Mobilebet Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Bonus-Krösus

Mobilebet ist einer der jüngeren Wettanbieter. Der Buchmacher wurde 2014 von Unternehmern aus Deutschland, Schweden und England gegründet. Er wirbt mit dem Slogan „Gewinne hier und da und überall!“. Der Fokus liegt auf Wetten per Smartphone oder Tablet – aber natürlich kann man auch am heimischen PC setzen.

Mobilebet10€ GratiswetteJetzt wetten

Durch die Lizenz der maltesischen MGA (Malta Gaming Authority) darf dieser Anbieter Wettgeschäfte und -aktivitäten durchführen. Ihr könnt also auf einen transparenten und fairen Spielablauf vertrauen.

Alles, was Ihr sonst noch über diesen Wettanbieter wissen müsst, haben wir ausführlich und unabhängig für Euch getestet. Im Folgenden findet Ihr unsere Test-Ergebnisse zu Mobilebet.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet Mobilebet an?
  1. Verdoppelung d. Einzahlung bis 100€
  2. Vervierfachung d. Einzahlung bis 50€
  3. 10€ Gratiswette ohne Einzahlung
  4. 90 Tage gültig

Wie melde ich mich bei Mobilebet richtig an?

1Registrieren

Mit einem Klick auf unseren Button landet Ihr auf der Startseite. Registrieren könnt Ihr Euch durch einen Klick auf „Neu hier? € 10 Gratis-Guthaben kassieren!“ (siehe roter Pfeil im Screenshot). Anmelden geht selbstverständlich auch per App.

Screenshot_Mobilebet_Startseite
Die Startseite von Mobilebet.
2Ausfüllen

In drei Schritten könnt Ihr Euer Konto eröffnen. Schritt 1: Denkt Euch einen Usernamen und ein Passwort aus, tippt Eure E-Mail-Adresse sowie ggf. Euren Gutscheincode ein und klickt auf „Weiter“.

In Schritt 2 geht es um Eure persönlichen Daten, sprich Name, Adresse, Geburtstag, usw. Habt Ihr alles ausgefüllt, gelangt Ihr über den Button „Registrieren“ zu Schritt 3. Hier könnt Ihr Euch entscheiden, ob Ihr einen Bonus haben wollt. Wenn Ihr keinen wollt, ist das auch kein Problem.

Nach Eurer Anmeldung bekommt Ihr eine E-Mail. Damit könnt Ihr zusätzlich 10€ Gratis-Spielguthaben anfordern. Dazu müsst Ihr nur unter „Konto-Einstellungen“ Eure Handynummer bestätigen.

3Einzahlen

Den „Einzahlen“-Button findet Ihr immer am oberen Bildschirmrand in einem grauen Kästchen. Klickt Ihr zum ersten Mal darauf, werdet Ihr nochmals gefragt, ob Ihr einen Bonus in Anspruch nehmen wollt. Egal, ob ja oder nein, danach landet Ihr auf dieser Seite:

Der rote Pfeil im Screenshot zeigt Euch, wo Ihr die verschiedenen Einzahlungsoptionen findet. Neben der Sofort-Überweisung könnt Ihr Euch unter anderem für die Einzahlung per Paypal, Skrill oder NETELLER entscheiden.

Wie Ihr im Screenshot seht, sind verschiedene Beträge bereits vorgegeben – Ihr könnt aber auch Euren Wunschbetrag eintippen. Durch einen Klick auf „Einzahlen“ wird das Geld dem Wettkonto gutgeschrieben.

4Bonus aktivieren

In dem grauen Kästchen am oberen Bildschirmrand findet Ihr den Button „Meine Boni“. Wenn Ihr Euch für einen entschieden habt, dann klickt Ihr auf „Bonus aktivieren“. Anschließend macht sich erneut die Einzahlungsseite auf.

Der Unterschied: In einem grauen Kästchen unter der Einzahlung steht jetzt der Bonus, der sofort berechnet wird, nachdem Ihr den Einzahlungsbetrag festgelegt habt. Mit dem Klick auf „Einzahlen“ ist das Geld inklusive Bonus auf dem Konto.

MobilebetJetzt wetten

Auf was kann ich bei Mobilebet wetten?

Vor allem das Angebot an Fußball-Wetten scheint endlos. Neben den europäischen Top-Ligen könnt Ihr auch auf die zypriotische, marokkanische oder mexikanische Liga setzen. 

Ein weiterer Fokus legt das Unternehmen mit skandinavischen Wurzeln auf Eishockey. Zusätzlich sind alle gängigen Sportarten wie Basketball, Tennis oder Handball im Angebot. Außerdem könnt Ihr bei diesem Buchmacher Wetten auf E-Sports platzieren.

Natürlich kommen – wie bei eigentlich allen Buchmachern – auch hier die Live-Wetten nicht zu kurz. Klickt Ihr auf den dazugehörigen Button, dann bekommt Ihr folgende Übersicht:

Schön: Sobald sich an einem Spielstand etwas ändert, blinkt das Match grün auf. So wird Euer Blick direkt auf das jeweilige Event gelenkt. Wenn Ihr den kleinen Stern (siehe roter Pfeil im Screenshot oben) anklickt, dann legt Mobilebet das Match unter Euren Favoriten ab. Dementsprechend wird es ganz oben auf der Seite gelistet.

Die Quoten bei den Live-Wetten ändern sich nahezu minütlich. Wenn Ihr auf irgendetwas setzen wollt, dann geht das per Klick auf das entsprechende Ergebnis. Im Wettschein auf der rechten Seite könnt Ihr dann alles weitere bestimmen.

Wie wette ich bei Mobilebet?

1Auswählen

Am Anfang steht natürlich wie immer die Match-Auswahl. Am linken Bildschirmrand findet Ihr die einzelnen Wettbewerbe. Klickt Ihr einen davon an, dann werden Euch die zur Verfügung stehenden Matches angezeigt.

2Wettart wählen

Standardmäßig wird Euch zu jedem Match eine 1×2-Wette angeboten. Durch einen Klick auf das grüne +-Symbol werden Euch weitere Wettarten präsentiert – zum Beispiel eine Over/Under-Wette oder ob es in diesem Spiel einen Elfmeter gibt. Toll: Ihr könnt Euch die Matches nicht nur nach Ligen sortieren lassen, sondern auch nach Wettart (siehe Screenshot unten).

Screenshot_Mobilbet_Wettseite_160115
Durch einen Klick auf die Kästchen werden Euch verfügbare Matches zu dieser Wettart angezeigt.

Richtig gut ist auch der Head-To-Head-Vergleich. Mit einem Klick auf das Diagrammsymbol hinter einem Match findet Ihr verschiedene Statistiken zu den Vereinen bzw. Spielern.

3Wette abgeben

Das geht genauso einfach und zügig wie bei nahezu alle anderen Wettanbietern auch. Ein Klick auf das Ergebnis oder die Ergebnisse, auf die Ihr setzen möchtet, und schon seht Ihr am rechten Bildschirmrand Euren Wettschein.

Wenn Ihr auf mehrere Matches wetten wollt, dann habt Ihr im Wettschein die Wahl zwischen Einzel-, Kombi- und Systemwette. Einen Mindesteinsatz gibt es nicht, Ihr könnt also theoretisch auch nur 0,01€ einsetzen. Eure Wette wird platziert, indem Ihr auf den grünen Button „Wette abschließen“ klickt.

Mobilebet Quoten

Die lassen sich mit dem Wort „Solide“ ganz gut beschreiben. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel ergab 94% – damit ist Mobilebet im Vergleich zur Konkurrenz im oberen Mittelfeld zu finden.

Übrigens: Bei den europäischen Top-Ligen könnt Ihr schon zwei Spieltage im Voraus auf die Ergebnisse wetten. Sollte sich an den Quoten nach Eurer Wette noch etwas tun, so muss Euch das nicht mehr interessieren.

Top: Mit der Wettsteuer habt Ihr bei diesem Bookie nichts am Hut, Mobilebet übernimmt die in Deutschland vorgeschriebenen 5% selbst!

Ist Mobilebet seriös?

Absolut. Erstens sind Eure Daten so sicher wie nur irgend möglich – Grund dafür ist der https-Server, den dieser Wettanbieter verwendet. Zweitens könnt Ihr durch die Lizenz der MGA voll darauf vertrauen, dass Eure Wetten fair ablaufen. Und Drittens sprechen auch die auf Deutsch verfassten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Seriosität des Unternehmens.

Ganz oben auf der Prioritätsliste des Buchmachers steht „Verantwortungsvolles Spielen“:

Screenshot Mobilebet Desktop Version Verantwortungsvolles Spielen
Ganz wichtig bei Mobilebet: Verantwortungsvolles Sielen

Hier erhaltet Ihr umfangreiche Informationen rund um das Thema „Spielsucht“. Klickt Ihr auf eines der Felder (z.B. „Denkst du, dass Dir eine Pause gut tun würde?“), dann bekommt Ihr Möglichkeiten aufgezeigt, was Ihr jetzt tun könnt. Außerdem findet Ihr auf dieser Seite mehrere Links zu Hilfsstellen.

Zahlungsmethoden bei Mobilebet

Im Gegensatz zu anderen Buchmachern wie bwin gibt es hier keine besonders große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten. Sieben Varianten werden bei der Einzahlung angeboten – es fehlt leider die klassische Banküberweisung. Bei verschiedenen Einzahlungsoptionen können Gebühren anfallen – am besten vorher informieren!

Wenn Ihr eine Auszahlung bei Mobilebet beantragen wollt, dann könnt Ihr das beispielsweise auf eine VISA- oder MasterCard-Kreditkarte machen. Auf alle anderen Kreditkarten kann nicht ausgezahlt werden. Weitere Auszahlungsmethoden sind Click2Pay, Skrill oder die normale Banküberweisung.

Limits bei Mobilebet
Die Mindestauszahlung variiert je nach Zahlungsweise zwischen 20 und 40€. Maximal können zwischen 4.000€ (Kreditkarte) und 10.000€ (Banküberweisung) ausgezahlt werden. Der Maximalgewinn liegt bei 120.000€ pro Tag – allerdings gibt es bei den verschiedenen Sportarten auch verschiedene Gewinnlimits.

Zahlungsdauer
Wie bei anderen Wettanbietern üblich sind Einzahlungen auch hier innerhalb von ein paar Minuten auf Eurem Konto. Bei den Auszahlungen kann es freilich etwas länger dauern: Laut Unternehmensangaben bis zu 7 Tage bei Kreditkarten oder Banküberweisungen, bei Skrill, NETELLER oder Click2Pay klappt es normalerweise innerhalb von 24 Stunden.

Gebühren bei Mobilebet
Bei verschiedenen Einzahlungsoptionen können Gebühren anfallen – am besten vorher informieren!

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Dazu klickt Ihr am oberen Bildschirmrand auf „Auszahlen“. Auf der linken Seite könnt Ihr – wenn Ihr sowohl Eure E-Mail-Adresse als auch Eure Mobilnummer bestätigt habt – die bevorzugte Zahlungsweise angeben, rechts gebt Ihr den gewünschten Auszahlungsbetrag ein. Nachdem Ihr die weiteren Daten zu Eurer Kreditkarte, Eurem Bankkonto o.Ä. angegeben habt, könnt Ihr die Auszahlung anfordern.

2Verifizierung

Ab einer Auszahlung von mindestens 2.200€ müsst Ihr Euch bei Mobilebet identifizieren. Dafür braucht der Wettanbieter Kopien eines Lichtbildausweises und einer Adressbestätigung (z.B. Stromrechnung). Die Dokumente werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

3Warten

Es kann immer etwas dauern, bis das Geld auf Eurem Konto ist. Gerade das Verifizieren von persönlichen Dokumenten kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen – dennoch sollte das Geld innerhalb von spätestens 7 Tagen bei Euch angekommen sein.

Mobilebet Kundenservice

Der ist wirklich stark. Egal, ob per Live-Chat, E-Mail oder die Direktsuche nach Begriffen – alle Möglichkeiten stehen Euch zur Verfügung.

Wenn Ihr nur nach einem einzelnen Begriff suchen wollt, dann könnt Ihr den im grünen Kästchen eingeben. Bei einer spezielleren Frage empfehlen wir Euch den Live-Chat, der allerdings täglich nur zwischen 11 und 15 Uhr bedient wird. Solche Fragen könnt Ihr natürlich auch per Mail stellen – dann dauert die Beantwortung aber natürlich etwas länger. Einen Telefonservice gibt es gar nicht.

Wie sieht das Mobilebet Zusatzangebot aus?
Das ist nicht so groß wie bei anderen Buchmachern. Zusätzlich zu den Sportwetten kann man hier noch im (Live-)Casino spielen. Im normalen Casino könnt Ihr zum Beispiel Roulette oder Blackjack spielen – auch einfach nur so zum Spaß mit Spielgeld. Im Live-Casino könnt Ihr dann an virtuellen Tischen echtes Geld einsetzen und im besten Fall auch gewinnen.

Unser Test-Ergebnis zu Mobilebet

Trotz seiner noch jungen Unternehmensgeschichte hat sich dieser Bookie inzwischen im Markt etabliert – und das völlig zurecht. Sicherheitslücken gibt es offenbar nicht, dementsprechend könnt Ihr dem Wettanbieter absolut vertrauen. Dafür sprechen auch die deutschen AGB, die allerdings zunächst etwas erschlagend wirken können. Eine Sortierung nach Themengebieten mit einer Schnellauswahl wäre wünschenswert.

Auch der Kundenservice spricht trotz fehlendem Telefonservice für Mobilebet. Stark: Der Live-Chat, in dem Eure Fragen innerhalb der Arbeitszeiten umgehend beantwortet werden, und die Begriffsuche. Auch über das Wettangebot (12.000 Wettmärkte, 200 Wettarten, 30 Sportarten) kann man nicht meckern.

Mobilebet10€ GratiswetteJetzt wetten
Das spricht für Mobilebet
  1. 10-Euro-Gratiswette
  2. Gute Wettquoten
  3. Attraktive Boni
  4. Kostenfreier Kunden-Support
  5. Tolle Mobil-Version

Alternativen zu Mobilebet

Bei den Quoten liegt das Unternehmen nur im oberen Mittelfeld. Wenn Ihr auf der Suche nach besseren Quoten seid, dann empfehlen wir Euch zum Beispiel BetVictor oder Bet3000.

Mobilebet10€ GratiswetteJetzt wetten
100€ Bonus