Sportwetten mit Neteller

Einzahlungen & Auszahlungen

Bei nahezu jedem Bookie findet sich die Zahlungsart Neteller wieder, doch warum ist sie so beliebt? Wir haben sie getestet und herausgefunden, dass es nicht nur Vorteile, sondern auch einen ziemlich großen Nachteil bei den Zahlungen gibt. Lest selbst.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter

Was ist Neteller?

Neteller ist neben Skrill die bekannteste E-Wallet der Gaming-Branche und ermöglicht einerseits den Geld-Transfer zum, andererseits Abbuchungen vom Buchmacher. Von diesem virtuellen Konto könnt Ihr dann Gelder an Wett-Anbieter, Online-Shops oder auch per Mail an Freunde transferieren und das ganze ohne zeitlichen Verlust.

Zudem gibt es eine Neteller Prepaid Kreditkarte, die ohne Jahresgebühr auskommt und Euch vor der Schuldenfalle schützt. Mit dieser Kreditkarte kann nämlich nur so viel ausgegeben werden, wie auf Eurem Neteller-Konto verfügbar ist.

So funktioniert Neteller bei Sportwetten

1Konto eröffnen

Unter www.neteller.com müsst Ihr Euch registrieren, um ein entsprechendes Konto anzulegen. Wichtig: Bei der Anmeldung müsst Ihr drei Sicherheitsfragen/-antworten angeben und Euch diese unbedingt merken. Zum Kontoschutz werden diese nach Zufallsprinzip pro Login abgefragt.

2Aufladen

Im Gegensatz zu Paypal könnt Ihr Euer Geld bei Neteller nicht nur per Kreditkarte oder Banküberweisung aufbuchen, sondern auch andere Zahlungsmethoden wie Giropay oder SofortÜberweisung nutzen. Unabhängig von der Zahlungsart müssen pro Transaktion mindestens 22,50 Euro aufs Konto geladen werden.

3Bezahlen

Beim Buchmacher anmelden und in der Konto-Verwaltung den Reiter „Einzahlung“ auswählen. Dort klickt Ihr dann Neteller an, tragt Eure Neteller-Login-Daten und den gewünschten Betrag ein. Ist das Neteller-Konto gedeckt, wird der Betrag anschließend umgehend Eurem Buchmacher-Konto gutgeschrieben.

FAQ – Fragen & Antworten zu Sportwetten mit Neteller

Welcher Buchmacher bietet Neteller an?
Von wenig etablierten Bookies einmal abgesehen, bieten fast alle Anbieter unseres Anbieter-Vergleichs Zahlungen via Neteller an. Die Einzahlungshöhen sind jedoch unterschiedlich. Bei tipico ist es bereits ab 1 Euro möglich. Die genauen Werte seht Ihr in der Tabelle.

BuchmacherMindesteinzahlungMaximaleinzahlungGebühren
tipicoLogo"1€5.000€keine
bet-at-home 10€10.000€keine
Interwetten10€10.000€2% d. Einzahlung
bwin10€2.000€keine
sportingbet10€10.000€keine
BetVictor15€50.000€keine

Ist Neteller kostenlos?
Zum Teil. Der Transfer zum Buchmacher ist in der Regel kostenfrei (außer der Bookie erhebt eine Bearbeitungsgebühr), die Einzahlung aufs Neteller-Konto nur bedingt. Bucht Ihr Geld mit der Kreditkarte auf, fallen Gebühren von bis zu 2% an. Banküberweisungen sind indes kostenlos.

Schon gewusst?
Zahlungen mit Neteller sind für manche Willkommensboni ausgeschlossen!

Wollt Ihr Guthaben des Neteller-Kontos zu Eurer Hausbank überweisen, müsst Ihr jedes Mal 7,50 Euro zahlen, eine Buchung auf die Kreditkarte wird mit bis zu 4% der Auszahlungssumme veranschlagt.

Gibt es einen Neteller Bonus?
Der Anbieter selbst hat ein Bonus-System, bei dem Ihr für jede Transaktion Punkte sammeln und diese in Prämien eintauschen könnt. Bei Buchmachern habe ich noch keinen Bonus gefunden, den es nur für Neteller-Transaktionen gibt. Allerdings erhaltet Ihr weder den bwin Bonus noch den sportingbet Bonus, wenn Ihr mit Neteller zahlt.

Ist Neteller für Sportwetten sicher?
Ja, Neteller nutzt ausschließlich höchste Verschlüsselungsstandards, die den unbefugten Angriff auf Euer Konto verhindern. Kann bei einer Weiterleitung vom Buchmacher zum Zahlungsanbieter durch einen Trojaner ein Phishing-Angriff erfolgen, ist diese Gefahr bei Neteller ausgeschlossen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt nämlich direkt beim Wettbüro mit der Eingabe Eurer Neteller-Daten.

Welche Alternativen gibt es?
Für den Online-Zahlungsverkehr eignet sich beispielsweise Skrill, bei dem die Auszahlungen zur Hausbank/Kreditkarte deutlich günstiger sind. Gleiches gilt für Paypal, das ebenfalls eine Echtzeit-Übermittlung der Geldes zum Buchmacher ermöglicht.

Wer ohne ein virtuelles Konto direkt beim Bookie einzahlen will, sollte eine Kreditkarte für Sportwetten nutzen oder den ganz anonymen Weg per paysafecard einschlagen.

Wie funktionieren Auszahlungen via Neteller?
Vom Prinzip her genauso wie auch die Einzahlungen, mit dem kleinen Unterschied, dass das Geld nicht in Echtzeit zu Neteller wandert, sondern meist innerhalb von 24 Stunden. Tipico verspricht zwar eine sofortige Auszahlung, da diese aber stets manuell geprüft werden, beträgt die Dauer auch dort einige Stunden.

Die minimalen Auszahlungsbeträge sowie eventuell anfallende Gebühren haben wir für Euch in der Tabelle gelistet.

BuchmacherMindestauszahlungMaximalauszahlungGebühren
tipicoLogo"5€5.000€3/Woche kostenlos
bet-at-home 10€10.000€keine
Interwetten30€10.000€keine
bwin10€50.000€3% d. Auszahlung
sportingbet10€7.500€keine
BetVictor10€50.000€keine

Welche Vor- und Nachteile haben Zahlungen mit Neteller?
Der größte Vorteil einer Zahlung mit Neteller ist sicherlich das Tempo, wird Euer Geld doch ohne Zeit-Verzögerung zum Bookie transferiert. Wer gerne Surebets spielt und damit schnell Geld zu mehreren Buchmachern schicken muss, ist durch die breite Abdeckung von Neteller ebenfalls auf der sicheren Seite.

Tipper, die nur kleinere Gewinne erspielen, sollten sich für eine andere Auszahlungsmethode entscheiden. Denn 7,50 Euro pro Transfer von Neteller zur Hausbank sind ganz schön happig. Für Highroller dürfte Neteller nur bei BetVictor interessant sein, sind die Einzahlungslimits bei den anderen Bookies deutlich niedriger.

Weitere hilfreiche Informationen zu diesem Thema sind im Ratgeber-Artikel „Zahlungen bei Sportwetten“ nachzulesen.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht