Saisonstart – in diesen Ligen geht’s wieder los

Saisonstart – in diesen Ligen geht’s wieder los

Der deutsche Unterbau und einige Nachbarn starten

Die schlimmste Zeit des Jahres für den europäischen Fußball-Fan ist die Sommerpause. Auch wenn es mit Copa America, U21-Europameisterschaft, der Frauen-WM und nun auch dem Gold Cup durchaus Alternativen rund um „die schönste Nebensache der Welt“ gab bzw. gibt, ist der Beginn des Ligabetriebs ein sehnlichst herbeigewünschtes Datum. In Deutschland starten die 2. und 3. Liga ein paar Wochen vor der Bundesliga. Wir zeigen Euch chronologisch, welche Ligen bald wieder beginnen und welche Langzeitwetten diese mit sich bringen.

Aufstiegsaspiranten? Der FCK um Chris Löwe (l.) sowie RB mit Dominik Kaiser (r.) wollen gut starten. ©Imago

Wann startet welche Liga?

18. Juli 2015, Samstag, Start der T-Mobile Ekstraklasa in Polen

Gleich alle acht Spiele finden am Samstag, den 18. Juli statt. Titelverteidiger Legia Warschau, polnischer Meister 2013, 2014 und 2015, startet im Topspiel bei Slask Wroclaw (Breslau). Die Buchmacher rechnen mit einem erneuten Zweikampf um den Titel zwischen Legia (Quote 2.40) und Lech Posen (3.60). Außenseiterchancen werden Lechia Danzig (5.00) und Slask Wroclaw (10.00) zugerechnet.

Jetzt auf Legia Warschau als polnischen Meister wetten!

18. Juli 2015, Samstag, Start der Super League in der Schweiz

FC Luzern gegen FC Sion und FC Zürich gegen Young Boys Bern. Mit diesen beiden Partien startet am Samstagabend, den 18. Juli, die Schweizer Super League. Titelverteidiger und hoher Favorit auf den Titel laut bet-at-home ist wieder Serien-Meister FC Basel (Quote 1.35). Seit 2010 holt der FCB regelmäßig die Meisterschaft. Einzig den Young Boys Bern (4.50) wird halbwegs zugetraut, diese Serie zu unterbrechen.

Jetzt auf den FC Basel als Schweizer Meister wetten!

19. Juli 2015, Sonntag, Start der Super Liga in Dänemark

Mit allen sechs Spielen startet die dänische Super Liga am Sonntag, den 19. Juli. Erstmals Meister geworden ist in der vergangenen Saison der FC Midtjylland. Der Champion startet zu Hause gegen Aufsteiger Viborg FF. Die Buchmacher rechnen mit einem Zweikampf zwischen dem Titelverteidiger Midtjylland (Quote 2.40) und dem Rekordmeister FC Kopenhagen (1.95). Eine Rolle im Kampf um den Titel könnte nach Einschätzungen von bet365 sonst nur Bröndby Kopenhagen (7.00) spielen.

Jetzt auf den FC Kopenhagen als dänischen Meister wetten! Schießt er seinen Klub zum Titel? Nicolai Jörgensen und der FC Kopenhagen sind Favorit. ©Imago

 24. Juli 2015, Freitag, Start der 2. Bundesliga

Mit Aufsteiger MSV Duisburg beginnt ein Neuling die Saison 2015/16. Zu Gast ist der FC Kaiserslautern. Ganz oben spielen nach Meinung von tipico aber andere Mannschaften die entscheidenden Rollen. Als Zweitliga-Meister wird RB Leipzig (Quote 3.70) erwartet. Dahinter werden mit ein wenig Abstand der SC Freiburg (8.00), der Karlsruher SC (9.00) und der 1. FC Nürnberg (9.00). Sicherlich hätte auch keines dieser Teams etwas dagegen, „nur“ Zweiter zu werden.

Jetzt auf den Meister der 2. Liga wetten!

24. Juli 2015, Freitag, Start der 3. Liga

Zeitgleich mit der 2. Bundesliga startet auch die 3. Liga. Passenderweise ist das Eröffnungsspiel mit Magdeburg gegen RW Erfurt ein Ost-Derby, von denen es mit acht ehemaligen DDR-Klubs so einige geben wird. Bet-at-home rechnet allerdings mit Holstein Kiel (Quote 7.00) und den Stuttgarter Kickers (9.00) als Favoriten auf den Meistertitel. Mit (10.00) kommt immerhin als Dritter der Chemnitzer FC als Ost-Verein in Frage. In dieser ausgeglichenen Liga dürfte es allerdings von Buchmacher zu Buchmacher Unterschiede geben.

Jetzt auf Holstein Kiel als Meister wetten!

24. Juli 2015, Freitag, Jupiler Pro League in Belgien

Eine der anstrengendsten Spielzeiten in Europa hat derjenige, der in Belgien Ambitionen auf den Meistertitel hat. Starten wird die Saison mit einem der Anwärter: Der FC Brügge (Quote 3.60 auf den Titel) ist zu Gast bei Sint-Truidense VV, dem Zweitliga-Meister der vergangenen Saison. Dem RSC Anderlecht (2.60) werden noch mehr Chancen zugerechnet, auch nach den Play-Offs oben zu stehen. Titelverteidiger KAA Gent hat bei bwin eine Quote von 6.50.

Jetzt auf den belgischen Meister wetten!

25. Juli 2015, Samstag, tipico Liga in Österreich

Neun Titel hat RB Salzburg seit 1994 im österreichischen Oberhaus gesammelt. In der kommenden Saison ist der 3. Titel in Folge drin. Das hat Salzburg bisher noch nicht geschafft. Interwetten sieht den Mateschitz-Klub mit einer Quote von 1.50 wieder deutlich oben. Rapid (5.00) und Austria (8.00) werden als Underdogs eingestuft. Dass RB am Ende nicht ganz oben steht, bringt immerhin eine 2.50-Quote.

Wieder RB? Jetzt auf den österreichischen Meister wetten!