Ingolstadt steigt ins Mannschaftstraining ein

München (SID) – Fußball-Drittligist FC Ingolstadt hat die Erlaubnis zur Rückkehr ins Mannschaftstraining erhalten. Wie die Schanzer am Donnerstag mitteilten, ist ein geschlossenes Teamtraining „bei Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften nun möglich“. 

Außerdem fielen die Coronatests der dritten und vierten Testreihe bei den Ingolstädtern allesamt negativ aus. Nach 27 Spieltagen liegt der FCI auf Platz fünf der 3. Liga, zwei Punkte hinter einem Aufstiegsrang.