William Hill Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Traditions-Bookie

William Hill gehört zu den ältesten Buchmachern der Welt und ist neben bet365 einer der führenden Anbieter in England. Deutsche Kunden können seit 2016 – nach einer mehrjährigen Pause – das gesamte Sportwetten-Angebot wieder nutzen.

William HillJetzt wetten100€ Bonus

Mehr als 15.000 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig, die meisten davon arbeiten auf der Insel. Dort betreibt William Hill über 2.300 Wett-Shops. Lizenziert ist der Buchmacher zudem in Gibraltar. Wir haben den Wettanbieter ausführlich für Euch unter die Lupe genommen und sagen Euch alles, was Ihr wissen müsst, bevor Ihr Eure erste Wette platziert.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet William Hill an?
  1. Zwei Gratiswetten
  2. Bis zu 100€ insgesamt
  3. Mindestquote 1.50
  4. 30 Tage Zeit

Wie melde ich mich bei William Hill richtig an?

1Registrieren

Ein Klick auf unseren Button genügt und schon landet Ihr auf der Startseite des Bookies. Oben rechts am Bildschirmrand (siehe roter Pfeil im Screenshot) findet Ihr den Reiter „Jetzt anmelden“.

William Hill Startseite
Rechts oben auf der Startseite könnt Ihr Euch anmelden.
2Ausfüllen

Nach dem Klick auf „Jetzt anmelden“ öffnet sich ein Fenster, in dem Ihr Eure persönlichen Daten angeben müsst. Keine Angst, diese werden natürlich streng vertraulich behandelt. Außerdem müsst Ihr Euch in diesem Fenster einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort ausdenken.

Danach gebt Ihr die Währung an, in der Ihr spielen möchtet, und könnt ein Einzahlungslimit festlegen. Wichtig: Vergesst nicht, den Promocode anzugeben – diesen erfahrt Ihr nach einem Klick auf unseren Button. Nachdem Ihr die AGB bestätigt habt, klickt Ihr auf „Mein Konto erstellen“.

3Einzahlen

Direkt nach der erfolgreichen Registrierung könnt Ihr zum ersten Mal Geld einzahlen. Dabei habt Ihr die Wahl zwischen mehr als 10 verschiedenen Einzahlungsvarianten, zum Beispiel Kreditkarte, Skrill oder die paysafecard.

Schön: Klickt Ihr auf eine der Möglichkeiten, dann seht Ihr direkt, welchen Bedingungen diese Methode unterliegt.

4Bonus aktivieren

Um den Neukundenbonus (zwei Gratiswetten) zu kassieren, müsst Ihr zunächst eine Wette im Wert von mindestens 5€ zur Mindestquote 1.50 platzieren. Anschließend wird Euch die Hälfte des Einsatzes bis zu einem Maximalwert von 50€ als Gratiswette gutgeschrieben.

Schon gewusst?
Die Mindestquote für den Bonus beträgt nur 1,50!

Im zweiten Schritt müsst Ihr fünf Wetten zu einem Gesamteinsatz von mindestens 200€ platzieren, um eine weitere 50€ Gratiswette zu erhalten. Insgesamt habt Ihr nach der Registrierung 30 Tage Zeit, um alle Wetten abzugeben. Mehr dazu erfahrt Ihr in unserem Artikel zum William Hill Bonus.

Auf was kann ich bei William Hill wetten?

Wie die meisten Mitbewerber hat auch dieser Bookie sein Hauptaugenmerk auf den Fußball gelegt. Andere wichtige Sportarten im Portfolio sind Tennis, Basketball und Handball. Desweiteren gibt es Wetten auf Politik oder Ereignisse in der Unterhaltungsbranche.

Von den Wertarten her kommt Ihr bei diesem Wettanbieter voll auf Eure Kosten. Neben den Klassikern wie 1×2 oder der BTS-Wette könnt Ihr zum Beispiel auch darauf wetten, wer das nächste Tor schießt oder wie viele Gelbe Karten in einem bestimmten Spiel verteilt werden.

Screenshot_William_Hill_Virtueller_Sport_160215
Virtueller Sport ist bei William Hill total angesagt.

Deutsche Kunden können die Sportwetten von William Hill nutzen, allerdings mit folgenden Einschränkungen: Lotto, Pferderennen, Greyhounds, E-Sports, Virtual Sports, Wetten auf soziale Events, Politik, TV- & Unterhaltungsshows. Alle anderen Produkte sind verfügbar.

William Hill hat übrigens auch eine iOS-App. Android und Windows-Mobile-Benutzer müssen auf die mobile Version über den Browser zugreifen.

Ist William Hill seriös?

Darauf könnt Ihr Euch hundertprozentig verlassen. Der Buchmacher garantiert in seiner Datenschutzerklärung, dass er mit Euren persönlichen Daten sorgsam und vertraulich umgeht. Ein weiteres Merkmal für die Seriosität sind die ausführlichen AGB, die komplett auf Deutsch verfasst sind.

Besonders wichtig ist dem Wettanbieter das Thema „Verantwortungsvolles Glücksspiel“. Die Infos dazu findet Ihr auf jeder Seite, indem Ihr ganz nach unten scrollt. Klickt Ihr den entsprechenden Reiter an, dann bekommt Ihr unter anderem Links zu Beratungsstellen und weitere hilfreiche Informationen.

Zahlungsmethoden bei William Hill

Bei den Einzahlungen habt Ihr wirklich die Qual der Wahl – ähnlich viele verschiedene Methoden gibt es nicht bei allen Buchmachern. Die Mindesteinzahlung liegt zwischen 5€ (paysafecard) und 30€ (Banküberweisung).

Meistens ist das Minimum allerdings auf 10€ festgesetzt. Gebühren werden seitens des Buchmachers weder bei der Ein- noch bei der Auszahlung erhoben. Wollt Ihr Euch Geld auszahlen lassen, dann stehen Euch acht Möglichkeiten zur Verfügung.

Dazu gehören beispielsweise PayPal, die Kreditkarte und Neteller. Das Auszahlungsminimum liegt bei 5€ – eine Ausnahme bildet die Banküberweisung, bei der Ihr Euch mindestens 30€ auszahlen lassen müsst. Der Maximalbetrag variiert zwischen 8.000€ (PayPal) und 120.000€ (Banküberweisung).

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Das könnt Ihr machen, indem Ihr auf „Mein Konto“ klickt (siehe roter Pfeil im Screenshot). Danach folgt Ihr dem Reiter „Auszahlung“.

Screenshot_William_Hill_Auszahlung_160215
Unter „Mein Konto“ könnt Ihr eine Auszahlung beantragen.
2Verifizierung

Bevor Ihr Euch zum ersten Mal Geld auszahlen lassen könnt, müsst Ihr den sogenannten „Sicherheitscheck“ durchlaufen. Das heißt, dass Ihr dem Wettanbieter Kopien eines gültigen Lichtbildausweises, Eurer EC-Karte und beispielsweise einer aktuellen Stromrechnung (zur Überprüfung der Meldeadresse) zukommen lassen müsst.

Wichtig: Persönliche Daten, die nichts mit dem Sicherheitscheck zu tun haben, solltet Ihr schwärzen – diese Daten gehen nur Euch etwas an!

3Warten

Die Überprüfung Eurer Daten kann selbstverständlich ein wenig dauern. Dennoch sollte das Geld innerhalb von 5 bis spätestens 10 Tagen auf Eurem Konto sein. Bei Kreditkarten dauert es meist nur 3 bis 5 Tage, bei E-Wallets wie PayPal oder Skrill sogar nur einen Arbeitstag.

William Hill Kundenservice

In diesem Bereich kann der Bookie ganz klar punkten. Sowohl telefonisch (gratis) als auch per Mail oder Live-Chat sind die kompetenten Mitarbeiter für Euch da. Der Telefondienst ist täglich zwischen 9 und 23 Uhr besetzt. In diesem Zeitraum ist auch der Live-Chat zuverlässig und schnell erreichbar.

Richtig gut ist der umfangreiche Hilfe-Bereich. Hier werden, nach Schwerpunkten sortiert, viele wichtige Fragen beantwortet. Wahrscheinlich ist es für Euch anschließend gar nicht mehr nötig, den Kundenservice in Anspruch zu nehmen.

Unser Test-Ergebnis zu William Hill

Der Buchmacher ist sehr empfehlenswert. Die guten Quoten, das umfangreiche Wettangebot, die vielen verschiedenen Einzahlungsmethoden und der starke Kundenservice sind die großen Pluspunkte für einen der traditionsreichsten Wettanbieter Englands.

Was uns eher nicht so gut gefällt, ist die Aufmachung des Online-Angebots – dieses könnte übersichtlicher gestaltet sein. Auch die Ladezeiten der einzelnen Seiten dauern für unseren Geschmack teilweise etwas zu lange. Dafür funktionieren die Auszahlungen, auch bei höheren Beträgen, in der Regel reibungslos.

Alternativen zu William Hill

Interessant sein dürften beispielsweise bet365 und tipico. Beide bieten im Gegensatz zu William Hill einen Match-Bonus von 100% auf die erste Einzahlung an. Noch etwas bessere Quoten findet Ihr dagegen z.B. bei Bet3000.

William HillJetzt wetten100€ Bonus
Das spricht für William Hill
  1. Umfangreiches Wettangebot
  2. starke Quoten
  3. kostenloser Kundensupport
  4. keine Zahlungsgebühren