Rösler hält Schalke gegen Ex-Klub ManCity für chancenlos

Manchester (SID) – Ex-Stürmer Uwe Rösler traut Schalke 04 im Achtelfinal-Duell der Champions League mit seinem Ex-Klub Manchester City keine Überraschung zu. „Für mich hat Schalke nur eine ganz minimale Chance, wenn bei City mehrere Leistungsträger ausfallen“, sagte Rösler, der von 1994 bis 1998 in Manchester spielte, der Sport Bild.

Der 50-Jährige, derzeit Trainer des schwedischen Erstligisten Malmö FF, ist vor allem von Teammanager Pep Guardiola angetan. „City hat mit Guardiola den meiner Meinung nach besten Trainer der Welt. Er revolutioniert den Fußball“, sagte der frühere DDR-Nationalspieler, der Mitglied der Hall of Fame des Klubs ist: „Mein Sohn Colin spielt als Innenverteidiger in Manchester Citys U21 und darf manchmal mit den Profis trainieren. Daher weiß ich, wie unglaublich hoch das Spieler- und Trainingsniveau ist.“