BATE Borisov vs Piast Gliwice: Wett Tipps & Prognose

Quoten, Wetten & Tipp zum Spiel am 10.07.2019

Die Champions-League-Qualifikation steht an und dabei trifft der 15-malige weißrussische Meister BATE Borisov auf den polnischen Ligaprimus Piast Gliwice (Mittwoch, 19 Uhr). Die Favoritenrolle fällt dabei ganz klar BATE zu, doch vor Gliwice ist Vorsicht geboten. Wer verschafft sich im Hinspiel eine gute Ausgangsposition?

Aktuelle Quoten

AnbieterBATE gewinntGliwice gewinnt 
Interwetten1.804.70Jetzt wetten
tipico1.704.50Jetzt wetten!
Wirwetten1.804.70Jetzt wetten!
Egor Filipenko am Ball für BATE Borisov. Jetzt auf BATE gegen Piast Gliwice wetten.
Egor Filipenko und BATE Borisov schieden in der letztjährigen CL-Quali gegen PSV Eindhoven aus. ©Imago images/DeFodi

Erfahren gegen jung und wild

BATE Borisov wurde in der vergangenen Saison Meister in Weißrussland. Die aktuelle Spielzeit läuft bereits wieder, aktuell ist BATE nur Tabellenzweiter, mit zwei Punkten Rückstand auf Dynamo Brest. Die Defensive ist dabei mit nur 5 Gegentoren in 14 Partien äußerst stabil, auch offensiv verbesserte sich Borisov bei fünf Treffern in den letzten zwei Spielen deutlich.

Personell hatte BATE in der Transferphase einige gewichtige Abgänge, besonders Mirko Ivanic, der jetzt für Roter Stern Belgrad kickt, nahm im Spiel der Weißrussen immer eine umfassende Rolle ein. Verstärken konnte sich Borisov durchaus klug, als Leistungsträger voran gehen allerdings die altbekannten Igor Stasevich oder Maksim Skavysh.

Es ist Borisovs erstes Duell mit einem polnischen Verein überhaupt, allerdings ist der Verein durchaus erfahren, was die Champions-League-Qualifikation angeht. In der vergangenen Saison kämpfte sich BATE gegen HJK Helsinki sowie Qarabag Agdam durch, erst gegen PSV Eindhoven war Endstation. In der Europa League angelangt, bestand Borisov allerdings die Gruppenphase und feierte im Achtelfinale sogar einen 1:0-Sieg gegen Arsenal.

Im Gegensatz dazu kann Gegner Piast Gliwice auf keine nenneswerte internationale Erfahrung verweisen. Zum ersten Mal sicherten sich die Polen in der vergangenen Saison den Meistertitel in der heimischen Liga, nachdem der Verein 2012 erst in die Ekstraklasa aufgestiegen war.

Positiv für Gliwice: Viele Leistungsträger wie Keeper Frantisek Plach, Flügelspieler Jorge Félix sowie Mittelstürmer Piotr Parzyszek sind geblieben. In der Vorbereitung zeigte sich der polnische Meister bereits wieder torhungrig. Allerdings gibt es einen Nachteil: Seit Mai bestritt Piast kein Pflichtspiel, weshalb die Wettkampfpraxis fehlen wird.

Außerdem: Gliwice zeigte sich in der letzten Saison enorm heimstark, auswärts hingegen haben die Polen noch Nachholbedarf. Bei BATE Borisov, das zuhause erst eins von sieben Saisonspielen verloren hat, könnte das zum Problem werden.

Wett Tipps zu BATE Borisov – Piast Gliwice

Tipp mit wenig Risiko:
Bate traf in den letzten drei Pflichtspielen satte zehnmal
Tipp: BATE schießt mindestens ein Tor. Einsatz: 10€. Gewinn: 12€. Jetzt bei Interwetten tippen!

Tipp mit mehr Risiko:
Die letzten drei Spiele von BATE endeten mit mehr als 2,5 Toren.
Tipp: Over 2,5. Einsatz: 10€. Gewinn: 21€. Jetzt bei Interwetten tippen!

Tipp mit viel Risiko:
In zwei der letzten drei Heimspiele von BATE stand es zur Halbzeit unentschieden und BATE gewann am Ende.
Tipp: HT/FT X/1. Einsatz: 10€. Gewinn: 42€. Jetzt bei Interwetten tippen!

Unser finaler Wett Tipp: BATE Borisov gewinnt gegen Piast Gliwice. Jetzt mit 1.80-Quote bei Interwetten darauf tippen!

AnbieterBATE gewinntGliwice gewinnt 
Interwetten1.804.70Jetzt wetten
tipico1.704.50Jetzt wetten!
Wirwetten1.804.70Jetzt wetten!