Sind Sportwetten Glücksspiel?

Was dagegen spricht

Rot oder Schwarz – beim Roulette zu gewinnen, hängt stark vom Zufall ab. Logisch, dass es auch als Glücksspiel gewertet wird. Aber warum schreiben Medien in Deutschland stets, dass auch Sportwetten in dieses Segment gehören? Hängt die Prognose, ob der FC Bayern gegen Unterhaching gewinnt, rein vom Glück ab?

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten

Wohl kaum, schließlich sollte eine der weltbesten Mannschaften einem unterklassigen Team deutlich überlegen sein. Warum wird das Sportwetten also trotzdem als Glücksspiel eingestuft?

Warum gelten Sportwetten als Glücksspiel?

Die Definition stammt in Deutschland von staatlicher Seite. Im Staatsvertrag steht geschrieben, dass Glücksspiel dann vorliegt, wenn der Zufall eine große Rolle spiele. Allerdings mit dem entscheidenden Zusatz „Wetten gegen Entgelt auf den Eintritt oder Ausgang eines zukünftigen Ereignisses sind Glücksspiele“ (§3, Abs. 1 Glücksspielstaatsvertrag).

Ob durch das schwebende Lizenzierungsverfahren in Deutschland dieser Zusatz bei einem neuen Vertrag wegfällt, ist indes fraglich. Kritikpunkt ist nämlich nicht die Frage nach dem Glücksspiel, sondern das staatliche Monopol, das Lotto/Oddset einnehmen.

FAQ – Fragen & Antworten zum Sportwetten und Glücksspiel

Warum gelten Sportwetten in Österreich nicht als Glücksspiel?
Die Alpenrepublik regelt das Thema sehr liberal und liefert eine logische Begründung dafür, dass Sportwetten eben kein Glücksspiel sei. Laut derer Auffassung liegt Glücksspiel nämlich nur vor, wenn der Ausgang eines Ereignisses vollkommen oder größtenteils vom Zufall abhängt (§1 Glücksspielgesetz).

Wetten, bei denen Prognose-Fähigkeit und Wissen eine Rolle spielen, sind demnach ausgeschlossen und werden vielmehr als Geschicklichkeitsspiel geführt.

Wie minimiere ich den Faktor Glück?
Selbst bei Wetten auf Favoriten mit entsprechend niedrigen Wettquoten kann der Tipp platzen, da es im Sport immer wieder zu unvorhergesehen Ereignissen kommt – sprich der Tipper auch vom Glück abhängig ist. Diesen Faktor kann man aber minimieren, indem einige Regeln beachtet werden.

Tipps, um das Glück zu minimieren

1

Nur auf Sportarten wetten, in denen Ihr Euch auskennt (nicht nur von lukrativen Quoten leiten lassen).

2

Vor dem Wetten die Kontrahenten ausführlich analysieren. Für Fußball-Wetten erhaltet Ihr auf Wettmaxx.com zahlreiche, nützliche Statistiken.

3

Nicht von der Emotion leiten lassen (lieber Spiele des Lieblingsverein weglassen als stets auf diesen zu tippen).

4

Keine zu großen Kombiwetten spielen (je mehr Tipps in eine Wette gesetzt werden, desto stärker wird der Faktor Glück und die Gefahr, dass ein Tipp platzt).

Kann ich den Faktor Glück austricksen?
Ja, auch wenn das viel Geduld erfordert. Habt Ihr nämlich Surebets gefunden, also Wetten, die einen sicheren Gewinn versprechen, spielt das Glück keine Rolle mehr. Diese gibt’s allerdings nicht oft. Vorher solltet Ihr aber unbedingt den Artikel „Was ist bei Surbets zu beachten“ lesen.

Weitere Tipps zum erfolgreichen Wetten findet Ihr im Artikel „Wie gewinne ich bei Sportwetten.“

bet365Top Wettanbieterpfeilbet365Jetzt wetten
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht