Wett Tipps zum Europapokal 19.08. – 20.08.2015

Wett Tipps zum Europapokal 

Favoriten Tipps zur Champions League & Europa League

Die europäischen Qualifikationen gehen in ihre heiße Phase, Playoffs stehen an. Sowohl in der Champions League als auch der Europa League stehen diese Woche die Hinspiele an. Die Favoriten wollen sich dort bereits eine gute Ausgangslage verschaffen. Wir haben für Euch vier Sportwettentipps ausgewählt, die Ihr in unserem Quotenvergleich nachtippen könnt.

Mit dieser Kombi aus 10€ direkt 64€ machen – bei BetVictor

Direkt nachtippen oder andere Kombi wählen – hier geht’s zum Quotenvergleich

Celtic Glasgow vs Malmö FF: Mittwoch, den 19. August 2015, 20.30 Uhr
Die Schweden sorgten in der vergangenen Runde für einen Paukenschlag und beförderten RB Salzburg mit einem 3:0 aus dem Wettbewerb. Allerdings zu Hause, auswärts verlor Malmö sowohl in Prag als auch Salzburg. Celtic ist im heimischen Stadion kaum zu bezwingen, verlor in der abgelaufenen Spielzeit nur zweimal und gewann auch beide bisherigen Quali-Partien (gegen Stjarnan und Qarabag). Heimsieg ja, Handicap nein.

Sparta Prag vs FC Thun: Donnerstag, den 20. August 2015, 19.00 Uhr
In der vergangenen Runde hatte der FC Thun bereits mit Vaduz arge Probleme und kam nur sehr glücklich weiter. Sparta scheiterte unterdessen knapp in der 3. Runde der CL-Qualifikation an ZSKA Moskau (wegen einem Tor), führt die heimische Liga nach vier Spieltagen bereits an. Die Schweizer tun sich in der Super League schwer und liegen auf dem letzten Tabellenplatz. Als andere als ein Sparta-Sieg wäre eine große Überraschung.

MSK Zilina vs Athletic Bilbao: Donnerstag, den 20. August 2015, 20.15 Uhr
Der frisch gebackene spanische Supercup-Sieger reist als Favorit in die Slowakei. Nach der 4:0-Gala im Hinspiel reichte den Basken beim FC Barcelona ein 1:1, um sich überraschend den Titel zu holen. Mit diesem Selbstbewusstsein ausgestattet, sollte Bilbao auch bei Zilina überstehen. Die hohe Quote auf 2 scheint sich zu lohnen.

Ajax Amsterdam vs FK Baumit: Donnerstag, den 20. August 2015, 19.00 Uhr
Nach dem unnötigen Ausscheiden aus der Champions-League-Qualifikation gegen Rapid Wien will Ajax in der kommenden Europa-League-Saison eine wichtige Rolle einnehmen. Das Team ist auf allen Positionen besser als der tschechische Gegner besetzt und legte mit zwei 3:0-Siegen einen hervorragenden Start in die Eredivisie hin. Heimsieg dürfte eine sichere Bank sein.

Mit dieser Kombi aus 10€ direkt 64€ machen – bei BetVictor