2. Liga: Sandhausen trennt sich von fünf Spielern

Sandhausen (SID) – Fußball-Zweitligist SV Sandhausen trennt sich zum Saisonende von fünf Spielern. Wie der Verein am Montag mitteilte, werden Leart Paqarada, Jesper Verlaat, Rurik Gislason, Markus Karl und Roman Hauk dem SVS den Rücken kehren.

Abwehrspieler Paqarada lief in den vergangenen sechs Jahren in 160 Pflichtspielen für Sandhausen auf und erzielte dabei fünf Tore. Der isländische Nationalspieler und WM-Teilnehmer Rurik Gislason kam auf 56 Einsätze (drei Tore). Auch Jesper Verlaat (33 Spiele) und Markus Karl (81 Spiele, vier Tore) werden den Verein verlassen. Wohin die Spieler wechseln, ist nicht bekannt.

Eigengewächs Roman Hauk (21) hingegen läuft in der kommenden Saison für den FC Astoria Walldorf in der Regionalliga Südwest auf.