Hamburger SV – Bayer Leverkusen

Am 29. Spieltag kommt es in der Bundesliga zur Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV. Kommen die Rheinländer wieder in die Spur und sichern sich die Champions League oder kann der HSV wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren? Die Freitagabend-Partie (20.30 Uhr, live bei Sky) in der Imtech-Arena verspricht in jedem Fall Spannung.

Es ist nun nicht einmal mehr der Relegationsplatz, die Hamburger während zum derzeitigen Zeitpunkt abgestiegen. Was für eine Tragödie wäre es, wenn der Bundesliga-Dino tatsächlich das erste Mal in der Vereinsgeschichte in die zweite Liga müsste. Noch kann es sich niemand so richtig vorstellen, doch die Art und Weise wie die Norddeutschen spielen, lässt momentan kaum Zweifel zu.  Während man bei anderen Abstiegskonkurrenten positive Ansätze sieht, muss Slomka immer noch an einer kompletten Kehrtwende arbeiten. Die Zeichen stehen momentan klar auf Abstieg.

„Die Hoffnung ist da“

Haben Rafael van der Vaart (l.) und der HSV auch gegen Leverkusen nur das Nachsehen? Getty Images

„Die Lage ist bedrohlich“, gesteht Mirko Slomka ein. Die Anfangseuphorie nach Amtsantritt des Trainers ist längst verflogen. Der Verein und Spieler üben sich im Zweckoptimismus, wie auch  Heiko Westermann: „Die Hoffnung ist bei mir voll da. Keiner darf jetzt den Kopf hängen lassen. Es geht weiter.“ Doch die kollektiv proklamierten Durchhalteparolen haben bisher keinerlei Veränderung bezweckt. Die Norddeutschen wirken ideenlos, ohne Esprit und teilweise fast ängstlich. Kein Wunder also, dass sich schon Ob der HSV auch im 51. Jahr seit Gründung der Bundesliga in der obersten Spielklasse bleiben wird?

Ungleiche Vorzeichen

Kurioserweise haben beide Mannschaften in den letzten fünf Spielen dieselbe Punktzahl (fünf Punkte) erreicht. Dennoch trennen beide Teams dreizehn Tabellenplätze. Die jüngere Historie spricht jedoch eine ebenso klare Sprache wie das Tabellenbild. In den letzten drei Partien konnte der HSV gegen Bayer nicht gewinnen. Für die Gäste aus dem Rheinland geht es zudem um den wichtigen Champions-League-Qualifikationsplatz. Mit vier Punkten aus zwei Spielen scheint sich der Tabellenvierte etwas aus dem katastrophalen Formtief befreit zu haben. Eine Mannschaft wie der HSV könnte dabei den perfekten Aufbaugegner darstellen. Vielleicht findet auch Ex-Hamburger Son wieder zurück zu alter Form. Im Hinspiel erledigte er seinen alten Klub mit einem Dreierpack fast im Alleingang. Zudem plagen den Hamburger SV weiterhin Verletzungssorgen. Allen voran Pierre-Michel Lasogga. Der HSV-Stürmer gehört mit Hakan Calhanoglu zu den wichtigsten Akteuren der Hanseaten. Der ehemalige Herthaner erzielte in 19 Spielen bereits 12 Tore. Die Chancen stehen schlecht, wie Mirko Slomka durchklingen ließ: „Ich vermute, dass er nicht spielen kann.“

Dreimal traf Son (m.) im Hinspiel. Schießt er seinen Ex-Klub nun Richtung Liga 2?. Getty Images

So deprimierend die Lage der Hamburger ist, so attraktiv ist diese Partie für Wettfreunde. Ein Sieg der Bayer-Elf ist den Bookies durchschnittlich eine  2,1-Quote wert. Ein sehr guter Tip, der eine Kombiwette ganz schnell verdoppelt. Geht Bayer in Führung, darf man von einem Zusammenbruch des Tabellenvorletzten ausgehen. Ein 1:0-Handicap mit Sieg auf Bayer bringt eine vielversprechende 3,7-Quote. Eine Versuchung, aber in diesem Fall eben auch ein Versuch wert. Ein guter Tipp auf diese Partie ist definitiv eine Over/Under-Wette über 2,5.  Die Wahrscheinlichkeit bei beiden Teams liegt bei knapp sechzig Prozent. Die Quote liegt dementsprechend auch nur bei 1,67. Bietet sich also ebenfalls in einer Kombi-Wette an.

Fazit und Wettquoten zu Hamburg – Leverkusen 04.04.2014

Der HSV muss angesichts des Slomka-Auswärts-Fluch (der Trainer verlor mit Hannover und Hamburg all seine elf Auswärtsspiele) seine Heimpartien gewinnen, um keinen Boden im Abstiegskampf zu verlieren. Dass Torjäger Lasogga erneut verletzungsbedingt passen muss, mindert die Sieg-Hoffnungen jedoch gewaltig. Da aber auch Leverkusen meilenweit von seiner Bestform entfernt ist, werden wohl Nuancen die Partie entscheiden.

 

Aktuelle Wettquoten Hamburger SV vs. Bayer Leverkusen

Sieg Hamburger SV 3,20 @bet365
Unentschieden 3,40 @tipico
Sieg Bayer Leverkusen 2,25 @Interwetten

Wir tippen auf ein Unentschieden.

[widget id=“rw_display_widget-2″]