1xBet Erfahrungen

Aktueller Testbericht zum Geheim-Tipp unter den Wettanbietern

Über 900 Wettmärkte pro Spiel, mehr als 200 verschiedene Zahlungsarten und kostenlose Livestreams – ich staunte nicht schlecht, als ich neulich das erste Mal von 1xBet gehört habe. Also direkt mal angemeldet und den Wettanbieter ausführlich getestet. So viel sei vorweg genommen: Ich bin begeistert.

Alles weitere lest Ihr in meinem ausführlichen Testbericht. Tipp: Wer nicht alles lesen möchte, kommt über die Navigation direkt zu seinem gewünschten Thema.

1xBet100€ Bonus1xBetJetzt wetten

Nach eigener Aussage stammt 1xBet aus Russland, wo es bereits seit 2007 aktiv ist. In den vergangenen Jahren hat das Wettbüro, das eine Lizenz aus Zypern bezieht und damit ganz legal in Deutschland Sportwetten anbietet darf, seinen Fokus dann aufs internationale Online-Wetten gelegt. Über 400.000 Menschen nutzen bislang das Wett-Angebot, das vom Umfang her sogar etablierte Buchmacher wie bwin oder William Hill schlagen kann.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet 1xBet an?
  1. Verdoppelung d. ersten Einzahlung
  2. Bis zu 100€
  3. Bonus nur 5-mal umsetzen
  4. 30 Tage Zeit

Wie melde ich mich bei 1xBet richtig an?

1Registrieren

Die gute Nachricht vorneweg: Wer sich über unseren Button anmeldet, ist für den 1xBet Willkommensbonus berechtigt. Nachdem sich die Startseite von 1xBet geöffnet hat, seht Ihr in der Kopfzeile zwei unterschiedliche Buttons. Der Blaue mit der Aufschrift „Anmelden“ und den Grünen mit „Registrieren“. Ihr wählt den grünen Button.

2Ausfüllen

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern habt Ihr bei 1xBet nun vier unterschiedliche Möglichkeiten, das Anmelde-Formular auszufüllen. Die einfachste ist „1Klick“, bei der Ihr einen zufälligen Benutzernamen sowie ein Passwort zugewiesen bekommt und direkt im Wettkonto landet. Dort könnt Ihr anschließend – spätestens aber vor der ersten Wettabgabe die persönlichen Daten nachtragen.

Wichtig
Das Feld „Gutscheincode“ muss leer bleiben!

Über „soziale Netzwerke“ könnt Ihr mit Eurem Facebook-Profil anmelden. Hierbei ist zu bedenken, dass die bei Facebook hinterlegten Daten auch korrekt sind – sprich Ihr dort keine abgekürzten Namen nutzt. Via „Telefon“ und Eurer Handynummer könnt Ihr die Registrierung ebenso ausführen. Hierbei wird ein Bestätigungscode per SMS geschickt.

Wer den Weg über „Email“ wählt, trägt seine Mail-Adresse in das entsprechende Formular ein und muss anschließend innerhalb von 72 Stunden den Bestätigungslink anklicken.

Wichtig: Das Feld „Gutscheincode“ muss nicht ausgefüllt werden, da es aktuell keinen Code bei 1xBet gibt. Der Neukundenbonus wird nach der ersten Einzahlung automatisch gutgeschrieben.

3Einzahlen

Mit einer der über 200 Zahlungsarten könnt Ihr nun die erste Einzahlung leisten. Auf Paypal verzichtet 1xBet (noch), via Skrill, Neteller, GiroPay, Kreditkarte oder paysafecard lässt sich aber ebenso im Handumdrehen Geld aufs Wettkonto buchen.

4Bonus aktivieren

Bereits ab einer Einzahlung von nur 1€ wird der Neukundenbonus automatisch Eurem Konto gutgeschrieben. Ihr müsst also weder einen Code einlösen noch wie bei manch altmodischem Anbieter den Bonus via Mail anfordern.

Wie Ihr das Startguthaben freispielt, erfahrt Ihr im separaten Testbericht „1xBet Bonus“.

Auf was kann ich bei 1xBet wetten?

Die Frage müsste eher lauten, auf was kann man bei 1xBet nicht wetten, denn die Auswahl ist schier unglaublich. Neben dem beliebten Fußball und Klassikern wie Tennis, Eishockey oder Basketball gibt es bei 1xBet auch eine große Anzahl an Wetten auf eSports, Pferdewetten und Unterhaltungswetten. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber ebenfalls im Portfolio sind Wetten auf Hahnenkämpfe, die live im Stream übertragen werden.

Die Wettarten lassen 1xBet mit Branchen-Größen wie bet365 mithalten. Over/Under oder Handicap sind selbst bei unterklassigen Events absoluter Standard. Gleiches gilt für Torschützenwetten oder Spezialwetten auf Ecken, Freistöße und Karten. Freunde von Mehrfachwetten können nicht nur klassische Vollsysteme spielen, sondern auch Komplexsysteme wie beispielsweise den Patent.

1xBet Quoten

Was die Wettquoten betrifft – für viele Tipper immer noch eines der wichtigsten Kriterien bei Auswahl ihres Anbieters – reiht sich 1xBet in oberere Riege der Buchmacher ein und liefert Sportarten-übergreifend durchweg Top-Quoten. Der Auszahlungsschlüssel liegt bei 95%, die Darstellung der Quoten ist in Dezimal voreingestellt. Über das Rädchen-Symbol lässt sich das Format aber in Bruch, US oder asiatisch ändern.

Angesichts der hohen Quoten liegt es nun natürlich nahe, dass deutsche Kunden die obligatorische Wettsteuer in Höhe von 5% abdrücken müssen. Weit gefehlt, denn 1xBet fährt das gleiche Modell wie tipico und gewährt gebührenfreies Wetten.

Ist 1xBet seriös?

Die Sportwetten-Lizenz aus Zypern ist nur ein Indiz, dass 1xBet absolut sauber operiert. Die Zusammenarbeit mit über 200 unterschiedlichen Zahlungsunternehmen spricht ebenso für die Seriosität des Anbieters wie das Liga-Sponsoring der italienischen Serie A.

1xBet setzt auf hohe Sicherheitsstandards wie verschlüsselte https-Server und verzichtet auf schwammige Geschäftsbedingungen. Wer sich die Mühe macht und die umfangreichen AGB durchliest, wird schnell feststellen, dass hier keinerlei Falle lockt. Positiv ist zudem, dass im Gegensatz zu manch anderem europäischen Anbieter die AGB in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt werden.

Zahlungsmethoden bei 1xBet

Wie eingangs bereits erwähnt, hat 1xBet das umfangreichste Portfolio an Zahlungsarten. Außer Paypal gibt es alle bekannten Zahlungsmittel von SofortÜberweisung, GiroPay, Banküberweisung, Skrill, paysafecard bis hinzu verschiedenen Kreditkarten. Auch neuere Methoden wie Trustly oder Bitcoin sind auswählbar. Während Einzahlungen schon ab 1€ möglich sind, ist das Auszahlungslimit mit nur 5€ extrem Kunden-freundlich gewählt.

Schon gewusst?
Bei 1xBet sind alle Ein- und Auszahlungen gebührenfrei!

Limits bei 1xBet
1xBet macht keine genauen Angaben über das Gewinn-Limit pro Wette. Im Wettschein könnt Ihr einen beliebig hohen Einsatz wählen. Der minimale Einsatz beträgt übrigens nur 0,01€. Bei Systemwetten muss pro Wettreihe 0,01€ gesetzt werden.

Zahlungsdauer
Bei einem Großteil der Zahlungen wird das Geld in Echtzeit gutgeschrieben. Bei Einzahlungen trifft dies vor allem auf SofortÜberweisungen, GiroPay, paysafecard, Kreditkarte oder Skrill/Neteller zu. Auszahlungen dauern naturgemäß etwas länger, sind im Vergleich zu vielen anderen Anbietern bei 1xBet mit unter einer Stunde aber trotzdem sehr schnell.

Gebühren bei 1xBet
Sämtliche Zahlungen bei 1xBet sind gebührenfrei. Egal, wie viele Zahlungen Ihr durchführt – es wird grundsätzlich keine Service-Pauschale berechnet.

Wie funktioniert die Auszahlung?

1Identität nachweisen

Bei 1xBet müsst Ihr Eure Identität nicht zwangsläufig nachweisen. Es besteht im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern keine Pflicht, vor der ersten Auszahlung eine Verifizierung mittels Personalausweis oder ähnlichem vorzunehmen. Es kann allerdings bei späteren Auszahlungen seitens des Anbieters dazu kommen, dass Ihr einen Nachweis über Eure Identität erbringen müsst.

2

Nachdem Ihr im Zahlungsmenü die bevorzugte Methode ausgewählt habt, müsst Ihr nur noch den gewünschten Betrag auswählen und anschließend bestätigten. Je nach Methode wird das Geld dann innerhalb von 60 Minuten bis 2 Werktagen gutgeschrieben.

1xBet Kundenservice

Unter einer kostenfreien 0800-Rufnummer erreicht Ihr den 1xBet Kundenservice. Die Mitarbeiter haben einen unüberhörbaren russischen Akzent, sprechen aber fließend Deutsch und sind sehr lösungsorientiert. Der Telefon-Service ist rund um die Uhr erreichbar. Gleiches gilt für den Live-Chat. Wer es klassisch via E-Mail bevorzugt, bekommt innerhalb von 24 Stunden eine personalisierte Antwort – also kein Standard-Schreiben – zugestellt.

Wie sieht das 1xBet Zusatzangebot aus?
Neben dem umfangreichen Sportwetten-Angebot findet Ihr zahlreiche Möglichkeiten, im Live Casino zu spielen. Zudem stehen viele Slots und Games zur Verfügung. Einzig Poker gibt es bei 1xBet nicht.

Unser Test-Ergebnis zu 1xBet

1xBet ist mehr als nur eine Alternative zu den etablierten Anbietern wie tipico, bwin oder bet365. Das Wett-Angebot hat bis auf die fehlende Zahlungsmethode Paypal keinen Makel und ist ganz auf die User-Bedürfnisse zugeschnitten.

Schnelle Zahlungen, eine einfach zu bedienende App und gratis Livestreams zu zahlreichen Wettbewerben lassen das Wetter-Herz höher schlagen. Durch die Nicht-Erhebung der Wettsteuer und den attraktiven Quoten können wir 1xBet mit bestem Gewissen mit der Note „sehr gut“ auszeichnen.

Alternativen zu 1xBet

Wer gebührenfreies Wetten bevorzugt, findet in tipico eine gute Alternative. Wollt Ihr indes lieber einen höheren Neukundenbonus, so schaut Euch mal das Angebot von 888sport an. Dort winken bis zu 150€ Startguthaben,

1xBetkeine Wett-Steuer1xBetJetzt wetten
Das spricht für 1xBet
  1. Keine Wett-Steuer
  2. Gratis Livestreams
  3. Über 200 Zahlungsarten
  4. Schnelle Auszahlungen
  5. Attraktiver Bonus
100% bis 100€