Manchester City gegen FC Sevilla

Nach dem 2:1-Zittersieg in Mönchengladbach hat Manchester City wieder gute Karten im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale. Die Himmelblauen liegen vor dem Aufeinandertreffen am Mittwoch im Etihad Stadium (Anstoß: 20:45 Uhr, live auf Sky) mit drei Punkten nun gleichauf mit dem kommenden Gegner Sevilla.

Trufft Agüero wieder? Unser Wett Tipp: Man City gewinnt gegen FC Sevilla
Einsatz fraglich. Man City bangt um das Mitwirken des angeschlagenen Kun Agüero. ©Imago

Wett Tipps zu Man City – Sevilla

Durch die Heimschwäche der „Citizens“ in der CL liegt die Chance auf einen Punktgewinn für Sevilla im Bereich des Möglichen. Wetten auf Doppelte Chance X/2 bringen gemäß Quotenvergleich bei Unibet die Quote 2,38. City traf bislang in jedem Pflichtspiel in dieser Saison, spielte in den vergangenen sieben aber auch nie zu Null. Beste Aussichten also für Wetten auf ein BTTS Ja, bei betway gibt es hierfür laut unserem Quotenvergleich das 1,65-fache des Einsatzes zurück.

Bei der Bilanz von Sevilla würde ich meinen Tipp absichern und eine risikofreie Gratiswette nutzen. Expekt hat da gerade so eine im Angebot. Erste Wette falsch = Kohle zurück. Hier weitere Infos lesen!

CL-Versager vs. Europapokal-Experten

Beide Teams lösten mehr oder weniger souverän die „Pflichtaufgabe“ gegen Gladbach. Gegen den Vorjahresfinalisten Juventus setzte es dagegen sowohl für Manchester (1:2) als auch für Sevilla (0:2) eine Niederlage. Der Kampf um Platz 2 könnte sich also bereits in den kommenden beiden direkten Duellen entscheiden. Dabei könnte der Vorteil sogar bei Sevilla liegen. Die Spanier gelten europaweit seit Jahren als ausgewiesene „Pokalmannschaft“. Vier Europa-League-Titel in zehn Jahren sprechen eine klare Sprache.

Alleine auswärts konnten die Andalusier vier der vergangenen sechs Spiele im Europapokal für sich entscheiden. Manchester konnte seine Qualitäten dagegen in den vergangenen Jahren nur in der Liga abrufen (2 Meisterschaften in 4 Jahren). In der Champions League kommt der Scheich-Klub Jahr für Jahr ins Straucheln. Mehr als der Einzug ins Achtelfinale 13/14 und 14/15 war bislang nicht drin für die Millionentruppe. Gerade im heimischen Etihad Stadium lässt sich City oftmals Überrumpeln. Nur eins der jüngsten fünf Heimspiele in der Champions League konnte gewonnen werden.

In der CL präsentierten sich die Spanier bisher wesentlich effizienter als ihr Konkurrent aus England. Von acht Torschüssen Sevillas fanden drei den Weg ins Netz. Manchester zielte für dieselbe Torausbeute 19-mal auf des Gegners Kasten. Im Liga-Alltag zeigte City auch in dieser Saison bisher die eindeutig bessere Performance. Mit 21 Punkten thronen die Himmelblauen an der Spitze der Premier League. Im Anschluss an die Länderspielpause beklagte Manchester zwei schwerwiegende Ausfälle: Topscorer Sergio Aguero und Spielmacher David Silva kehrten mit Verletzungen von ihren Nationalmannschaftseinsätzen zurück.

Die millionenschweren Neuverpflichtungen Sterling und de Bruyne rücken dadurch noch mehr in die Verantwortung. Sterling nahm diese bereits am Wochenende an. Beim 5:1-Sieg über Bournemouth gelang dem Jungnationalspieler der erster Dreierpack seiner Karriere. Beim FC Sevilla stehen Rami und Banega nach überstandenen Verletzungen wieder zur Verfügung. In der Primera Division legte der Vorjahres-Fünfte mit zwei Punkten aus fünf Spielen einen kompletten Fehlstart hin. Zuletzt ging es aber leicht aufwärts. Mit sieben Punkten aus den folgenden drei Partien kletterten die Andalusier auf einen Mittelfeldplatz. Für Aufsehen sorgte Anfang Oktober der 2:1-Sieg über den FC Barcelona. Am Wochenende holte die Truppe von Unai Emery ein 1:1 in Eibar.

Unser finaler Wett Tipp: Die Europacup-Spezialisten aus Sevilla schnappen sich einen Punkt. Dazu empfiehlt die Redaktion die risikofreie Wette von expekt. Tipp falsch = Geld zurück. Jetzt hier sichern!