Wett Tipps zur Bundesliga

Tipps, Wettschein & Prognose für Samstag, 16.12.2017

Letzter Spieltag der Hinrunde. Bevor es in die Winterpause geht, bietet sich also noch einmal die Chance für euch, eine Wette zu platzieren. Wir stehen euch mit den nötigen Infos zur Seite. Unsere Tipps sind wie gewohnt alle statistisch begründet.

Unsere einzelnen Tipps mit Begründung:

Köln vs Wolfsburg: Samstag, 16.12.2017 (15:30 Uhr): Wolfsburg verliert nicht
Letzte Chance für die Kölner vor der Pause, den ersten Saisonsieg einzufahren. Nach wie vor aber fehlt ein halbes Dutzend Stammkräfte. Mit Wolfsburg kommt nun eines der auswärtsschwächsten Teams der Liga in die Domstadt (nur einen Sieg aus sieben Partien).

Allerdings: Die „Wölfe“ verloren nur eine ihrer vergangenen fünf Spiele, in der Fremde gab’s zuletzt in fünf Duellen ebenfalls bloß eine Niederlage. Wolfsburg ist damit in diesem Duell favorisiert, doch die Kölner feierten daheim tolle Leistungen im Europapokal und verkauften sich zuletzt beim FC Bayern (0:1) mehr als ordentlich. Die Empfehlung lautet daher: nehmt den Sicherheitsjoker.

Tipp: Wolfsburg verliert nicht. Jetzt Quoten vergleichen!

Frankfurt vs Schalke: Samstag, 16.12.2017 (15:30 Uhr): Schalke verliert nicht
Es ist schon erstaunlich: Die Eintracht ist zwar das beste Auswärtsteam der Liga, daheim jedoch ist die Punktausbeute äußerst schwach. Nur zwei Siege feierten die Hessen in sieben Duellen, zuletzt verloren die Frankfurter zweimal in Serie.

Mit dem FC Schalke kommt nun der Tabellenzweite in die Commerzbank-Arena, der seit vier Spielen in der Fremde ohne Niederlage, insgesamt sogar schon seit zehn Ligaspielen ungeschlagen ist.

Die Tedesco-Elf geht also als Favorit ins Rennen, doch die Eintracht hat eine starke Hinrunde gespielt und sollte nicht unterschätzt werden. Dazu ist Abwehrchef Abraham wieder mit an Bord.  Wir empfehlen daher die doppelte Chance.

Tipp: Schalke verliert nicht. Jetzt Quoten vergleichen!

Dortmund vs Hoffenheim: Samstag, 16.12.2017 (18:30 Uhr): Over 2,5
Ein Duell, das Tore verspricht. Insgesamt 20 Treffer fielen allein in den vergangenen sechs direkten Duellen, das sind im Schnitt über drei Buden pro Partie.

Die Dortmunder sind unter Neu-Coach Peter Stöger wiedererstarkt, die Hoffenheimer durch das 1:0 über Stuttgart zurück in der Spur. Beide Teams dürften also selbstbewusst auftreten und den Weg nach vorne suchen.

Tipp: Over 2,5. Jetzt Quoten vergleichen!

Folge uns auf Facebook

Merken