Abidal wird Botschafter des FC Barcelona

Barcelona (SID) – Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Eric Abidal ist vom spanischen Top-Klub FC Barcelona zum Botschafter ernannt worden. Das gab der Verein am Montag bekannt. Bei dem Verteidiger, der von 2007 bis 2013 das Trikot der Katalanen trug, war 2011 Krebs diagnostiziert worden. Im April 2013 kehrte der Publikumsliebling nach einer Lebertransplantation auf den Platz zurück. 

„Abidal wird Botschafter und Repräsentant des Vereins für verschiedene Zeremonien und Veranstaltungen“, hieß es in einer Mitteilung des 24-maligen spanischen Meisters.

Zudem schließt er sich den „Barcelona Legends“ an, einem Team früherer Idole des Klubs, das Freundschaftsspiele in der ganzen Welt spielt.

Der 37-Jährige, der im Dezember 2014 seine Karriere beendete, gewann zweimal die Champions League, vier Liga-Titel und wurde 2006 mit Frankreich Vize-Weltmeister.