Trotz Sieglos-Serie: Frings sitzt in Darmstadt fest im Sattel

Darmstadt (SID) – Trotz acht Spielen ohne Sieg und dem Absturz auf Tabellenplatz zwölf muss sich Trainer Torsten Frings beim Fußball-Zweitligisten Darmstadt 98 wohl vorerst keine Sorgen um seinen Job machen. „Wir haben hier keine Trainerdiskussion. So etwas kommt von außen. Die Mannschaft und das Trainerteam arbeiten gut zusammen, und wir werden da zusammen wieder rauskommen“, sagte Lilien-Teammanager Michael Stegmayer in der Sendung „Heimspiel!“ im hr-fernsehen.

Für das schwere Auswärtsspiel am Freitag bei Union Berlin (18.30 Uhr/Sky) versprach Stegmayer eine deutliche Steigerung im Vergleich zum jüngsten Spiel gegen den SV Sandhausen (1:2). „Wir werden am Freitagabend in Berlin eine andere Mannschaft auf dem Platz sehen, und auch eine andere Leistung der Führungsspieler“, sagte er.