Ajax Amsterdam gegen Fenerbahce Istanbul

Die Gruppenphase der Europa League geht mit dem 4. Spieltag in dieser Woche allmählich in die entscheidende Phase. In Gruppe A steht am Donnerstag viel auf dem Spiel, wenn Ajax Amsterdam die Mannschaft von Fenerbahce Istanbul empfängt (Anstoß: 19:00 Uhr, AmsterdamArena, live bei Sky). Fenerbahce könnte mit einem Sieg für eine Vorentscheidung im Kampf ums Weiterkommen sorgen.

Augen zu und durch. Tufan (l.) und Fenerbahce wollen in Amsterdam den nächsten Sieg. ©Imago

Wett Tipps zu Ajax – Fenerbahce

In den letzten vier Spielen von Fenerbahce fielen wettbewerbsübergreifend nie mehr als zwei Tore, das Hinspiel endete 1:0 für die Türken. Wenn Ihr auf unter 2,5 Tore in diesem Match wettet, bekommt Ihr unserem Quotenvergleich nach, die Bestquote bei bet365. Der Buchmacher schüttet nämlich das 1,85-fache Eures Einsatzes aus.

Bei beiden Mannschaften haben jeweils in den letzten vier Spielen nur einmal beide Mannschaften treffen können. Wettet darauf, dass mindestens ein Team seinen Kasten am Donnerstag sauber halten kann. Bei mybet gibt es darauf eine sehr spannende Quote von 2,05.

Bestquoten auf dieses Match- jetzt bei Bet3000

Van Persies Auftritt in seinem Heimatland

Das Spiel gegen Fenerbahce ist nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel für Ajax ein Endspiel um die Chance aufs Weiterkommen. Bei einer Niederlage würde der Rückstand auf den zweiten Rang bereits fünf Zähler betragen, bei dann nur noch zwei auszutragenden Spielen. In diesem Fall wäre der Zug in Richtung K.O.-Runde wohl abgefahren. Nach den durchwachsenen beiden Remis gegen Molde und Celtic, sowie der Niederlage in Istanbul muss die Mannschaft von Frank de Boer endlich in der Europa League ankommen.

Anderenfalls ist das Turnier schneller vorbei, als man sich das in der Hauptstadt der Niederlande erhofft hatte. Noch hat Ajax es selbst in der Hand, bei einem Sieg wäre Fenerbahce nämlich in der Tabelle überflügelt und die de-Boer-Equipe würde auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. In der holländischen Erendevise konnten sich die Rot-Weißen am Wochenende bereits warmschießen, gewannen gegen Roda Kerkrade mit 6:0. Allerdings reist auch Fenerbahce mit Rückenwind nach Amsterdam. Die Männer vom Bosporus haben sich mit dem wichtigen Last-Minute-Sieg im Hinspiel eine gute Ausgangsposition in Gruppe A erkämpft, die sie verteidigen wollen.

In der Liga läuft es ebenfalls gut, mit einem 1:0-Sieg in Ankara konnte Fener sich weiterhin in der Spitzengruppe der Süper Lig behaupten und steht dort nach zehn Spieltagen in Schlagdistanz zu den beiden Stadtrivalen Besiktas und Galatasaray auf Rang drei.Coach Vítor Pereira wird aller Voraussicht nach auf den holländischen Star-Stürmer Robin van Persie setzen. Der Stürmer dürfte sich in der Amsterdamer Arena gut auskennen, da er hier regelmäßig mit der Holländischen Nationalmannschaft auflief. Diesmal kommt er jedoch als Gast und würde allzu gern drei Punkte aus seinem Heimatland entführen.

Unser finaler Wett Tipp: Ajax kämpft sich zurück, gewinnt knapp und macht Gruppe A richtig spannend. Wer lieber auf Fener tippen will, sollte sich die risikofreie Gratiswette von expekt sichern. Tipp falsch = Geld zurück. Jetzt hier sichern!