3. Liga: Effenberg wird Manager Sport beim KFC Uerdingen

Köln (SID) – Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg wird Manager Sport beim Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen. Wie der Klub am Samstag mitteilte, werde der 51-Jährige „in den sportlichen Entscheidungsprozessen“ dem Investor Michail Ponomarew, Geschäftsführer Nikolas Weinhart sowie dem Trainerteam zur Seite stehen.

„Stefan Effenberg hat in seiner Karriere so ziemlich alles erlebt und erreicht“, sagte Ponomarew: „Wir erhoffen uns, dass er mit all seiner Erfahrung und seinem Fachwissen dabei helfen kann, die nächsten Schritte auf dem Weg nach vorne zu machen.“ Uerdingen steht nach elf Spielen mit 13 Punkten derzeit auf Tabellenplatz 14.

Der ehemalige Bayern-Profi Effenberg war zuletzt beim SC Paderborn (2015/16) als Trainer tätig, dort musste er allerdings schon nach 15 Spielen seinen Platz räumen. „Der KFC Uerdingen ist ein Traditionsverein und hat ein großes Potenzial“, sagte der 51-Jährige: „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden.“