Die Systemwette – Grundlagen

Das Fundament von vielen Sportwetten-Arten ist die Systemwette.

Wetten kombinieren und bei falschen Tipps nicht ärgern – mit der Systemwette kein Problem. Wir verraten Euch die Grundlagen für die umfassende Welt der Systemwetten.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter

Wie funktioniert die Systemwette?

Bei der Systemwette werden analog zur Kombiwette mehrere Einzeltipps zusammen gepackt. Mit dem Unterschied, dass auch Tipps falsch sein können, Ihr aber trotzdem noch gewinnt. Bei einer 3 aus 4 Systemwette werden alle möglichen 3-er-Kombinationen aus den 4 Ereignissen getippt. Je mehr Tipps die Systemwette erhält, desto mehr Wettoptionen ergeben sich auch.

Wichtig
Ihr müsst pro Wettreihe den gleichen Einsatz leisten!

Wie gewinne ich eine Systemwette?
Am einfachsten erklärt sich das an einem Beispiel. Spielt Ihr eine 3 aus 4 Systemwette, lautet das Ziel, eine 3-er-Kombination aus einer 4 Tipps umfassenden Wette zu gewinnen. Dabei müssen mehr als zwei Ereignisse richtig getippt werden. Sind zwei oder weniger Tipps korrekt, ist die Systemwette verloren.

Sind bei unserem Beispiel 3 von 4 richtig, werden die Quoten der korrekten Tipps miteinander multipliziert. Wichtig: Ihr müsst für jede Kombination (Reihe) jeweils den gleichen Wetteinsatz leisten. Wer 10 Euro setzen will, muss dies also in unserem Beispiel gleich 4-mal machen und insgesamt 40 Euro Einsatz leisten.

Beispiel für Systemwette

In der Gewinngarantien-Tabelle könnt Ihr sehen, welche Chancen Ihr pro Vollsystem habt.

Anzahl der Spiele123456789
2345678910
2er136101521283645
3er-141020355684120
4er--15153570126210
5er---162156126252
6er----172884210
7er-----1836120
8er------1945
9er-------110
10er--------1

Eine Übersicht als Einsteig in die Vollsysteme im Detail gibt es hier:

1112
2233
3444

Alle möglichen Kombinationen für eine 3 aus 4 wurden gebildet.

Nehmen wir nun Quoten hinzu:

Sieg DortmundQuote: 1,60richtiges Ergebnis
Sieg GladbachQuote: 2,40falsches Ergebnis
Sieg BayernQuote: 1,10richtiges Ergebnis
Sieg HamburgQuote: 3,50richtiges Ergebnis

Der Gladbach-Tipp fällt damit aus der Wertung, sodass sich folgender Gewinn ergibt:

Die Multiplikation der Quoten ergäbe folgendes Ergebnis:

1,6 x 1,1 x 3,5 = 6,16 x 10 Euro Einsatz
= 60,16 Euro Bruttogewinn (abzgl. 40 Euro Einsatz)
= 20,16 Euro Nettogewinn

Hätte man bei allen 4 Spielen richtig gelegen, wäre die Quote 14,78 und der Reingewinn damit 100,78 Euro.

Varianten an Systemwetten

Was für Systemwetten gibt es?
Wir unterschieden zwischen Vollsystemen, Komplexsystemen sowie VEW-Systemen (Verkürzte engere Wahl). In diesem Artikel behandeln wir die Vollsysteme, wollen der Vollständigkeit halber aber auch einen kurzen Einblick in die anderen beiden Systeme geben.

Schon gewusst?
Bei Komplexsystem lassen sich über 100 Wettreihen spielen!

Komplexsysteme
Fortgeschrittene und Profi-Spieler bedienen sich gerne aus dem Pool der Komplexsysteme, die bis zu mehrere hundert Wettreihen enthalten können.

VEW-Systeme
Dies ist eine abgespeckte Variante des Vollsystems, da nur eine Auswahl aller möglichen Kombinationen abgedeckt werden. Die Gewinnchancen sinken, das Risiko allerdings auch.

Für wen eignet sich die Systemwette?
Grundsätzlich für jeden, der gerne Kombiwetten platziert, aber das Risiko-Profil mit allen richtigen Tipps scheut. Denn der Vorteil liegt eindeutig darin, dass auch Tipps falsch sein können, ohne dass die Wette gleich platzt.

Es sollte aber auch klar sein, dass die Gewinnchancen im Vergleich zur Kombi sinken. Mit schlau gespielten Systemen steigen aber die Chancen, mit Gewinn aus der Wette zu gehen.

Für den Einstieg in die Welt der Systemwetten raten wir Euch, mit den Vollsystemen zu beginnen.

bet365Jetzt wettenbester Wettanbieter
Der Autor
Hallo! Ich bin Christian und Redakteur bei Wettmaxx. Als großer Fußball-Fan habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und darüber auch meine Begeisterung für Sportwetten entfacht. Ich freue mich, mein Wissen mit Euch zu teilen. Viel Spaß und viel Erfolg bei Eurer nächsten Wette.
Zurück zur Übersicht