Bethard Erfahrungen

Testbericht zum Wettanbieter

War Bethard bisher hauptsächlich auf dem Casino-Markt unterwegs, so hat sich das Unternehmen jetzt entschlossen, auch im Sportwetten-Bereich anzugreifen. Die Bethard Group Limited hat ihren Sitz auf Malta und verfügt über die Lizenz der dortigen Regierung. Gleichzeitig hat das Unternehmen auch eine Lizenz von Curacao.

BethardJetzt wetten50€ Bonus

Seit August 2017 bekommt Ihr vom Anbieter einen Neukundenbonus über 100% auf Eure erste Einzahlung bis maximal 50€. Damit Ihr wisst, was sonst noch auf Euch zukommt, wenn Ihr Euch bei Bethard anmelden möchtet, haben wir den Buchmacher auf Herz und Nieren geprüft. Erfahrt hier, auf was Ihr alles wetten könnt und wie seriös der Wettanbieter ist!

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet Bethard an?
  1. 100% Bonus bis 50€
  2. Maximal notwendige Einzahlung: 50€
  3. Umsatzbedingungen: 14x Bonus
  4. 30 Tage Zeit

Wie melde ich mich bei Bethard richtig an?

1Registrieren

Mit einem Klick auf unseren Button werdet Ihr direkt zur Startseite weitergeleitet. Am oberen Bildschirmrand findet Ihr rechts den gelben Button „Konto eröffnen“. Den gleichen Button gibt es auch nochmal in der Mitte des Bildschirms.

Bethard Startseite
Die Startseite von Bethard: Oben rechts und in der Bildschirmmitte geht’s zur Registierung.
2Ausfüllen

Die Registrierung erfolgt in drei Schritten. Im ersten Step müsst Ihr Euch einen Benutzernamen und ein Passwort überlegen sowie eine gültige Mobilnummer und Mail-Adresse angeben. Danach dreht sich im zweiten Schritt alles um Eure persönlichen Daten (z.B. Name, Geburtsdatum und Anschrift), die natürlich vertraulich behandelt werden.

Darüber hinaus könnt Ihr hier die von Euch bevorzugte Sprache und Währung angeben. Setzt nun das Häkchen, um die AGB zu akzeptieren und klickt danach auf den gelben Button „Konto eröffnen“. Zu guter Letzt erhaltet Ihr eine Mail von Bethard (landet evtl. im Spam-Ordner!) mit einem Aktivierungscode, den Ihr im Anmeldeformular eintippen müsst – anschließend kann es losgehen.

3Einzahlen

Direkt nach der ersten Anmeldung könnt Ihr erstmals Geld auf Euer Wettkonto überweisen. Momentan stehen dafür nur drei Methoden zur Verfügung: Die Sofortüberweisung, eine Einzahlung via Kreditkarte oder mit Neteller. Im entsprechenden Feld könnt Ihr den Betrag eintragen (mindestens 10€), danach müsst Ihr nur noch auf „Einzahlung absenden“ klicken.

4Bonus aktivieren

Bevor Ihr Eure erste Einzahlung tätigt, müsst Ihr Euch für ein Bonus-Angebot entscheiden. Als Sportwetter empfehlen wir Euch natürlich den Sportwetten-Bonus, mit dem Ihr für eine Ersteinzahlung von maximal 50€ einen 100% Bonus bekommt. Wichtig: Ihr dürft nicht via Skrill oder Neteller einzahlen.

BethardJetzt wetten

Auf was kann ich bei Bethard wetten?

Der Buchmacher hat an die 30 Sportarten im Portfolio. Neben allen Top-Events aus den Bereichen Fußball, Tennis und Basketball könnt Ihr u.a. auch auf E-Sports wetten. Unterhaltungs- und Politik-Wetten, wie es sie bei einer ganzen Reihe anderer Bookies gibt, sucht Ihr hier allerdings vergeblich.

Die meisten Wetten werden, wie sollte es auch anders sein, auf Fußball angeboten. Hier dürfte nahezu kein Wunsch unerfüllt bleiben, denn außer auf die europäischen Top-Ligen könnt Ihr auch auf unbekanntere Spielklassen in El Salvador, dem Libanon oder Ruanda setzen.

Sehr schön gestaltet finden wir den Livewetten-Bereich. Hier bekommt Ihr zunächst eine Übersicht der Sportarten, in denen gerade Live-Matches laufen. Mit einem Klick auf den kleinen Pfeil klappt sich eine Spiel-Übersicht aus. Wählt nun ein beliebiges Match aus und Ihr bekommt einen kleinen, aber feinen Liveticker inklusive der Quoten zum Spiel serviert.

Bethard Livewetten
Der Livewetten-Bereich von Bethard inklusive Liveticker am rechten Bildschirmrand.

Die klassische 1X2-Wette ist natürlich bei so gut wie jedem Match verfügbar. Hinzu kommen, abhängig vom Spiel, weitere Wettmärkte wie Over/Under, BTTS oder Asian Handicap. Übrigens: Sollte es im Live-Match eine Quotenänderung geben, dann werdet Ihr durch einen kleinen grünen Pfeil nach oben bzw. einen roten Pfeil nach unten darauf aufmerksam gemacht.

Ist Bethard seriös?

Diese Frage können wir ohne Umschweife bejahen. Dafür sprechen alleine schon die gültigen Lizenzen der Regierungen von Malta und Curacao, die der Wettanbieter besitzt. Zudem verwendet Bethard einen https-Server, durch den Eure Daten so sicher wie nur irgend möglich sind.

Darüber hinaus sind die sehr umfangreichen und weitestgehend auf Deutsch verfügbaren AGB ein klares Zeichen für Seriosität. Und auch der Umgang mit der Spielsuchtprävention (mehr dazu unter dem Reiter „Verantwortungsvolles Spielen“) soll hier hervorgehoben werden.

Zahlungsmethoden bei Bethard

Hier sehen wir einen Kritikpunkt, denn nur drei Zahlungsarten sind unserer Meinung nach doch ein bisschen wenig. Das Einzahlungsminimum ist bei allen drei Methoden auf 10€ festgesetzt, das Maximum variiert – 500€ bei der Sofortüberweisung, 7.500€ bei der Kreditkarte und 4.000€ bei Neteller.

Bethard Zahlungsmethoden
Leider sehr begrenzt: Die Auswahl an Zahlungsmethoden.

Bei der Auszahlung habt Ihr sogar überhaupt keine Auswahl bzgl. der Methoden, diese erfolgt auf jeden Fall mit Trustly – also Online-Banking. Hier gilt ein Minimum von 20€, pro Auszahlung gilt ein Höchstbetrag von 5.000€.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Auszahlung anfordern

Wenn Ihr eingeloggt seid, seht Ihr am oberen Bildschirmrand den Button „Transaktionen“. Klickt diesen an und danach auf „Auszahlung“.

2Verifizierung

Es gibt keinen Betrag, ab dem eine Verifizierung zwingend erforderlich ist. In den AGB steht lediglich: „Bethard behält sich das Recht vor, bei Auszahlungsanfragen offizielle Ausweisdokumente anzufordern“. Sollte dem so sein, dann könnt Ihr unter „Transaktionen“ und „Konto verifizieren“ einen Lichtbildausweis und einen aktuellen Adressnachweis hochladen.

3Warten

Es kann natürlich eine gewisse Zeit dauern, bis alle Dokumente geprüft worden sind. Danach sollte das Geld innerhalb von spätestens 3 Banktagen auf Eurem Konto sein.

Bethard Kundenservice

Eine Hotline gibt es momentan noch nicht, allerdings könnt Ihr den Buchmacher via Live-Chat und E-Mail erreichen. Mails werden unserer Erfahrung nach zu den Bürozeiten (wochentags, 8-17 Uhr) sehr zügig beantwortet.

In diesem Zeitraum steht auch der deutschsprachige Live-Chat zur Verfügung, bei dem Euch die kompetenten Mitarbeiter sehr gut beraten. Den englischsprachigen Chat könnt Ihr übrigens rund um die Uhr kontaktieren.

Unser Test-Ergebnis zu Bethard

Für einen Einsteiger am Sportwetten-Markt können wir Bethard ein gutes Zeugnis attestieren. Der Buchmacher hat ein umfangreiches Wettprogramm im Angebot, bei dem kaum ein Wunsch offen bleibt. Zudem sind die Quoten sehr ordentlich.

Hinsichtlich der Zahlungsmethoden wäre eine größere Auswahl wirklich schön. Wir vermissen vor allem so beliebte Zahlungsarten wie PayPal. Auch eine (möglichst kostenlose) Telefon-Hotline würde sich gut machen. Dessen Fehlen wird durch einen schnellen Mail-Service aber wieder aufgefangen.

Alternativen zu Bethard

Eine größere Auswahl an Zahlungsarten gibt es bei betway. Seid Ihr zudem auf der Suche nach einem Buchmacher, der einen noch besseren Kundenservice bietet, dann können wir Euch bet365 empfehlen. Die beiden hier genannten Bookies haben übrigens auch noch fairere Umsatzbedingungen als Bethard.

BethardJetzt wetten50€ Bonus

Das spricht für Bethard
  1. Großes Angebot an Sportwetten
  2. Gute Quoten
  3. Sicher und seriös
  4. Toller Livewetten-Bereich