3. Liga: Rostock-Fans rufen zu „Hamsterkäufen“ auf

Köln (SID) – Die treuesten Fans des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock rufen zu einer besonderen Form des Hamsterkaufs auf. „Kauft bis Ostern den Online-Fanshop leer!“, fordern die „Suptras“ und die Südtribüne Rostock im Internet in einer gemeinsamen Stellungnahme. Der Verein hatte seine Fanshops angesichts der Corona-Pandemie schließen müssen. 

Als weitere Hilfsmaßnahme für ihren Verein, der Einbußen bis in den Millionenbereich hinein befürchtet, sollen Hansa-Fans auf die Rückgabe von Jahres- und Tageskarten verzichten. Der Aufruf geht auch über den Fußball hinaus: „Geht Blut spenden und rettet damit Leben!“