Rummenigge: Alaba ist „wie der schwarze Franz Beckenbauer“

München (SID) – Karl-Heinz Rummenigge hat Bayern Münchens Abwehrchef David Alaba in höchsten Tönen gelobt. „Der David ist für mich so etwas wie der schwarze Franz Beckenbauer. Er ist der erste Spieler, der wieder auf diesem Niveau wie der Franz damals gespielt hat – mit dem ich noch selber auf dem Platz spielen durfte – der dieses Zepter so in die Hand nimmt“, sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Sky.

Alaba nehme „auch von der Persönlichkeit“ eine „tolle Entwicklung“, sagte Rummenigge. Der Verteidiger habe „in Zeiten von ‚Black Lives Matter‘ die Chance, auch durch seine Hautfarbe eine besondere Rolle einzunehmen“.

Derzeit stehen die Bayern und Alaba in zähen Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung, das Arbeitspapier des 28-jährigen Österreichers läuft 2021 aus. Rummenigge sei „trotzdem optimistisch, dass wir am Ende des Tages eine Lösung finden werden, dass David seine Karriere hier beendet“, sagte er: „David weiß, was er am FC Bayern hat, und wir wissen, was wir an David haben.“