VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen: Aktuelle Wett Tipps & Prognose

Quoten, Wetten & Tipps zum Spiel am 01.12.2019

Zum Duell zweier Nordklubs kommt es am 13. Spieltag der Bundesliga. Für den SV Werder Bremen geht es am Sonntag nach Wolfsburg. Nachdem der VfL nach zuletzt drei sieglosen Ligaspielen wieder gewinnen konnte, soll im Heimspiel gegen die angeschlagenen Bremer direkt der nächste Dreier her. Florian Kohfeldt hingegen möchte endlich mal das Herbsttief überwinden. So mussten die Fans des SV Werder auch in der letzten Saison, beginnend mit dem Blattfall, auf harmlose Helden schauen (Anstoß:18:00 Uhr).

Aktuelle Quoten

AnbieterWolfsburg gewinntBremen gewinnt 
Betsson2.183.15Jetzt wetten!
tipico2.203.10Jetzt wetten!
Interwetten2.153.201.93
Jerome Roussillon vom VfL Wolfsburg gegen Milot Rashica von Werder Bremen
Kann sich Werder aus dem Keller befreien? ©Imago images/Jan Huebner

Massive Wolfsburger wollen offene Rechnung begleichen 

Oliver Glasner hatte Grund zur Freude, als es am Samstag von Frankfurt wieder Richtung Heimat ging. Mit drei Punkten im Gepäck reist es sich leichter als mit einem leeren Koffer. Zumal der VfL die letzten vier Pflichtspiele nicht gewinnen konnte. So hat der Österreicher mit einem überzeugenden 2:0-Erfolg bei Eintracht Frankfurt und dem Sieg bei Olexandrija das kleine Formtief ad acta gelegt.

Die Autostädter haben noch immer die beste Verteidigung der Bundesliga in ihren Reihen. Zehn Gegentore sind Ligabestwert! Dafür hat aber die Offensivabteilung des VfL Ladehemmung. 13 Tore hat Wolfsburg  in der laufenden Bundesligasaison zu bieten. Lediglich der 1. FC Köln trifft seltener (elf Tore). Fast die Hälfte der Wolfsburger Treffer erzielt hierbei Wout Weghorst (sechs). In der vergangenen Spielzeit war es zu diesem Zeitpunkt ein Tor weniger. Am Ende standen 17 Ligatore auf dem Konto des Niederländers.

Nachdem Koen Casteels nach langer Verletzungspause gegen Frankfurt wieder zwischen den Pfosten stand, konnte auch Xaver Schlager sein Comeback auf dem saftigen Grün feiern. Zwar reichte es nur für einen Kurzeinsatz, aber Glasner kann dafür wieder fast aus den Vollen schöpfen. Weiterhin wird Ignacio Camacho vermisst. Er hat mittlerweile schon 46 Spiele seiner Wölfe verpasst. Zudem wird Marcel Tisserand auf Grund einer Gelb-Rot-Sperre fehlen.

Das ganze Gegenteil spielt sich momentan bei den Werderanern ab. Seit ganzen acht Ligapartien wartet die Mannschaft von Florian Kohfeldt nun auf einen Sieg. Zwischendurch gab es zwar im Pokal einen Erfolg über den 1. FC Heidenheim zu verbuchen. Mit einer herausragenden Leistung konnten sich die Hanseaten damals mit 4:1 durchsetzen. Doch das blieb für lange Zeit der einzige Lichtblick. Am vergangenen Spieltag unterlagen die Norddeutschen im heimischen Bremer Weserstadion dem FC Schalke 04 mit 1:2.

Beim SV Werder ist die Verletztenliste im Gegensatz zu der des VfL lang. Fin Bartels, Kevin Möhwald und Niclas Füllkrug wurden allesamt am Knie operiert und fehlen den Bremern noch für lange Zeit. Zudem fehlen die beiden Innenverteidiger Ömer Toprak und Niklas Moisander. Toprak laboriert an einer Sehnenentzündung, bei Moisander wird Trainingsrückstand als Grund angegeben. Beim Finnen wird es also nicht mehr lang dauern, dass es jedoch doch schon für einen Einsatz am Sonntag genügt, scheint kaum möglich.

Die Bilanz der vergangenen Aufeinandertreffen spricht für die Bremer. Die letzten sieben Partien konnte der VfL allesamt nicht gegen Werder gewinnen. Im Letzten Spiel der beiden trennten sich die Teams mit 1:1-Unentschieden. Die Wölfe konnten das letzte Mal vor fast genau vier Jahren gegen den SV Werder gewinnen. Das endete jedoch deftig mit 6:0. Des Weiteren spricht die Gesamtbilanz gegen die Autostädter. In 50 Duellen konnte Wolfsburg 17 mal gewinnen. In neun Spielen gab es ein Remis. Werder siegte in 24 Spielen über den VfL Wolfsburg. Selbst in der heimischen VfL-Arena hat Wolfsburg gegen Bremen nichts zu melden (8 Siege, 7 Remis, 11 Niederlagen).

Wett Tipps zu VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen 

Tipp mit wenig Risiko
In den letzten 10 Duellen gab es nur 2 Remis.
Tipp: Ein Team gewinnt. Einsatz: 10€ Gewinn: 1,27. Jetzt bei Interwetten tippen!

Tipp mit mehr Risiko
In 3 der letzten 4 Wolfsburger Heimspiele stand es zur Pause unentschieden.
Tipp: Beide Teams treffen. Einsatz: 10€ Gewinn: 22,50€. Jetzt bei Interwetten tippen!

Tipp mit viel Risiko
In den letzten 4 von 5 Auswärtsspielen traf der SV Werder in beiden Halbzeiten jeweils einmal.
Tipp: Werder schießt mindestens ein Tor in beiden Halbzeiten. Einsatz: 10€ Gewinn: 34€. Jetzt bei Interwetten tippen!

Unser finaler Tipp: Werder kommt nicht aus der Krise. Wolfsburg gewinnt sein Heimspiel. Jetzt mit 2,15-Quote bei Interwetten darauf tippen!

AnbieterWolfsburg gewinntBremen gewinnt 
Betsson2.183.15Jetzt wetten!
tipico2.203.10Jetzt wetten!
Interwetten2.153.201.93