Ukash ist nun paysafecard

Was sich für Sportwetten damit ändert

Ukash ist Geschichte. Die anonyme und gebührenfreie Zahlungsart wurde abgeschafft. Trotzdem müsst Ihr auf sie zukünftig nicht verzichten. Unter neuem Namen geht das bequeme Einzahlen beim Wettbüro nämlich weiter und bietet einige Vorteile.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Was ist Ukash?

Ukash ist eine Online-Prepaid-Karte, die seit dem 1. Juli 2015 paysafecard heißt. Ihr kauft in Geschäften, Kiosken oder Tankstellen eine Karte im Wert von 10 bis 100 Euro. Mittels 16-stelliger PIN könnt Ihr den Wert Eurer Karte dann auf Euer Wettkonto transferieren. So müsst Ihr keine persönlichen Daten beim Zahlungsvorgang hinterlassen und bleibt anonym.

So funktioniert das neue Ukash

1Kaufen

Kaufen. Kauft eine paysafecard. Diese gibt es im Wert von 10 Euro bis 100 Euro. Auch Ukash gab es bis zu 100 Euro pro Karte.

2Code eingeben

Code eingeben. Auf der paysafecard findet sich ein 16-stelliger PIN, den Ihr beim Buchmacher eingeben müsst. Vorher gebt Ihr allerdings den Wert an. Ähnlich lief es vorher bei der Ukash-Karte. Dort war der PIN allerdings 19-stellig.

3Wetten

Das Geld wird unmittelbar dem Wettkonto gutgeschrieben. Ihr könnt nun loslegen.

FAQ – Fragen und Antworten zu Ukash/paysafecard

Wie lange sind Ukash-Karten noch gültig?
Erhältlich waren Ukash-Karten noch bis zum 30. Juni 2015, die PINs auf den Ukash-Karten bis zum 31. Oktober 2015 gültig. Wurden die Karten bis dahin nicht genutzt, verfällt das Guthaben.

Was hat sich geändert?
Im Prinzip bleibt der Zahlungsvorgang der gleiche. Nur die PIN ist nicht mehr 19-stellig, sondern nur noch 16-stellig. Zudem gibt es nun weltweit über 480.000 Verkaufsstellen. Ukash wurde vorher an 275.000 Verkaufsstellen weltweit angeboten.

Wo kann ich sie kaufen?
Bis 2012 konnte Ukash in Deutschland & Österreich gekauft werden. Wegen krimineller Vorgänge wie Geldwäsche gab es allerdings eine Gesetzesänderung, die dafür sorgte, dass in diesen drei Ländern keine Ukash-Karten mehr verkauft wurden.

Nach wie vor erhältlich ist die paysafecard, die in allen deutschsprachigen Ländern an Kiosken, Tankstellen, Tabakläden und ähnlichen Geschäften zu bekommen sind.

Warum heißt Ukash jetzt anders?
Beide Prepaid-Dienste wurden von Skrill gekauft. Da der Marken-Name paysafecard (unter anderem ehemaliger Trikotsponsor bei Kaiserslautern) bekannter ist als Ukash, hat sich Skrill entschlossen, beide Zahlungsarten nur noch unter paysafecard anzubieten.

Gibt es Alternativen?
Es gibt zwar keine weiteren Online-Prepaid-Zahlungsmittel bei den uns bekannten Anbietern, doch gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld bei Eurem Buchmacher einzuzahlen. Skrill beispielsweise findet Ihr bei vielen Wettanbieter von bet365, über Interwetten bis hinzu Unibet.

Ebenso verfügbar sind häufig auch PayPal oder Neteller. Dies sind allerdings E-Wallets, die auch ein paar Daten von Euch beanspruchen. Ebenso möglich sind Kreditkarten oder die SofortÜberweisung. Vorteil ist die Schnelligkeit der Geld-Übermittlung.

Wichtig!
Per paysafecard lässt sich nicht auszahlen!

Welche Buchmacher bieten Ukash/paysafecard an?
Alle uns bekannten Bookies bieten diese Zahlungsart an, wobei es für Schleswig-Holstein Sonderregeln gibt. Kunden aus diesem Bundesland können bei tipico nicht per paysafecard zahlen.

Buchmacher MindesteinzahlungMaximaleinzahlung*
Interwetten10€1.000€
bwin10€1.000€
BetVictor10€1.000€
sportingbet10€750€

* Für 1.000 Euro Einzahlung braucht Ihr zehn 100 Euro-Karten.

** Der niedrigste Wert für die paysafecard ist 10 Euro.

Kann ich damit auch Gewinne auszahlen?
Nein, das geht nicht und ging auch nie. Auszahlen könnt Ihr mit Neteller, Skrill und PayPal. Auch Überweisungen auf das Bankkonto könnt Ihr ebenfalls nutzen. Zudem offerieren Euch die Buchmacher Auszahlungen via Kreditkarte (z.B. VISA).

Gibt es einen Ukash Bonus?
Nein, es gab keinen expliziten Ukash Bonus. Allerdings werden die uns bekannten Neukunden-Boni (z.B. betano Bonus) Zahlungen von paysafecard gewährt.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht