Champions-League-Tore: Messi verkürzt Rückstand auf Ronaldo

Eindhoven (SID) – Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat in Eindhoven seinen 106. Treffer in der Champions League erzielt und bleibt Rekordtorjäger Cristiano Ronaldo von Juventus Turin auf den Fersen. Der Argentinier hat jedoch noch 15 Tore Rückstand auf den Portugiesen. 

Bayern Münchens Goalgetter Robert Lewandowski hatte bereits am Dienstag zweimal getroffen und mit seinen Toren Nummer 50 und 51 den früheren Weltklasse-Stürmer Thierry Henry hinter sich gelassen.

Ronaldo war in der vergangenen Saison mit 15 Treffern zum sechsten Mal in Serie und insgesamt schon zum siebten Mal Torschützenkönig der Champions League geworden, Messi sicherte sich bisher fünfmal die Torjägerkrone. Bester Deutscher ist Thomas Müller mit 42 Toren auf Rang zwölf. – Die ewige Torjägerliste der Champions League:

 1. Cristiano Ronaldo 121 Tore *

 2. Lionel Messi 106 Tore *

 3. Raul 71

 4. Karim Benzema 59 *

 5. Ruud van Nistelrooy 56 

 6. Robert Lewandowski 51*

 7. Thierry Henry 50 

 8. Zlatan Ibrahimovic 48 *

 8. Andrej Schewtschenko 48 

10. Filippo Inzaghi 46

11. Didier Drogba 44 

12. Thomas Müller 42*

(*) Spieler noch aktiv