bwin Erfahrungen

Testbericht der „größten Sportwetten-Arena der Welt“

„Willkommen in der größten Sportwettenarena der Welt“ – das ist der Slogan von bwin (vormals bet and win). Mit dem Firmennamen „Simon Bold (Gibraltar) Ltd.“ fing 1999 alles an. Der Sitz des Unternehmens ist Gibraltar.

bwinJetzt wetten100€ Bonus

Die Basis dieses Wettanbieters sind Sportwetten- und Casinolizenzen von der Regierung Gibraltars. Außerdem unterliegt er den Auflagen der UK Gambling Commission und hat eine gültige Sportwetten-Lizenz für Schleswig-Holstein.

 

bwin gehört durch seine Werbemaßnahmen sicher zu den bekanntesten Bookies in Deutschland. Im Fußball sponsert bwin ab der Saison 2017/18 den BVB. Im Motorsport ist das Logo des Unternehmens in der MotoGP, der wichtigsten Motorrad-WM-Rennklasse.

„Wir sind die weltweite Nummer 1 im Online Gaming“ – dieser Satz ist auf der Homepage von des Unternehmens zu lesen. Wir haben für Euch unabhängig getestet, ob hinter diesem Slogan auch wirklich etwas steckt.

bwinJetzt wetten
Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet bwin an?
  1. Verdoppelung der ersten Einzahlung
  2. Bis zu 100€
  3. Gewinne & Bonus auszahlbar
  4. 365 Tage gültig

Wie melde ich mich bei bwin richtig an?

1Registrieren

Mit einem Klick auf unseren Button landet Ihr direkt auf der Anmeldeseite. Registrieren könnt Ihr Euch sowohl über den Desktop als auch mobile über die bwin App.

Achtung: Wenn Ihr aus Schleswig-Holstein kommt, dann werdet Ihr aufgrund der besonderen Regelungen im Bereich „Sportwetten Lizenzen“ auf eine Sonderseite weitergeleitet.

Diese sieht ein wenig anders aus als die herkömmliche Registrierungsseite. Einziger wirklicher Unterschied ist die URL-Adresse, beginnend mit https://www.sh.bwin.de, die sich deutlich davon abhebt.

2Ausfüllen

Egal, ob Ihr aus Schleswig-Holstein kommt oder nicht: Auf der jeweiligen Anmeldeseite müsst Ihr alle Felder ausfüllen, unter anderem Name, Geburtsdatum und Adresse. Außerdem müsst Ihr eine gültige Mail-Adresse und Eure Mobilnummer angeben.

Hilfreich ist, dass Euch direkt einige Fragen zur Registrierung – zum Beispiel „Wie werden meine Daten geschützt?“ – in den FAQ beantwortet werden. Die Antworten auf diese Fragen sind sehr ausführlich und zufriedenstellend.

Habt Ihr alle Felder ausgefüllt, geht es im nächsten Schritt um Euer bwin-Konto. Hier müsst Ihr Euch einen Benutzernamen aussuchen, Euch ein Passwort ausdenken und eine Sicherheitsfrage und die passende Antwort dazu hinterlegen. Die Sicherheitsfrage dient dazu, Euch zu identifizieren, falls ihr einmal Euer Passwort vergessen haben solltet.

Achtung
Nach der Anmeldung müsst Ihr angeben, ob Ihr den Willkommensbonus möchtet!

Anschließend müsst Ihr nur noch die AGB bestätigen und könnt Euch entscheiden, ob Ihr einen Willkommens-Bonus des Buchmachers erhalten möchtet. Der letzte Schritt zur Anmeldung ist ein Klick auf den Button „Mein Konto erstellen“ (roter Pfeil). Wenig später bekommt Ihr eine Mail – die braucht Ihr aber nicht, um Eure Anmeldung zu bestätigen.

3Einzahlen

Nachdem Ihr Euch angemeldet habt, landet Ihr auf dieser Seite:

Screenshot_bwin_Einzahloptionen_151209
Auf einen Blick: Die Einzahlungsoptionen bei diesem Wettanbieter.

Hier könnt Ihr auswählen, mit welcher Methode Ihr Euer Konto aufladen wollt. Die Auswahl ist ziemlich groß: Ihr könnt euch beispielsweise entscheiden, ob Ihr Geld über eine Kreditkarte, per PayPal oder ganz klassisch per elektronischer Banküberweisung einzahlen wollt.

4Bonus aktivieren

Auf der Seite mit den Einzahlungsoptionen (siehe Screenshot oben) findet Ihr auf der rechten Seite ein kleines, gelbes Kästchen. Dort könnt Ihr Euch einen Einzahlungsbonus von 100% bis 100€ sichern. Voraussetzung dafür ist, dass ihr mindestens 10€ eingezahlt habt.  Weitere Infos findet Ihr dazu im Artikel bwin Bonus.

bwinJetzt wetten

Auf was kann ich bei bwin wetten?

Setzen könnt Ihr auf über 90 Sportarten. Von den – laut eigenen Angaben – bis zu 30.000 Wetten am Tag entfallen die meisten auf Fußball. Mit einem Klick auf das kleine Icon (roter Pfeil im Screenshot unten) werden Euch die Highlight-Spiele der kommenden Tage angezeigt.

Dabei könnt Ihr nicht nur auf die Champions League oder die europäischen Topligen setzen, sondern beispielsweise auch auf die thailändische Premier League oder die Goa Pro League Indiens. Weitere wichtige Sportarten im Wett-Portfolio des Anbieters sind Tennis, Basketball und Eishockey. Bei den Tennis-Wetten sind neben den Grand-Slam-Turnieren auch kleinere Turniere im Angebot.

Schon gewusst?
bwin zeigt täglich zahlreiche Fußballspiele im Livestream!

Im Basketball könnt Ihr selbstverständlich auf die NBA und die BBL wetten, aber auch auf die koreanische Frauen-Liga. Und im Eishockey könnt Ihr Eure Tipps auf alle wichtigen Ligen der Welt abgeben.

Oben links (siehe roter Pfeil im Screenshot) könnt Ihr zwischen einer einzelnen Event-Ansicht oder einer Konferenz mit mehreren – von Euch bestimmten – Ereignissen sehen möchtet. Dabei seid Ihr nicht auf eine Sportart festgelegt, Ihr könnt beispielsweise auch ein Fußball- und ein gleichzeitig stattfindendes Tennis-Events verfolgen.

Bei einigen Ereignissen findet Ihr hinter dem Match ein kleines gelbes „Video“-Feld – das bedeutet, dass Ihr das Spiel im Livestream verfolgen könnt. Den Stream findet Ihr nach dem Anklicken des Feldes auf der rechten Seite. Wichtig: Ihr könnt ihn nur öffnen, wenn Ihr Geld auf Eurem Konto habt.

Screenshot_bwin_Livewetten_151209
Das ist die Livewetten-Seite von bwin.

Übrigens: Für die, die ganz schnell ohne das Bestätigen eines Wettscheins wetten wollen, bietet bwin bei Livewetten die Option „1-Klick-Wetten“ an. Dort könnt Ihr einen Standardeinsatz für jede Eurer Wetten festlegen.

Aber aufgepasst: „1-Klick“ heißt, dass Ihr Eure Wette nur mit dem Klick auf einen Wett-Ergebnisbutton abschließt – Ihr könnt sie danach nicht mehr zurücknehmen! Für Leute, die lieber zwei- oder dreimal über eine Wette nachdenken, ist das Ganze also eher nicht zu empfehlen.

Wie wette ich bei bwin?

1Auswählen

Zunächst müsst Ihr Euch entscheiden, auf welches Sportereignis Ihr wetten wollt. Unter dem Punkt „Sportwetten“ findet Ihr auf der linken Seite des Bildschirms die verschiedenen Sportarten, auf die Ihr setzen könnt. Wenn Ihr auf eines davon klickt, dann könnt Ihr Euch für ein Match entscheiden, auf das Ihr tippen wollt.

2Wettart wählen

Egal, für welches Sportereignis Ihr Euch letztlich entschieden habt – zunächst wird Euch in der Regel eine 1×2-Wette angezeigt. Falls Euch eine etwas speziellere Wette, also beispielsweise eine Over/Under-Wette oder eine Torschützen-Wette lieber ist, dann müsst Ihr in der Spalte des entsprechenden Spiels auf das kleine +-Symbol und die Zahl dahinter klicken (siehe roter Pfeil im Screenshot).

Screenshot_bwin_Wettseite_151209
So sieht bei diesem Bookie eine typische Wettseite aus.

Durch einen Klick auf das kleine Diagramm-Symbol am Ende der jeweiligen Spalte bekommt Ihr einige Head-To-Head-Statistiken angezeigt. Möglicherweise hilft Euch das bei der Entscheidung, worauf Ihr setzen möchtet.

3Wette abgeben

Das geht ganz schnell: Ihr klickt das Ergebnis bzw. die Ergebnisse an, auf die Ihr gerne setzen wollt. Daraufhin öffnet sich auf der rechten Seite des Bildschirms ein gelbes Fenster.

Darin findet Ihr Euren Wettschein (der wird übrigens automatisch gespeichert, Ihr könnt Euch also auch einen Tag später noch überlegen, ob Ihr die Wette wirklich platzieren wollt). Bevor Ihr die Wette abschließt, könnt Ihr Euch noch entscheiden, ob Ihr eine Einzelwette, Kombiwette oder doch lieber eine Systemwette spielen wollt.

Außerdem könnt Ihr im Wettschein noch Euren Einsatz bestimmen. Runde Summen wie 1 €, 10 € oder 50 € stehen zur Auswahl bereit – Ihr könnt theoretisch aber auch nur 0,01 € setzen. Anhand Eures Einsatzes wird dann der mögliche Gewinn berechnet. Klickt Ihr schließlich auf weiter, dann gilt Eure Wette als akzeptiert.

bwin Quoten

Wenn man bwin mit anderen Buchmachern wie Bet3000 oder BetVictor vergleicht, dann wird einem auffallen, dass die Quoten bei diesem Bookie nicht ganz so hoch sind. Trotzdem muss sich das Unternehmen nicht verstecken: Mit einem von uns berechneten Auszahlungsschlüssel von 94 % liegt man in der Buchmacher-Skala im oberen Drittel.

Richtig gut: Bei den europäischen Top-Fußball-Ligen könnt Ihr nicht nur auf den kommenden Spieltag wetten, sondern auch schon auf den darauf. In der Bundesliga werden Euch sogar die zwei folgenden Spieltage mit angezeigt. Dementsprechend könnt Ihr Eure Wetten darauf schon weit im Voraus abgeben – sollte es anschließend noch Quoten-Änderungen geben, seid Ihr davon nicht betroffen.

Die in Deutschland verpflichtende Wettsteuer von 5% wird Euch schon auf Eurem Wettschein angezeigt. Auf dem seht Ihr einen Bruttogewinn und direkt darunter den möglichen Nettogewinn nach Abzug der 5%.

Ist bwin seriös?

Voll und ganz. Die Seriosität kann man unter anderem daran erkennen, dass dieser Wettanbieter mit https-Servern arbeitet. Für Euch als Kunden und für Eure sensiblen Daten bedeutet das die höchstmögliche Sicherheitsstufe.

Ein weiteres Indiz für seriöse Arbeit sind die auf Deutsch verfassten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind auf jeder Seite der Internetpräsenz abrufbar. Auf den ersten Blick wirken die sehr umfangreichen AGB vielleicht ein bisschen unübersichtlich.

Das gleicht bwin aber dadurch aus, dass man die verschiedenen Bereiche der Bedingungen unter Schlagwörtern zusammengefasst hat – mit einem Klick auf ein Schlagwort landet Ihr direkt in dem Bereich, für den Ihr Euch interessiert.

Besonders wichtig ist diesem Bookie das Thema „Suchtprävention“. Unter dem Punkt „Über uns“ (den findet Ihr auf jeder Seite des Internetauftritts) könnt Ihr auf das Thema „Responsible Gaming“ klicken. Dort werden euch die Grundsätze von bwin in Bezug auf verantwortungsbewusstes Spielen aufgezeigt. Außerdem bekommt Ihr beispielsweise Regeln für ein verantwortungsvolles Spielvergnügen und Kontaktadressen für Betroffene an die Hand.

Zahlungsmethoden bei bwin

Bei der Einzahlung könnt Ihr aus über zehn Einzahlmöglichkeiten wählen. Bei den meisten (z.B. PayPal oder Kreditkarte) wird das Geld Eurem Wettkonto unmittelbar gut geschrieben, bei anderen wie der elektronischen Banküberweisung kann das einen bis sechs Werktage dauern.

Fast alle Einzahlungsarten haben ein Minimum von 10€, bei der „Schnellen Banküberweisung“ sind es sogar mindestens 20€. Bei den Auszahlungsarten habt Ihr nicht so viel Auswahl wie bei der Einzahlung – das ist aber ganz normal.

Populäre Auszahlarten sind – neben der elektronischen Banküberweisung – Kreditkarten, PayPal und Skrill. Die Mindesthöhe einer Auszahlung liegt bei 30 €. Das ist im Vergleich zu den meisten anderen Anbietern im Markt schon ziemlich viel, aber sicherlich kein Einzelfall.

Screenshot_bwin_Auszahloptionen_151209
Das sind die Auszahlungsoptionen bei diesem Wettanbieter.

Limits bei bwin
Das Gewinnlimit pro Wette liegt für jeden Spieler bei 10.000 €. Pro Woche ist das Gewinnlimit auf 250.000 € festgesetzt.

Zahlungsdauer
Einzahlungen werden im Normalfall umgehend auf Euer Wettkonto gebucht (Ausnahme: Elektronische Banküberweisung). Bei den Auszahlungen dauert es für gewöhnlich etwas länger: Laut der AGB dauert die Bearbeitungszeit in der Regel drei Werktage – längere Wartezeiten können aber entstehen, wenn es eine genauere Sicherheitsprüfung gibt. Das Recht darauf behält sich der Wettanbieter vor.

Gebühren bei bwin
Bei Einzahlungen per Kreditkarte fallen – wie üblich – 2 % Bearbeitungsgebühren an. Sehr positiv: Auf Auszahlungen erhebt der Buchmacher keine Gebühren. Solche Zahlungen können aber auf Euch zukommen, wenn ihr Euch innerhalb von 365 Tagen nicht mindestens einmal in Euer Wettkonto einloggt.

Dann ist bwin berechtigt, Euch eine „Bearbeitungsgebühr für inaktive Konten“ in Rechnung zu stellen.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Wenn Ihr eine Auszahlung anfordern wollt, dann müsst Ihr zunächst Euer Wettkonto anklicken. Das findet Ihr immer am oberen Rand des Bildschirms.

Habt Ihr diese Seite ausgewählt, dann könnt Ihr auf der linken Seite den Unterpunkt „Auszahlungen“ anklicken. Dort könnt Ihr zwischen den verschiedenen Auszahlungsoptionen wählen.

2Verifizierung

Wie bei nahezu allen anderen Buchmachern müsst Ihr Eure Persönlichkeit vor der ersten Auszahlung verifizieren. Dazu müsst Ihr – schon bevor Ihr Euch für eine Auszahlungsweise entscheiden könnt – eine Kopie Eures Personalausweises hochladen. Macht Ihr das nicht, könnt Ihr auch keine Auszahlung anfordern.

3Warten

Die Prüfung Eurer Daten ist ein menschlicher Prozess. Entsprechend kann es den einen oder anderen Tag dauern, bis die Auszahlung auf Eurem Konto landet. Nach Angaben von bwin dauert es im Durchschnitt aber maximal drei Werktage.

bwin Kundenservice

Falls Ihr Fragen zum Angebot diese Bookies habt, so könnt Ihr die unter anderem am Telefon loswerden. Die österreichische Nummer findet Ihr auf der Homepage am oberen Rand unter dem Reiter „Kontakt“.

Es gibt zwar keine kostenfreie Hotline, dafür ist der Kundenservice aber auf Deutsch. Erreichbar ist die Nummer von Montag bis Freitag zwischen 10 und 22 Uhr, am Samstag und Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr.

Richtig viel Mühe hat sich das Unternehmen dafür mit dem mehr als umfangreichen Hilfe-Katalog gemacht. Auch wenn der Text ziemlich klein dargestellt wird, sollten hier nahezu alle Eurer Fragen beantwortet werden können. Am linken Rand des Hilfskatalogs sind verschiedene Themengebiete aufgeführt.

Zudem hat bwin seit dem Dezember 2016 auch einen Live-Chat. Hier könnt Ihr den Buchmacher direkt kontaktieren und bekommt ganz schnell und einfach Eure Fragen beantwortet.

Wie sieht das bwin Zusatzangebot aus?
Das Kerngeschäft des Buchmachers sind Sportwetten. Trotzdem kommen auch andere Formen des Online-Gamings nicht zu kurz. Beispielsweise könnt Ihr nach dem Download der entsprechenden Software in Poker-Turniere einsteigen.

Ihr könnt aber auch dem Online-Casino mal einen Besuch abstatten. Hier werden alle gängigen Casino-Spiele wie Roulette und Black Jack angeboten. Schön: Ihr müsst nicht direkt mit Euerm Wettkonto-Guthaben spielen, sondern könnt auch erstmal mit Spielgeld zocken.

Es kann zwar einen Moment dauern, bis Euer ausgewähltes Spiel fertig geladen ist, dann macht es aber wirklich Spaß. Und schließlich werden auch kleine Online-Spiele angeboten.

Unser Test-Ergebnis zu bwin

Dieser Buchmacher gehört zur Creme de la Creme. Auch wenn bwin nicht die allerhöchsten Quoten anbietet, so sind diese doch trotzdem ganz gut. Außerdem punktet dieser Wettanbieter durch das umfassende Wettangebot – nicht nur, was die einzelnen Events angeht, sondern auch in Bezug auf die vielen verschiedenen Spezialwetten (zum Beispiel „Torschützen-Wetten“).

Positiv hervorzuheben ist auch, dass Ihr bei den Einzahlungsmöglichkeiten so viele unterschiedliche Angebote bekommt. Dass es bei den Auszahlungsmöglichkeiten ein paar weniger sind, ist völlig normal. Ein weiteres „Pro“ ist die Seriosität: Eure Daten sind so sicher wie möglich – und mit den umfangreichen und auf Deutsch verfassten AGB sorgt man für Transparenz.

In Puncto „Kundenservice“ kann man bwin nur bedingt empfehlen. Wenn Ihr Euch telefonisch mit dem Unternehmen in Verbindung setzen wollt, dann müsst Ihr Euch mit einer österreichischen Nummer begnügen. Immerhin: Der telefonische bzw. der Mail-Kontakt ist oftmals gar nicht nötig, da durch den hervorragenden Hilfe-Katalog die meisten Fragen schon beantwortet werden

Alternativen zu bwin

Wem die Quoten hier nicht ausreichen, der sollte sich vielleicht mal bei anderen Buchmachern wie Bet3000 umschauen. Auch der Kunden-Support ist nicht der beste. Einen besseren findet ihr beispielsweise bei Interwetten.

bwinJetzt wetten100€ Bonus
Das spricht für bwin
  1. Riesiges Wett-Angebot
  2. Hohe Quoten auf Unentschieden
  3. Alle gängigen Zahlungsarten
  4. tolle Livestreams
  5. Guter Bonus