Fußball Spezialwetten

Skurrile Wettarten & wie sie funktionieren

Viele Anbieter haben in Ihrem Portfolio längst nicht mehr nur klassische Sportwetten wie Over/Under, Handicap oder Ergebnis-Tipps, sondern auch eine Reihe an Spezialwetten.

Insbesondere für den bei europäischen Anbietern dominierenden Fußball gibt es eine Vielzahl dieser Spezialwetten, die allerdings bestimmten Regeln unterliegen. Wir stellen die beliebtesten vor und erklären, worauf Ihr achten müsst.

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten

Wetten auf Karten

Gesamtzahl Karten im Match
Die Wertung verhält sich analog zur der Karten-Vergabe bei Asian Handicap Spezialwetten. Für eine Gelbe Karte gibt es einen, für einen Rote Karte zwei Punkte. Erhält ein Spieler erst Gelb, später dann Rot, bekommt er die Maximal-Punktzahl von drei.

Sonder-Regeln zur Gesamtzahl im Match

  • Spielzeit: Im Normalfall zählt nur die reguläre Spielzeit (90.Minuten plus Nachspielzeit) für die Wertung, Verlängerung schließen die meisten Buchmacher aus.
  • Spieler: Nur die auf dem Spielfeld stehenden Akteure werden gewertet. Erhält allerdings ein Ersatzspieler auf der Bank eine Gelbe Karte und wird im Laufe der Partie noch eingewechselt, fließt er in die Wertung mit ein.
  • Spiel-Abbruch: Wird die Partie vor dem eigentlichen Ende durch den Unparteiischen abgebrochen, gilt die Wette als ungültig und der Einsatz wird zurück erstattet. Nur wenn der Wett-Ausgang vorher schon ermittelt wurde, kann die Wette auch gewertet werden.
Schon gewusst
Bei Wetten auf die erste Karte ist die Kartenfarbe egal!

Wetten auf die erste erhaltene Karte
Hierbei zählt wie der Name schon sagt, die erste vergebene Karte. Interessant wird es wenn durch Rudel-Bildung oder ähnliches mehrere Spieler verwarnt oder vom Platz gestellt werden.

Ausschlaggebend ist dann, welcher Akteur zuerst die Karte vom Schiedsrichter gesehen hat und nicht unbedingt, welcher zuerst das Foul begonnen hat. Die Farbe der Karte ist für den Wett-Ausgang unerheblich.

Wetten auf den Zeitpunkt der ersten Karte
Analog zum Tpp auf die erste erhaltene Karte zählen bei dieser Wett-Art sowohl Gelbe als auch Rote Karten. Der Zeitpunkt ist nicht die Minute, in der der Regelverstoß stattfindet, sondern in der der Schiedsrichter die Karte zückt. Bei zwei oder mehr Akteuren wird der zuerst mit einer Karte belegte Akteur.

Wetten auf die erste Karte einer Mannschaft
Nur die auf dem Platz stehenden Spieler gehen in die Wertung ein. Karten an Ersatzspieler werden nicht mitgezählt, bei zwei oder mehreren Karten zählt die zuerst vom Unparteiischen gezeigte.

Wetten auf Torminuten

Torminutensumme
Hierbei wird auf Gesamtsumme der Minuten eines Fußballspiels gewettet, in denen Tore fallen. Die einzelnen Minutenzahlen werden addiert und ergeben dann den Gesamtwert. Bei den meisten Buchmachern gibt es drei Richtwerte zur Auswahl, auf die Ihr dann tippen könnt.

TippTor-ZeitpunkteTorminutensummeWett-Ausgang
Mehr als 135 Minuten10., 15., 30., 75. 130verloren
115 bis einschl. 135 Minuten10., 15., 30., 75. 130gewonnen
Weniger als 115 Minuten10., 15., 30., 75. 130gewonnen
Mehr als 135 Minuten20., 25., 40., 60145gewonnen
115 bis einschl. 135 Minuten20., 25., 40., 60145verloren
Weniger als 115 Minuten20., 25., 40., 60145verloren

Sonder-Regeln zur Torminutensumme

  • Nachspielzeit: Wie in den offiziellen Fußball-Regeln der FIFA erfasst, zählt die Nachspielzeit jeweils zu der letzten Minute einer Halbzeit. Sprich die 46. Minute der ersten Halbzeit ist offiziell die 45., die 92. Minute gehört zur 90.
  • Spiel-Abbruch: Nur wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs die Kriterien der Wette erfüllt sind, wird sie auch als gültig erklärt.

Wetten auf nächstes Tor

Bei Livewetten können verschiedene Tipps auf das nächste Tor platziert werden, die sich je nach Tor-Art unterscheiden.

  • Elfmeter: Das Tor muss direkt durch den Schützen erzielt werden und dieser muss vom Schiedsrichter offiziell als Torschütze gewertet werden. Nachschüsse zählen in der Regel nicht.
  • Eigentore: Nur wenn das Tor offiziell von der Spielleitung (in Deutschland die DFL) als Eigentor deklariert wird, zählt es auch als solches.
  • Freistoß: Geht der Ball direkt (abgefälscht ist erlaubt, solange es nicht zum Eigentor wird) ins Tor, ist die Wette gewonnen. Indirekte Ausführungen führen hingegen zum Verlust.
  • Ecken: Hier gilt das gleiche wie für Freistöße, nur direkt verwandelte Ecken zählen.
  • Kopfballtore: Nur wenn die letzte Berührung per Kopf stattfand und der Schütze auch offiziell als Torschütze benannt wird, zählt es als Kopfballtor.
  • Tor durch Schuss: Alle anderen, nicht aufgeführten Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, werden im Regelfall als Tor durch Schuss gewertet.

Wetten auf die Mannschaft, die das erste, zweite… Tor erzielt
Erklärt sich im Prinzip von selbst. Ein Eigentor zählt für das Team, dem der Treffer gutgeschrieben wird. Bei Wetten auf das letzte Tor muss nur der Spiel-Abbruch beachtet werden. In der Regel werden diese Wetten dann nicht gewertet, sondern der Einsatz zurück erstattet.

Wichtig
Bei Wetten auf den nächsten Elfmeter muss dieser auch verwandelt werden!

Elfmeterwetten

Für den Showdown vom Punkt gibt es auch einige Wetten, die entweder vor dem Match oder in play (also live) platziert werden können. Als verwandelt zählt nur ein direkt ins Tor geschossener Elfmeter – ohne Nachschuss. Verschossen umfasst sowohl die Abwehr des Torwarts als auch das Vorbeizielen (Latte, Pfosten, daneben, drüber).

  • Wetten auf den letzten Elfmeter: Tippen, ob der letzte Elfer verwandelt oder verschossen wird. Zählt das Elfmeterschießen mit und es kommt vorher zum Spiel-Abbruch, ist die Wette ungültig.
  • Wetten auf den nächsten Elfmeter: Entscheidend hierbei ist nicht nur, dass das getippte Team den Strafstoß zugesprochen bekommt, sondern ihn auch verwandelt. Wird der Elfer nicht ausgeführt, wird die Wette storniert und der Einsatz erstattet.
  • Wetten auf Zahl verwandelter Elfer eines Teams: Die Gesamtzahl der Elfer, die ein Team verwandeln muss, wird getippt. Ist ein Elfmeterschießen eingeschlossen, muss es auch ausgeführt werden. Ein vorheriges Spiel-Ende führt zur Ungültigkeit.
  • Tipp auf Team mit letztem Elfer im Elfmeterschießen: Zählt nur, wenn es auch zum Elfmeterschießen kommt. Die Gesamtzahl verwandelter Elfmeter als Over/Under Wette mit Elferschießen ist ebenfalls nur gültig, wenn es zu einem Shootout vom Punkt kommt.
bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht