Neteller Sportwetten

Einzahlung, Auszahlung & Gebühren

Bei nahezu jedem Wettanbieter findet sich die Zahlungsart Neteller wieder, doch warum ist sie so beliebt? Wir haben sie getestet und herausgefunden, dass es nicht nur Vorteile, sondern auch einen ziemlich großen Nachteil bei den Zahlungen gibt. In unserer Anleitung zeigen wir Euch außerdem, wie Ihr mit Neteller Sportwetten platzieren könnt.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Was ist Neteller?

Neteller ist neben Skrill eines der bekanntesten E-Wallets, also ein virtuelles Konto. Das könnt Ihr kostenlos eröffnen und ladet anschließend Guthaben darauf, welches Ihr in Echtzeit verschicken könnt. Es ist also innerhalb von wenigen Sekunden beim Empfänger. Verwenden könnt Ihr es für den Zahlungsverkehr in einigen Online-Shops, aber auch viele Wettanbieter akzeptieren den Zahlungsweg und ermöglichen Euch, Euer Wettkonto damit aufzuladen.

Zudem gibt es eine Neteller Prepaid Kreditkarte, die ohne Jahresgebühr auskommt und Euch vor der Schuldenfalle schützt: Mit dieser Kreditkarte kann nämlich nur so viel ausgegeben werden, wie auf Eurem Neteller-Konto verfügbar ist.

So funktionieren Neteller Sportwetten

Bei Neteller handelt es sich um eine zweidimensionale Zahlweise: Ihr könnt damit nicht nur Geld verschicken, sondern es auch empfangen. Es eignet sich also für die Einzahlung und auch für die Einzahlung beim Wettanbieter.

Einzahlung
Ohne Geld auf dem Wettkonto könnt Ihr keine Wetten platzieren, das ist klar. Um Euer Wettkonto zu befüllen, müsst Ihr bei Neteller Sportwetten nur drei einfache Schritte durchführen.

1Konto eröffnen

Unter www.neteller.com müsst Ihr Euch registrieren, um ein entsprechendes Konto anzulegen. Wichtig: Bei der Anmeldung müsst Ihr drei Sicherheitsfragen/-antworten angeben und Euch diese unbedingt merken. Zum Kontoschutz werden diese nach Zufallsprinzip pro Login abgefragt.

2Aufladen

Im Gegensatz zu PayPal könnt Ihr Euer Geld bei Neteller nicht nur per Kreditkarte oder Banküberweisung aufbuchen, sondern auch andere Zahlungsmethoden wie Giropay oder SofortÜberweisung nutzen. Unabhängig von der Zahlungsart müssen pro Transaktion mindestens 22,50 Euro aufs Konto geladen werden.

3Bezahlen

Beim Wettanbieter anmelden und in der Konto-Verwaltung den Reiter „Einzahlung“ auswählen. Dort klickt Ihr dann Neteller an, tragt Eure Neteller-Login-Daten und den gewünschten Betrag ein. Ist das Neteller-Konto gedeckt, wird der Betrag anschließend umgehend Eurem Wettkonto gutgeschrieben.

Je nach Wettanbieter gelten unterschiedliche Einzahlungshöhen, manche erheben auch Gebühren. Die genauer Werte seht Ihr in unserer Tabelle:

BuchmacherMindesteinzahlungMaximaleinzahlungGebühren
Interwetten10€10.000€2% d. Einzahlung
bwin10€2.000€keine
sportingbet10€10.000€keine
BetVictor15€50.000€keine

Auszahlung
Nachdem Ihr mit Euren Wetten einen netten Gewinn gemacht habt, wollt Ihr euch das Geld auszahlen lassen – auch hierfür sind drei simple Schritte notwendig.

1Auszahlung beantragen

Geht in das Zahlungsmenü Eures Wettanbieters und wählt dort den Reiter „Auszahlung“ an. Wählt als Zahlungsweg Neteller aus, tragt den gewünschten Betrag ein und schickt den Auszahlungswunsch ab. Tipp: Denkt daran, dass die Auszahlung bei einem Wettanbieter auf dem Weg geschieht, auf dem auch die Einzahlung vorgenommen wurde. Um Euch also per Neteller auszahlen zu lassen, solltet Ihr euer Wettkonto auch damit aufgeladen haben.

2Warten

Jeder Auszahlungsantrag wird von einem Mitarbeiter des Wettanbieters manuell bearbeitet, was auch mal ein paar Stunden dauern kann. Diesen Prozess könnt Ihr nicht beschleunigen und müsst Euch daher in Geduld üben.

3Geld empfangen

Wird Eurem Auszahlungsantrag entsprochen, wird das Geld auf Euer Konto bei Neteller überwiesen. Ihr könnt es dort lassen und für Eure nächste Einzahlung oder in einem Online-Shop verwenden, oder Euch das Guthaben auf Euer Bankkonto auszahlen lassen.

Auch bei einer Auszahlung sind die Limits je nach Wettanbieter unterschiedlich. Hier habt Ihr einen Überblick über die Auszahlungshöhen und eventuell anfallende Gebühren:

BuchmacherMindestauszahlungMaximalauszahlungGebühren
Interwetten30€10.000€keine
bwin10€50.000€3% d. Auszahlung
sportingbet10€7.500€keine
BetVictor10€50.000€keine

FAQ – Fragen & Antworten zu Neteller Sportwetten

Welche Wettanbieter bieten Neteller Sportwetten an?
Nahezu alle etablierten Wettanbieter offerieren dieses Payment, darunter auch bet365, tipico, bwin, Interwetten oder betway.

Sind Neteller Sportwetten sicher?
Das lässt sich mit einem klaren Ja beantworten. Neteller ist von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) gelistet und unterliegt deren strengen Bestimmungen.

Zudem nutzt das Unternehmen ausschließlich höchste Verschlüsselungsstandards, die den unbefugten Angriff auf Euer Konto verhindern. Kann bei einer Weiterleitung vom Wettanbieter zum Zahlungsanbieter durch einen Trojaner ein Phishing-Angriff erfolgen, ist diese Gefahr bei Neteller ausgeschlossen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt nämlich direkt beim Wettbüro.

Für noch mehr Schutz Eures Neteller-Kontos könnt Ihr auch eine Zwei-Stufen-Authentifizierung aktiveren. Damit wird bei jedem Login in Euer Konto und jeder Zahlung noch ein 6-stelliger Code notwendig, den Ihr mit Eurem Handy generiert und der nur für diesen einen Login bzw. diese eine Zahlung gültig ist.

Sind Neteller Sportwetten kostenlos?
Je nach Wettanbieter kann es sein, dass dieser Gebühren für Zahlungen via Neteller erhebt. Branchengrößen wie beispielsweise tipico oder bet-at-home verzichten jedoch darauf.

Etwas anders stellt es sich beim Aufladen Eures Neteller Kontos dar. Hier fallen lediglich bei Banküberweisungen keine Gebühren an. Auf alle anderen Möglichkeiten, zum Beispiel per Skrill, erhebt Neteller 2,5% Gebühren.

Wollt Ihr Guthaben des Neteller-Kontos zu Eurer Hausbank überweisen, müsst Ihr jedes Mal 7,50€ zahlen, eine Buchung auf die Kreditkarte wird mit bis zu 4% der Auszahlungssumme veranschlagt.

Welche Vorteile bieten Neteller Sportwetten?
Der größte Vorteil einer Zahlung mit Neteller ist sicherlich das Tempo, wird Euer Geld doch ohne Zeitverzögerung zum Wettanbieter transferiert. Wer gerne Surebets spielt und damit schnell Geld zu mehreren Buchmachern schicken muss, ist durch die breite Abdeckung von Neteller ebenfalls auf der sicheren Seite.

Auch die große Sicherheit ist ein Plus. Eure sensiblen Bankdaten müsst Ihr nur bei Neteller angeben, wenn Ihr das virtuelle Konto per Banküberweisung aufladet. Der Wettanbieter erhält ohnehin keinen Zugriff auf Eure Bankverbindung.

Welche Nachteile sind mit Neteller Sportwetten verbunden?
Tipper, die nur kleinere Gewinne erspielen, sollten sich für eine andere Auszahlungsmethode entscheiden. Denn 7,50€ pro Transfer von Neteller zur Hausbank sind ganz schön happig. Für Highroller dürfte Neteller nur bei BetVictor interessant sein, sind die Einzahlungslimits bei den anderen Bookies doch deutlich niedriger.

Schon gewusst?
Zahlungen mit Neteller sind für manche Willkommensboni ausgeschlossen!

Wenn Ihr Fans von Willkommensboni seid, dann eignet sich Neteller hingegen nur bedingt. Bei vielen Wettanbietern berechtigen Zahlungen auf diesem Wege nämlich nicht zur Teilnahme. Hier geht Ihr entweder leer aus oder müsst Euch für einen anderen Einzahlungsweg entscheiden.

Alternativen zu Neteller Sportwetten

Für den Online-Zahlungsverkehr eignet sich beispielsweise Skrill, bei dem die Auszahlung zur Hausbank/Kreditkarte deutlich günstiger ist. Gleiches gilt für PayPal, wo das Geld ebenfalls in Echtzeit übermittelt wird.

Wer ohne ein virtuelles Konto direkt beim Bookie einzahlen will, sollte eine Kreditkarte für Sportwetten nutzen oder den ganz anonymen Weg per paysafecard einschlagen.

Unser Fazit zu Neteller Sportwetten

Die Sicherheit von Neteller Sportwetten ist top, gleiches gilt auch für das Zahlungstempo. Vor allem Wett-Profis, die bei mehreren Wettanbietern Konten unterhalten, können so Ihr Geld einfach und ohne viel Aufwand versenden – sollten aber die Gebühren im Auge behalten.

Die sind vor allem für „Gelegenheits-Tipper“ störend, von kleineren Gewinnen bleibt nach Abzug der Gebühren nämlich schnell nicht mehr viel übrig. Wer aber auf der Suche nach einem echten Allrounder ist, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht