Kniescheibenbruch: FCN-Keeper Mathenia muss operiert werden

Nürnberg (SID) – Verletzungsschock für Torhüter Christian Mathenia vom 1. FC Nürnberg: Der 27-Jährige hat einen Bruch der Kniescheibe erlitten, wird am Mittwoch operiert und steht dem FCN „bis auf Weiteres“ nicht zur Verfügung. „Das ist natürlich eine äußerst bittere Diagnose“, sagte Sportvorstand Robert Palikuca.

Mathenia war in der letzten Aktion des Zweitliga-Spiels gegen den FC St. Pauli am Sonntag (1:1) mit dem Hamburger Boris Tashchy zusammengeprallt. „Das war im ersten Moment schon ein kleiner Schock, weil ich gehofft habe, dass es nicht so schlimm ist“, sagte Mathenia. „Jetzt ist es passiert und nicht zu ändern, also heißt es für mich, aufstehen, hart arbeiten und alles dafür zu tun, dass ich den Jungs bald wieder eine Hilfe sein kann.“

Freitag, 25.10.2019, 16:30
SV Darmstadt 98 gegen Erzgebirge Aue
2. Bundesliga - Spieltag 11
SV Darmstadt 98 gegen Erzgebirge Aue
Mehr lesen
Sonntag, 27.10.2019, 12:30
1. FC Heidenheim gegen FC St. Pauli
2. Bundesliga - Spieltag 11
1. FC Heidenheim gegen FC St. Pauli
Mehr lesen
In Gedenken an Anschlagsopfer: Hallescher FC spielt in Sondertrikots
Mehr lesen
Wattenscheid 09 zieht 1. Mannschaft aus der Regionalliga West zurück
Mehr lesen