Sportingbet Livestream

Diese Fakten solltest Du kennen

Dass bwin und bet365 Livestreams bieten, dürfte ja allgemein bekannt sein. Bei sportingbet eher weniger. Zwar ist der Umfang der offerierten Übertragungen deutlich geringer, allerdings gibt es auch einen interessanten Vorteil. Und zwar was das Thema „Kosten“ betrifft.

161103_liga-zwei_livestream_button_v3

Wie kann ich den sportingbet Stream sehen?

Ganz einfach, klickt auf unseren Button und eröffnet ein Wettkonto bei sportingbet. Zahlt anschließend etwas Geld auf Euer neues Konto ein und ruft im eingeloggten Modus das Menü „TV“ auf. Im dort gelisteten Kalender könnt Ihr die aktuellen Live-Übertragungen auswählen.

Hinweis: Das Streaming an sich ist kostenlos (s. FAQ), zahlt Ihr allerdings nie Geld ein, können Euch die Live-Bilder verwehrt bleiben. Ich selbst habe bei sportingbet bislang nur 20€ eingezahlt und kann seitdem alle – in Deutschland verfügbaren Streams – sehen.

FAQ – Fragen & Antworten zum sportingbet Livestream 

Ist der Stream kostenfrei?
Ja, komplett. Ihr müsst nur ein aktives Wettkonto haben. Dieses muss auch nicht befüllt sein. Wollt Ihr parallel aber Livewetten platzieren, empfiehlt es sich, zumindest etwas Geld einzuzahlen.

Welche Sportarten kann ich sehen?
Sportingbet überträgt verschiedene Fußball-Ligen wie die slowenische Prva Liga oder die norwegische Tippeligaen. Auch die tipico Liga (Österreich) oder Super League (Schweiz) hat der Bookie im Portfolio, wobei diese für manchen Kunden nicht zu sehen sind (meist diejenigen, die in dem entsprechenden Land leben). Desweiteren werden ausgewählte Matches im Volleyball oder Basketball sowie mehrere Tennis-Turniere (keine Grand Slams) übertragen.

Kann ich bei sportingbet die Bundesliga anschauen?
Nein, zwar finden sich in der Programm-Übersicht Matches aus der Bundesliga sowie 2. Bundesliga wieder. Klickt Ihr diese an, kommt allerdings der Hinweis, dass die Übertragung an Kunden aus Deutschland nicht erlaubt ist. Dies liegt an den fehlenden Rechten, die in Deutschland exklusiv an Sky vergeben sind.

Wann beginnt die Übertragung?
In der Regel wenige Minuten vor Beginn der jeweiligen Events.

Funktioniert das Streaming auch mobile?
Nein, zwar ist die sportingbet App zum Wetten eine tolle Alternative, fürs Streaming allerdings nicht geeignet. Entweder nutzt Ihr also die Desktop-Version oder geht zu bet365, wo Ihr auch via Handy Live-Videos anschauen könnt.

Ist der Stream auch legal?
Ja, sportingbet hat die dafür notwendigen Lizenzen erworben und darf damit offiziell die jeweiligen Streams anbieten. Das Streaming erfolgt direkt über die Website, ohne dass Ihr fremde Software herunterladen müsst oder auf dubiose Server weitergeleitet werdet. Rechtliche Konsequenzen müsst Ihr ebenfalls nicht fürchten – solange Ihr nicht versucht, mit illegalen Methoden die für Euch nicht zulässigen Streams freizuschalten.

Welche technischen Voraussetzungen hat der sportingbet Stream?
Ihr benötigt eine Übertragungsrate von mindestens 1 Mbit/s und die aktuellste Version Eures Browsers. Zudem solltet Ihr zum Abspielen der Videos einen entsprechenden Player wie Flash oder Windows Media installiert haben.

Welche Alternativen gibt es?
Für den deutschen Markt könnt Ihr entweder den bwin Livestream oder den bet365 Livestream nutzen, wobei Letztgenannter die meisten Events hat und zudem auch im Vollbildmodus anzuschauen ist. Wollt Ihr das genaue Programm wissen, dann schaut einfach in unserem Streaming Kalender rein.

161103_liga-zwei_livestream_button_v3

Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht