Das Asian Handicap – Grundlagen

It´s not a trick, it´s an Asian Handicap.

Das Asian Handicap (auch Asien Handicap genannt), abgekürzt AHC, hat wie der Name schon vermuten lässt, seinen Ursprung in Asien. Im Zeitalter der Online-Wetten hat diese Wett-Form aber längst Einzug in Europa gehalten und kann bei einigen bekannten Buchmachern wie betfair oder Interwetten getippt werden.

BetfairJetzt wettenmeiste Asian Handicaps

Auf den ersten Blick erscheint das Asien Handicap etwas kompliziert. Wir erklären Euch, wie’s funktioniert und Ihr damit gewinnen könnt.

Wie funktioniert das Asian Handicap?

Eine der beiden Mannschaften wird vom Buchmacher mit einer niedrigeren Wertung angesetzt. Dieses Handicap wird dann nach Spielende auf das reale Ergebnis des jeweiligen Ereignisses addiert. Im Gegensatz zur klassischen 3-Weg Wette oder normalen Handicaps gibt es beim AHC kein Unentschieden, was einen Vorteil mit sich zieht.

Schon gewusst?
Bei einem Unentschieden beim Asian Handicap könnt Ihr nicht verlieren!

Kommt es nämlich zu einem Remis, könnt Ihr nicht verlieren. Je nach Art des Asien Handicaps gewinnt Euer Tipp oder es gibt den Einsatz zurück. Bei den Asian Handicaps wird zwischen verschiedenen Arten unterschieden, die wir nachfolgenden vorstellen.

Varianten des Asian Handicap

Ganze Asian Handicaps
Bei dieser Art erhält ein Team äquivalent zu normalen Handicap-Wetten einen fiktiven Vorsprung oder Rückstand. Der Unterschied besteht darin dass, ein mögliches Remis abgesichert wird und es damit nur eine Verlust-Option gibt.

Beispiel: AHC +1 & -1 

HandicapTippQuoteEinsatzAusgangErtrag
-112,005,00Sieg mit min. 2 Toren10,00
-112,005,00Sieg mit 1 Tor5,00 (Einsatz zurück)
-112,005,00Remis-5,00
-112,005,00Niederlage-5,00
+112,005,00Sieg10,00
+112,005,00Remis10,00
+112,005,00Niederlage mit 1 Tor5,00 (Einsatz zurück)
+112,005,00Niederlage mit min. 2 Toren-5,00

Halbe Asian Handicaps
Eine Mannschaft erhält ein halbes Tor Vorsprung, sodass nur zwei Wett-Ausgänge möglich sind. Wenn das Team gewinnt, ist Euer Tipp ebenso richtig wie bei einem Unentschieden, da es dann ja das halbe Tor mehr auf der Habenseite hat. Bei Tipps auf das andere Team reicht bereits eine Differenz von einem Tor, um die Wette zu gewinnen.

Beispiel: AHC +0,5 & -0,5

HandicapTippQuoteEinsatzSpielausgangErtrag
-0,5012,005,00Sieg10,00
-0,5012,005,00Remis-5,00
-0,5012,005,00Niederlage-5,00
+0,5012,005,00Sieg10,00
+0,5012,005,00Remis10,00
+0,5012,005,00Niederlage-5,00

Null Asian Handicap
Hierbei wird keinem Team ein Handicap auferlegt. Im Unterschied zur Drei-Weg-Wette fällt das Unentschieden allerdings raus, sodass bei Eintreffen der Einsatz zurück erstattet wird. Bei erwartet ausgeglichenen Partien ist diese Wett-Art sehr empfehlenswert, führt ein oftmals eintretendes Unentschieden nicht zum Verlust.

Beispiel: AHC 0 

HandicapTipp QuoteEinsatzSpielausgangErtrag
012,005,00Sieg10,00
012,005,00Remis5,00 (Einsatz zurück)
012,005,00Niederlage-5,00

Viertel Asian Handicaps
Bei dieser Form wird der Einsatz in 2 Wetten aufgeteilt, dem 0,5 sowie dem 0 AHC, sodass sich daraus ein Handicap von 0,25 ergibt. Der Vorteil besteht darin, dass nur bei einer Niederlage das Geld futsch ist und es bei einem Remis nicht nur den Einsatz zurück gibt, sondern auch eine Wette gewinnt.

Beispiel: AHC + 0,25

HandicapTippQuoteEinsatzSpielausgangErtrag
012,002,50Sieg5,00
0,512,002,50Sieg5,00
012,002,50Remis2,50 (Einsatz zurück)
0,512,002,50Remis5,00
0112,002,50Niederlage-2,50
0,512,002,50Niederlage-2,50

Fragen & Antworten zum Asian Handicap 

Auf welche Sportarten kann ich Asian Handicap spielen?
Im Gegensatz zu den klassischen Handicap-Wetten, die es unter anderem auch für Eishockey, Basketball oder Handball gibt, kann man AHC nur auf Fußball wetten.

Gibt es Asian Handicap auch bei Livewetten?
Im Zuge der immer beliebter werdenden Livewetten in den vergangenen Jahren hat das Asien Handicap auch diesen Bereich erobert. Der größte Unterschied zu den Pre-Match-Wetten besteht darin, dass bei Abschluss des Tipps nur noch die Restzeit der Partie in die Wertung einfließt. Alle weiteren Infos lest Ihr im Artikel „Asian Handicap bei Livewetten„.

Wo kann ich Asian Handicaps wetten?
Nicht jeder Buchmacher bietet das Asian Handicap an. Bei großen Anbietern wie betfair könnt Ihr es aber für zahlreiche Wettmärkte spielen.

Nachdem die Grundlagen verstanden sind, könnt Ihr Euch nun mit dem Asian Handicap bei Fußballwetten beschäftigen.

BetfairJetzt wettenmeiste Asian Handicaps
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht