Werder: Verletzungspech hält an

Bremen (SID) – Werder Bremen bleibt das Verletzungspech auch zum Start der Rückrunde treu. Zum Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf am Samstag (15.30 Uhr/Sky) werden die Hanseaten ohne Philipp Bargfrede reisen. Eine MRT-Untersuchung am Montag ergab eine Wadenverletzung beim 30-Jährigen.

„Das ist natürlich bitter für uns, weil wir seine Qualitäten gut auf dem Platz gebrauchen können“, sagte Cheftrainer Florian Kohfeldt, der Bargfrede auch für das zweite Rückrundenspiel gegen die TSG Hoffenheim noch nicht einplanen kann. 

Zuvor hatte schon Rechtsverteidiger Michael Lang im Trainingslager auf Mallorca eine Muskelverletzung im vorderen rechten Oberschenkel erlitten, er fällt mehrere Wochen aus.