Stake Sportwetten Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Bitcoin-Buchmacher

Bitcoin als Zahlungsmethode erfreut sich auch bei Fans von Sportwetten immer größerer Beliebtheit – und genau darauf hat sich Stake spezialisiert. Beim auf Curacao lizenzierten Anbieter dreht sich nämlich alles um Krypto-Währungen.

Das übersichtliche Design und eine schlanke Anmeldung machen den Einstieg leicht, eine große Wettauswahl und die Übernahme der Wettsteuer für Kunden aus Deustchland spricht Einsteiger wie erfahrene Wett-Fans an.

StakeSicher & seriöspfeilStakeJetzt wetten

Durch den Wegfall der 5% Steuer könnt Ihr so noch mehr aus Favoriten-Tipps rausholen, deren Quoten sich bei Stake.com wahrlich sehen lassen können. Wir haben dem Buchmacher intensiv auf den Zahn gefühlt und stellen ihn an dieser Stelle ausgiebig vor.

Wie melde ich mich bei Stake richtig an?

1Registrieren

Über unseren Button oder unseren Link kommt Ihr direkt zu Stake, wo Ihr rechts oben den blauen Button „Register“ seht. Tipp: Am Desktop ganz rechts oben und mobil links unten könnt Ihr die Sprache von Stake.com auf deutsch umstellen.

2Ausfüllen

Füllt nun die Anmeldemaske aus, indem Ihr einen Benutzernamen und ein Passwort vergebt sowie Eure eMail-Adresse eintragt. Schickt die Anmeldung ab und schaut dann in Euer eMail-Postfach, wo eine Mail mit einem Bestätigungslink wartet. Die landet auch gerne mal im Spam-Ordner, schaut also dort nach, wenn Euer Posteingang leer bleibt.

3Einzahlen

Ihr werdet nun direkt in Euer neues Stake Wettkonto geführt. Öffnet dort das Zahlungsmenü – mobil das blaue Symbol in Form einer Geldbörse, auf dem Desktop heißt der Button einfach „Einzahlen“ – und nehmt Eure erste Einzahlung vor. Denkt daran, dass Ihr bei Stake ausschließlich mit Bitcoin zahlen könnt.

StakeStakeJetzt wetten

Worauf kann ich bei Stake wetten?

Wie bei den meisten Wettanbietern üblich ist auch bei Stake das Angebot an Fußball Wetten am Größten. Neben den großen Ligen und Wettbewerben wie der Bundesliga, Premier League oder Champions League geht die Auswahl aber auch in die Tiefe. So haben wir in unseren Test beispielsweise Wettmärkte für die 3. Liga in Deutschland oder die 2. indische Liga gefunden.

Die Auswahl an Wettmärkten ist natürlich in den populärsten Wettbewerben am üppigsten und befindet sich meistens im hohen zweistelligen, manchmal auch im dreistelligen Bereich. Neben den Klassikern wie 1X2 oder Over/Under könnt Ihr bei Stake.com aber auch Asian Handicap spielen. Positiv hervorheben wollen wir hier die Langzeitwetten, die auf viele Ligen angeboten werden.

Aber auch auf Tennis, Basketball oder Eishockey müsst Ihr natürlich nicht verzichten. Sehr groß fallen auch die Möglichkeiten im Bereich eSports aus.

Wie wette ich bei Stake.com?

1Auswählen

In der Leiste ganz links wählt Ihr die gewünschte Sportart aus und bekommt nun die nächsten Partien angezeigt. Klickt auf „All Fußball“, um eine Übersicht aller Wettbewerbe angezeigt zu bekommen und wählt den aus, auf den Ihr tippen wollt.

2Wettart wählen

Nun werden Euch die nächsten Partien angezeigt und mit ihnen die Quoten auf 1X2. Um alle Wettmärkte zu sehen, klickt Ihr auf die Zahl, die Euch vor der Quote auf einen Heimsieg angezeigt wird, zum Beispiel „+78“.

3Wette abgeben

Habt Ihr Eure gewünschte Wette gefunden, legt Ihr sie mit einem Klick auf die Quote in den Wettschein. Dieser wird Euch ganz rechts angezeigt. Habt Ihr eure Auswahl getroffen, tragt Ihr noch den Betrag ein, den Ihr setzen möchtet und klickt dann auf den blauen Button „Place Single Bet“.

Stake Quoten

Die Stake Quoten bewegen sich auf einem guten Niveau, können aber nicht ganz mit denen von „Quoten-König“ Bet3000 mithalten. Speziell bei Unentschieden oder Tipps auf den Außenseiter fallen sie etwas ab. Anders sieht das aber bei Favoriten-Tipps aus, hier spielt Stake ganz weit oben mit, etwa auf einem Level mit Betano.

In Verbindung mit der Tatsache, dass Stake für seine deutschen Kunden die 5% Wettsteuer übernimmt, ergibt sich so ein tolles Paket. Richtig klasse ist auch, wie früh Quoten bereits verfügbar sind: In zahlreichen großen europäischen Ligen, unter anderem der Bundesliga, Premier League oder LaLiga, konnten wir bereits auf den übernächsten Spieltag tippen.

Ist Stake seriös?

Stake.com verfügt über eine gültige Lizenz auf Curacao und darf Sportwetten somit ganz legal auch in Deutschland anbieten. Außerdem ist der Anbieter Mitglied der Crypto Gambling Foundation, die sich für ehrliches und faires Glücksspiel sowie Wetten einsetzt.

Dass die AGBs und die Bestimmungen zum Datenschutz nur in englischer Sprache verfügbar sind, ist zwar schade, wir haben sie mit unserem eingerosteten Schul-Englisch trotzdem gut verstanden. Stolpersteine müsst Ihr dort auch nicht befürchten, Stake geht sehr transparent damit um, welche Daten erhoben werden.

Zusätzlich zu Eurem Passwort, mit dem Ihr euch in Euer Stake-Konto einloggt, könnt Ihr auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Ein weiteres Zeichen für Seriosität ist, dass Stake Spielsucht nicht auf die leichte Schulter nimmt und hierfür die Maßnahmen von BeGambleAware unterstützt.

Zahlungsmethoden bei Stake

Als reiner Bitcoin Buchmacher könnt Ihr bei Stake logischerweise auch nur mit Bitcoin einzahlen. Dafür stehen Euch einige Anbieter zur Auswahl, so könnt Ihr zum Beispiel per Ethereum oder Litecoin einzahlen. Praktisch ist, dass Ihr euch nicht auf einen von ihnen festlegen müsst. So könnt Ihr verschiedene Crypto-Währungen nutzen und jederzeit bequem in Eurem Wettkonto umstellen, welches Guthaben Ihr einsetzen möchtet.

Zahlungsdauer
Ein großer Vorteil neben der Anonymität ist bei Bitcoin natürlich die Geschwindigkeit. Nachdem Ihr im Zahlungsmenü eine Einzahlung vornehmt, landen die Bitcoins in kürzester Zeit auf Eurem Stake Konto und stehen dort für Sportwetten bereit.

Wie funktioniert die Auszahlung?

Wollt Ihr Eure Gewinne abheben, öffnet Ihr das Zahlungsmenü und wählt dort den Reiter „Auszahlen“ an. Aus einem Drop-Down-Menü wählt Ihr den Dienst aus, den Ihr hierfür nutzen wollt. Tragt dann den gewünschten Betrag ein und mit der Eingabe Eurer Transaktionsdaten schließt Ihr den Vorgang ab.

Sehr transparent geht Stake mit den Limits und Gebühren um, die bei manchen Zahlungsanbietern anfallen: Sobald Ihr einen auswählt, wird Euch direkt angezeigt, ob es welche gibt und wenn ja, in welcher Höhe.

Stake Kundenservice

Den Kundenservice könnt Ihr rund um die Uhr per Mail oder im Live Chat erreichen. Mobil scrollt Ihr dafür in Eurem Wett Konto ganz nach unten und wählt „Live Support“ aus, am Desktop klickt Ihr einfach rechts unten auf das Symbol in Form eines Headsets.

Der Stake Kundenservice spricht nur englisch, nahm sich aber viel Zeit, um höflich und kompetent auf unsere Fragen einzugehen. Diese wurden uns leicht verständlich beantwortet. Klasse fanden wir die Funktion, unseren Chatverlauf mit dem Mitarbeiter direkt herunterladen zu können.

Auch verschwinden die Chats nach dem Schließen des Fensters nicht einfach, sondern werden gespeichert. Sobald Ihr den Chat also bei Eurem nächsten Besuch öffnet, könnt Ihr jede Unterhaltung mit dem Support nochmal nachlesen.

Wie sieht das Stake Zusatzangebot aus?
Zu allen Spielen versorgt Euch Stake mit aussagekräftigen Statistiken, die in den großen Ligen natürlich etwas ausführlicher ausfallen. Hat das Spiel begonnen, werdet Ihr im Livescoring auf dem Laufenden gehalten.

Neben Sportwetten könnt Ihr aber auch den Casino-Bereich nutzen und dort auch das Live-Casino. Zahlreiche Spiele stehen zur Auswahl, aber auch die Klassiker wie Roulette oder Würfeln trefft Ihr an.

Unser Test-Ergebnis zu Stake

Eine einfache Registrierung, große Wettauswahl und die Übernahme der 5% Wettsteuer für deutsche Kunden: Stake macht vieles richtig und ist so eine tolle Anlaufstelle für Wett-Spaß! Da der Buchmacher nur Bitcoin-Zahlungen akzeptiert, richtet sich sein Angebot an aufgeschlossene Tipper.

Die werden mit tollen Quoten auf Favoriten und zahlreichen nützlichen Statistiken belohnt und können sich so nach Herzenslust durch das Angebot spielen. Ein toller Kundenservice rundet das Gesamtpaket stark ab. Wenn Ihr auf der Suche nach einem Bitcoin-Buchmacher seid, dann führt an Stake.com kein Weg vorbei!

Das spricht für Stake
  1. Keine Wett-Steuer für Kunden aus D
  2. Große Wettauswahl
  3. Schnelle Zahlungen
  4. Hohe Quoten auf Favoriten
StakeSicher & seriöspfeilStakeJetzt wetten

Alternativen zu Stake

Wenn Ihr Bitcoin für Sportwetten interessant findet, aber auch auf herkömmliche Zahlungsmöglichkeiten nicht verzichten wollt, dann werdet Ihr in der riesigen Palette von 888sport bestimmt fündig. Statt eines internationalen spricht Euch ein deutsch-sprachiger Wettanbieter mehr an? Dann ab zum Online-Wett-Pionier Interwetten!