auf jeder Seite findet. Hier werden viele wichtige Fragen rund um Euer Konto und das Wettangebot beantwortet.

Wie sieht das Unibet Zusatzangebot aus?
Wie bei eigentlich allen anderen Wettanbietern gibt es auch hier verschiedene Spielmöglichkeiten, die über die Sportwetten hinausgehen. Dazu gehören zum Beispiel das (Live-)Casino, Spiele wie Keno oder der Zauberwürfel, Bingo und Poker.

Desweiteren könnt Ihr Wetten auf politische Ereignisse (beispielsweise die nächste Parlamentswahl in Schweden) oder auf Sachen, die im kommenden Jahr passieren könnten, platzieren. Zu diesen Vorhersage-Wetten gehören zum Beispiel Promi-Hochzeiten.

Unser Test-Ergebnis zu Unibet

Dieser Wettanbieter ist sehr empfehlenswert. Die Quoten sind top, das Wettangebot in Bezug auf Events und Wettmöglichkeiten ebenso. Große Pluspunkte sind auch die Seriosität des Unternehmens und die angebotene Sicherheit für Eure Daten – absolut vertrauenswürdig.

Ausbaufähig ist der Kundenservice. Es gibt zwar drei Auswahlmöglichkeiten, alle drei haben aber gewisse Einschränkungen. Live-Chat und E-Mail-Kontakt geht nur zu bestimmten Zeiten. Zumindest geht das aber auf Deutsch – im Gegensatz zum Telefonservice, der ausschließlich auf Englisch vorhanden ist. Immerhin ist der Hilfe-Katalog positiv hervorzuheben, da hier viele wichtige Fragen direkt beantwortet werden.

Alternativen zu Unibet

Wem der Kundenservice besonders wichtig ist, der kann sich mal bei bet-at-home umschauen. Der Bonus ist hier zwar attraktiv, aber nicht der allergrößte. Einen höheren Bonus findet Ihr zum Beispiel bei Interwetten.

UnibetJetzt wetten100€ Bonus
Das spricht für Unibet
  1. Coole Livestreams
  2. Toller Bonus
  3. Super gemachte App
  4. Sicheres Wetten
  5. Immenses Fußball-Angebot