Wer wird bester WM-Spieler 2014?

Der Goldene Ball – nebem dem WM-Pokal die begehrteste Trophäe bei Weltmeisterschaften. Seit 1982 zeichnet die FIFA damit den jeweils besten Spieler des Turniers aus. Die bisherigen Preisträger sind ein who is who des internationalen Fußballs. Diego Maradona, Ronaldo, Oliver Kahn oder Zinedine Zidane.

Auch 2014 gibt es wieder einige Kandidaten, die sich berechtigte Hoffnungen auf den prestigeträchtigen Titel machen dürfen. Kurz bevor die WM in die entscheidende Phase geht, kristallisieren sich die Favoriten langsam heraus. Wettmaxx.com stellt Euch die Kanidaten vor, gibt Einschätzungen zu ihren Chancen und präsentiert die Quoten.

Bester Spieler Neymar

Mr. Cool. Trotz riesigem Druck von Fans und Medien spielte Neymar eine starke WM. Getty Images

Bereits die Generalprobe beim Confed-Cup 2013 verlief für Brasiliens Hoffnungsträger Neymar verheißungsvoll. Mit starken Leistungen spielte er sich in den Blickpunkt, wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt und ist seitdem zentraler Akteur im Offensiv-Spiel der ‚Selecao‘. Den hohen Erwartungen ist der Barcelona-Star bisher auch gerecht geworden. Trotz immensen Drucks spielte Neymar bereits beim Eröffnungsspiel frei auf und netzte 2mal ein. Zwei weitere Treffer in der Vorrunde katapultierten ihn zudem in den Kreis der besten Torjäger. Dass er gute Aussichten auf den goldenen Ball hat, liegt daran, dass er der zentrale Spieler Brasiliens ist. Nahe zu alle Offensiv-Aktionen laufen über Neymar, der im Achtelfinale auch mit großer Nervenstärke überzeugte und den letzten brasilianischen Elfmeter verwandelte. Nach seinem verletzungsbedingten Aus sinken die Chancen auf den goldenen Ball erheblich. Bet365 taxiert die Quote auf Neymar als besten WM-Spieler mit einer 41,00.

Bester Spieler Lionel Messi

Neben Neymar spielt noch ein 2. Barcelona-Star bei diesem Turnier groß auf. Lionel Messi. Nach 2 enttäuschenden WM-Turnieren (2006 &2010) zeigt Messi bislang starke Leistungen und schoss die Argentinier mit seinen 4 Vorrunden-Treffern quasi im Alleingang ins Achtelfinale. Gegen die Schweiz zwar torlos geblieben, zeigte Messi seine Scorer-Qualitäten und gab zum entscheidenen 1:0 von di Maria die Vorlage. Nach herrausragenden Darbietungen auf Vereinsebene ist Messi nun auch endlich im Nationalteam angekommen und wird von den Fans fast schon wie der legendäre Diego Maradona verehrt. Um mit dem besten WM-Spieler von 1986 gleichzuziehen, will Messi aber auch das Finale gegen Deutschland gewinnen und den ersten Titel seit 28 Jahren einfahren. Für die Buchmacher ist er der Top-Favorit auf den goldenen Ball. Bei bet365 bekommt Ihr für den richtigen Tipp das 2,25fache des Einsatzes.

Bester Spieler Thomas Müller

Auf dem Weg zum goldenen Ball? Thomas Müller ist Deutschlands aussichtsreichster Kandidat. Getty Images

Als Torschützenkönig und bester junger Spieler der vergangenen WM hat Thomas Müller sich in diesem Turnier noch einmal gesteigert. Nicht nur seine 4 Treffer – mit denen er erneut aussichtsreich im Rennen um die Torjägerkrone platziert ist – befördern ihn zu einem Kandidaten für den goldenen Ball, sondern auch sein mannschaftsdienliches Spiel. Müller ist mehr als ein vor dem Kasten lauernder Stürmer und durch seine unorthodoxe Spielweise für gegnerische Abwehrreihen meist nur schwer auszurechnen. Der Bayern-Star weicht oft auf die Flügel aus, holt sich die Bälle und hat ein gutes Auge für besser postierte Mitspieler. Sicherlich würde Müller am liebsten Weltmeister werden, doch gegen den goldenen Ball als kleines Zubrot hätte der stets bescheidene Münchener auch nichts einzuwenden. Wetten auf Müller als besten WM-Spieler belohnt bet365 mit einer attraktiven 4,00-Quote.

Bester WM-Spieler James Rodriguez

Mit 6 Treffern führt James Rodriguez bisher die Torschützenliste an und ist eine der positiven Überraschungen der laufenden WM. Der Jungstar vom AS Monaco hat sich durch seine Spielweise und Effektivität in den Fokus vieler europäischer Spitzenklubs gerückt. Zusammen mit Juan Cuadrado konnte Rodriguez das WM-Aus von Torjäger Falcao vergessen machen und bleibt trotz den Ausscheidens Kolumbiens ein aussichtsreicher Kandidat für den Goldenen Ball. Neben hervorragender Technik zeichnet sich Rodriguez durch hohes Spielverständnis und gutem Überblick aus. Rodriguez könnte der erste Spieler seit Salvatore Schillaci 1990 sein, der sowohl den Goldenen Schuh als auch den Goldenen Ball gewinnt. Bet365 zählt ihn zum engen Favoriten-Kreis und offeriert eine 4,00-Quote.

Bester Spieler Paul Pogba

Bester Spieler? Noch nicht, aber bester junger Spieler kann Paul Pogba werden. Getty Images

Mit 21 Jahren der jüngste Anwärter auf den goldenen Ball und nur mit Außenseiter-Chancen bedacht, sollte Pogba dennoch beachtet werden. Im Blickpunkt der FIFA, die die Entscheidung über den Preisträger trifft, stand Pogba bereits im vergangenen Sommer. Bei der U20-WM wurde er zum besten Spieler gewählt und steht für eine neue, junge Generation französischer Fußballer, denen ähnliches wie 1998 zugetraut wird. Ende der 90er Jahre dominierte Zidane und Co. den internationalen Fußball, wurden erst Welt- und 2 Jahre später Europameister. Nach dem verlorenen WM-Finale 2006 und einem Tal der Tränen sehnte sich die Grande Nation nach neuen Stars. Pogba ist so einer. In der Vorrunde noch mit durchschnittlichen Leistungen, leitete er im Achtelfinale gegen Nigeria den Sieg ein. Nach dem Viertelfinal-Aus gegen Deutschland werden auf Pogba keine Wetten mehr für den Golden Ball offeriert. Allerdings ist er aussichtsreichster Kandidat für den Titel bester Junger Spieler. Unibet bietet eine 1,90-Quote.

Fazit zum besten Spieler der WM 2014

Ähnlich spannend wie die Frage nach dem neuen Weltmeister dürfte die Wahl des besten Spielers sein – zumal die Entscheidung der FIFA schwer messbar ist. Nach den bisherigen Eindrücken sind auch die Spieler, die in der Torjägerliste weit vorne liegen, favorisiert. Demnach wäre ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Messi, Neymar, Müller und Rodriguez zu erwarten – wobei die Buchmacher Neymar nach dessen Verletzung nicht mehr zu den Favoriten zählen. Allerdings wurden der Torschützenkönig bisher nur 2mal auch zum besten Spieler gekürt. Wir empfehlen den Tipp auf James Rodriguez, der in allen Partien bisher groß aufspielte und beste Chancen auf den Goldenen Ball hat.