Spaniens Ligachef Tebas nimmt sich die Bundesliga zum Vorbild

Köln (SID) – Javier Tebas, Präsident des spanischen Ligaverbandes LFP, nimmt sich die Fußball-Bundesliga zum Vorbild. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs inmitten der Coronakrise unter strengsten Hygienevorschriften sei „genau das, was wir auch in Spanien sehen werden und möchten“, sagte Tebas bei „Vamos-TV“. Der Ligaboss hat zuletzt wiederholt den 12. Juni als anvisierten Termin für den Neustart genannt.

Er habe die Verantwortlichen der Bundesliga „beglückwünscht für die ganzen Anstrengungen“, führte Tebas aus: „Wir haben sie bei der Umsetzung des Hygieneprotokolls unterstützt. Ich bin sehr stolz darauf, und es ist ein Beispiel, dem man folgen muss.“