BetVictor Erfahrungen

Ausführlicher Testbericht zum Highroller Paradies

Dieser Bookie blickt auf eine mittlerweile über 70-jährige Firmengeschichte zurück: 1946 wurde BetVictor gegründet, der Hauptsitz des Familienunternehmens ist Gibraltar. Inzwischen hat es Kunden in mehr als 150 Ländern.

BetVictorJetzt wetten150€ Bonus

Der Buchmacher ist in der Europäischen Union lizenziert durch die Behörden von Gibraltar. Desweiteren hat er seit 2012 eine gültige Lizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Im Bereich „Sponsoring“ ist der Wettanbieter offizieller Partner des englischen Erstligisten Chelsea London.

„Ehre, Integrität und britische Buchmacherehre“ – wir haben unabhängig für Euch getestet, was hinter dem Slogan von BetVictor steckt.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet BetVictor an?
  1. Konto eröffnen und für Aktion anmelden
  2. Erste Wette über 150€ platzieren
  3. 5 Gratiswetten á 30€ also 150€ Bonus (=100%) für die erste Wette erhalten
  4. Gültigkeitszeitraum: 30 Tage

Wie melde ich mich bei BetVictor richtig an?

1Registrieren

Dazu solltet Ihr einfach nur auf unseren Button klicken und schon landet Ihr auf der Startseite des Bookies. Am oberen rechten Bildschirmrand findet Ihr dort den grünen Button „Konto eröffnen“ – über diesen gelangt Ihr zur Registrierungsseite.

Screenshot_BetVictor_Startseite_160115
Die Startseite von BetVictor.
2Ausfüllen

Jetzt geht es um Eure persönlichen Daten. Dazu gehören wie üblich Name, (E-Mail-) Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer. Außerdem könnt Ihr Euch hier direkt einen Benutzernamen und ein Passwort überlegen.

Wichtig: Der Benutzername darf nur aus Buchstaben und Zahlen bestehen, Umlaute oder Sonderzeichen sind nicht erlaubt.

Noch vor der Anmeldung könnt Ihr außerdem die von Euch bevorzugte Währung und ein Einzahlungslimit festlegen. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, die Option „Kein Limit“ auszuwählen. Jetzt nur noch bestätigen, dass Ihr älter als 18 Jahre alt seid und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren – schon ist Euer Wettkonto eröffnet.

3Einzahlen

Direkt nach der Registrierung habt Ihr die Möglichkeit, Eure erste Einzahlung zu machen. Dazu stehen Euch verschiedene Optionen zur Verfügung, beispielsweise per Kreditkarte, NETELLER oder PaysafecardLaut BetVictor ist die Einzahlungsmethode für gewöhnlich auch die Auszahlungsmethode – Ihr solltet Euch also ganz sicher sein, mit welcher Variante Ihr einzahlen wollt.

4Bonus aktivieren

Direkt nach der Anmeldung habt Ihr eine Mail erhalten. Darin findet Ihr einen Link, mit dem Ihr Euren BetVictor Bonus aktivieren könnt. Achtung: Wenn Ihr mit Skrill oder einer damit verbundenen Zahlungsweise einzahlen wollt, dann bekommt Ihr keinen Bonus!

BetVictorJetzt wetten

Auf was kann ich bei BetVictor wetten?

Wie bei eigentlich allen anderen Wettanbietern dominiert auch hier der Fußball. Ihr könnt auf viele verschiedene Wettbewerbe setzen, unter anderem auf die Ligen 1 bis 3 in Deutschland, viele europäische Meisterschaften und Pokale sowie Ligen in Übersee.

Weitere wichtige Sportarten im Portfolio des Buchmachers sind Tennis, Basketball und Darts. Ihr könnt aber auch Wetten auf exotische Sportarten wie Hurling (eine Mannschaftssportart mit Schläger und Ball keltischen Ursprungs) oder Gaelic Football abgeben. Insgesamt sind etwa 25 Sportarten im Angebot.

Auch auf Live-Wetten wird ein ganz besonderer Fokus gelegt. Über den Button „Live“ am oberen Bildschirmrand kommt Ihr auf diese Seite:

Screenshot_BetVictor_Livewetten_160115
Eine typische Livewetten-Seite des Buchmachers.

Am linken Bildschirmrand findet Ihr – sortiert nach Sportarten – eine Übersicht zu den Matches, die gerade laufen oder in Kürze starten. Wenn Ihr Euch für ein Match entschieden habt, bekommt Ihr durch Anklicken das Live-Scoreboard präsentiert.

Direkt darunter findet Ihr die Wett-Vorschläge. Wenn Ihr weiter nach unten scrollt, dann findet Ihr alle für dieses Match vorhandenen Wettarten. Lasst Euch dabei aber nicht irritieren: Der Bookie verwendet im Gegensatz zu den meisten anderen hin und wieder drei Nachkommastellen anstatt derer zwei.

Wie wette ich bei BetVictor?

1Auswählen

Zunächst ist es an Euch, für welchen Wettbewerb und für welches Match Ihr Euch entscheidet. Egal, auf was Ihr letztlich wetten möchtet: Durch einen Klick auf den entsprechenden Wettbewerb werden Euch die Spiele angezeigt, auf die Ihr Eure Wetten platzieren könnt.

2Wettart wählen

Standardmäßig wird Euch eine 1×2-Wette angeboten. Durch einen Klick auf die Zahl hinter einem Match (siehe roter Pfeil im Screenshot unten) seht Ihr, auf was Ihr noch alles wetten könnt. Dazu gehören zum Beispiel die Doppelte Chance, Over/Under-Wetten oder Asian Handicap.

Screenshot_BetVictor_Wettabgabe_160115
So sieht eine Wettseite bei BetVictor aus.

Schön: Bei diesem Wettanbieter könnt Ihr Euch durch einen Klick auch direkt andere Wettarten anzeigen lassen. Die Buttons dazu findet Ihr direkt über den Matches in den kleinen, hellblauen Kästchen.

3Wette abgeben

Das ist schnell gemacht. Ihr klickt einfach auf das Ergebnis, auf das Ihr gerne setzen wollt. Daraufhin öffnet sich am rechten Bildschirmrand Euer Wettschein.

Leicht irritierend ist die Tatsache, dass Ihr nur seht, auf wen Ihr gesetzt habt – aber nicht das ganze Match. Deswegen solltet Ihr nochmal genau checken, ob Ihr auch wirklich nicht in der Zeile verrutscht seid und das richtige Ergebnis ausgewählt habt.

Jetzt müsst Ihr Euch entscheiden, ob Ihr eine Einzel- oder doch lieber eine Kombiwette spielen wollt und Euren Einsatz eintippen. Danach könnt Ihr Euch noch entscheiden, ob Ihr Euer Bonusguthaben einsetzen wollt oder lieber nicht. Mit einem Klick auf den grünen Button „Jetzt wetten“ ist die Wette abgeschlossen.

BetVictor Quoten

Die können sich durchaus sehen lassen. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel liegt bei 94% – im Vergleich zu anderen Buchmachern ist er bei diesem also sehr hoch angesiedelt.

Übrigens: Bei der in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen Wettsteuer von 5% kommt es darauf an, wie Eure Wette ausgeht. Habt Ihr die Wette gewonnen, dann werden Euch die 5% vom Gewinn abgezogen – habt Ihr sie verloren, dann übernimmt der Bookie die Kosten.

Ist BetVictor seriös?

Definitiv. Auch wenn der Wettanbieter keinen https-Sicherheitsserver benutzt, so könnt Ihr ihm dennoch vertrauen. Das Unternehmen wird von diversen Kontrollbehörden ständig überwacht, außerdem garantiert es die Verwendung der neuesten, zertifizierten Verschlüsselungstechniken – Eure Daten sind also sicher.

Ein deutliches Zeichen für die Seriosität sind auch die auf Deutsch verfassten AGB. Diese findet Ihr auf jeder einzelnen Seite des Buchmachers, indem Ihr ganz nach unten scrollt. Die AGB sind zwar sehr umfangreich, aber per Schnellauswahl könnt Ihr Euch direkt für das Themengebiet entscheiden, das Euch interessiert.

Neben den AGB gibt es außerdem das große Themengebiet „Sicherheit & Verantwortung“. Darunter gibt es verschiedene Informationen rund um Spielsucht, zum Beispiel diese Checkliste:

Screenshot_BetVictor_Spielsucht_160115
Wichtig für BetVictor: Verantwortungsbewusstes Spielen.

Desweiteren findet Ihr Links zu diversen Beratungsstellen und Game Blockern, Tipps gegen die Spielsucht und Informationen zu den Schulungen der Mitarbeiter des Unternehmens in dieser Hinsicht.

Zahlungsmethoden bei BetVictor

Da habt Ihr eine ziemlich große Auswahl, insgesamt werden Euch mehr als 10 verschiedene Zahlungsweisen angeboten. Dazu gehören zum Beispiel PayPal, Skrill oder die klassische Banküberweisung.

Bei der Auszahlung gibt es leider nicht ganz so viele Optionen. Hier könnt Ihr Euch zwischen Kreditkarte, PayPal, NETELLER, Skrill, Banktransfer oder EntroPay entscheiden. Das Auszahlungslimit variiert je nach Methode zwischen 30.000€ und 80.000€. Eine Ausnahme bildet die Banküberweisung, bei der kein Auszahlungslimit festgelegt ist.

Limits bei BetVictor
Es sind unterschiedliche Gewinnlimits zu beachten. Allgemein gilt ein Gewinnlimit von 500.000 Pfund (umgerechnet gut 664.000€) pro Kunde und Tag. Genauso hoch angesetzt ist auch das Gewinnlimit bei Fußball-Wetten. Bei Sportarten wie Handball und Basketball ist das Limit auf 100.000 Pfund (umgerechnet etwa 132.000€) angesetzt, bei kleineren Sportarten auf 25.000 Pfund (gut 33.000€).

Zahlungsdauer
Im Normalfall sollte das Geld innerhalb von spätestens 48 Stunden auf Eurem Konto sein, falls Ihr E-Wallets für die Auszahlung benutzt. Bei der Banküberweisung kann es natürlich etwas länger dauern – das Geld sollte aber spätestens innerhalb von fünf Werktagen da sein.

Gebühren bei BetVictor
Der Buchmacher selbst erhebt keine, weder bei den Ein- noch bei den Auszahlungen. Je nachdem, welche Zahlungsmethode Ihr gewählt habt, können aber Gebühren des Geldinstituts auf Euch zukommen.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Mit einem Klick auf „Mein Konto“ am oberen Rand des Bildschirms gelangt Ihr auf die Übersichtsseite zu Eurem Wettkonto:

Screenshot_BetVictor_Kontoüberblick_160115
In der Konto-Übersicht könnt Ihr eine Auszahlung beantragen.

Klickt Ihr jetzt auf den pinken Button, könnt Ihr Eure Auszahlung beantragen.

2Verifizierung

Wenn Ihr zum ersten Mal eine Auszahlung anfordert, dann werdet Ihr, wie bei anderen Buchmachern üblich, auch hier gebeten, Euch zu identifizieren. Dafür reicht es erfahrungsgemäß, wenn Ihr BetVictor die Kopie eines Lichtbildausweises und eine Stromrechnung o.Ä. zwecks Adressprüfung zukommen lasst.

3Warten

Bis alles verifiziert ist, kann es selbstverständlich dauern. Das Unternehmen bemüht sich nach eigenen Angaben jedoch, die Identitätsprüfung innerhalb von 24 Stunden abgearbeitet zu haben. Ihr könnt also davon ausgehen, dass das Geld so schnell wie möglich bei Euch ist.

BetVictor Kundenservice

Hier bestehen noch Verbesserungsmöglichkeiten. Es gibt zum Beispiel keine Möglichkeit, telefonisch mit dem Bookie in Kontakt zu treten. Auch der deutschsprachige Live-Chat ist leider nicht mehr erreichbar. Zwar gibt es auch einen Hilfe-Katalog, der aber aufgrund seiner Unübersichtlichkeit nicht immer hilft.

Dafür punktet der Wettanbieter mit dem E-Mail-Support. Er bemüht sich, Mail-Anfragen innerhalb von spätestens 48 Stunden zu beantworten. Nach unseren Erfahrungen geht es sogar schneller. Außerdem werden die Mails individuell und auf Deutsch beantwortet.

BetVictor Zusatzangebot
Auch wenn (Live-)Sportwetten im Mittelpunkt stehen, so gibt es doch diverse andere Angebote auf der Homepage. Relativ neu sind zum Beispiel Wetten auf virtuellen Sport: Hier könnt Ihr unter anderem auf virtuelle Fußballspiele oder Pferderennen setzen – die Wettabgabe erfolgt genauso wie bei einer „normalen Wette“.

Screenshot_BetVictor_Virtueller_Sport_160115
Auf virtuelle Sportereignisse wetten? Bei diesem Bookie kein Problem.

Wie bei den meisten anderen Buchmachern wird auch hier ein Casino angeboten. Hier könnt Ihr beispielsweise Blackjack um echtes Geld, aber in der Demo-Version auch einfach nur zum Spaß spielen. Außerdem könnt Ihr an Pokerrunden teilnehmen und verschiedene andere Spiele zocken.

Unser Test-Ergebnis zu BetVictor

BetVictor hat leider nachgelassen. Gehörte er jahrelang noch zu den besseren Adressen, hat sich der Anbieter leider negativ entwickelt. Vor allem der schwache Kundenservice missfällt uns sehr.

Ebenso mussten wir immer mal wieder technische Probleme feststellen. Positiv sind indes die hohen Quoten sowie die große Anzahl an unterschiedlichen Wettmärkten.

Alternativen zu BetVictor

Wer auf der Suche nach einer größeren Auswahl an Wettarten ist, der kann sich beispielsweise mal bei bwin umschauen. Einen höheren Bonus bekommt Ihr unter anderem bei Interwetten.

BetVictorJetzt wetten150€ Bonus
Das spricht für BetVictor
  1. Solides Livewetten-Angebot
  2. Guter Neukundenbonus
  3. coole Mobile App