Fußball Jahresrückblick 2014

Fußball Jahresrückblick 2014

März-Meister, Hoeneß-Skandal & der 4. Stern – die Fußball-Highlights aus 2014

2014 wird den deutschen Fußball-Fans wohl lange in Erinnerung bleiben, sicherte sich die Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien doch endlich den ersehnten 4. Titel. Götzes Siegtor, das 7:1-Spektakel über Brasilien oder die rauschende Siegesfeier am Brandenburger Tor – Bilder, die für immer bleiben. Aber das Fußball-Jahr 2014 hatte noch weit mehr zu bieten. Vom März-Meister Bayern, über die Hoeneß-Affäre bis hin zum Beinahe-Abstieg des HSV. Wettmaxx.com zeigt die Highlights, präsentiert die spektakulärsten Bilder und blickt auf 2015 voraus.

Die Bilder des Jahres Teil 1

Express-Meister & Hoeneß-Skandal

Das Jahr 2014 war erst wenige Tage alt, da gab der FC Bayern München das bekannt, was Fußball-Fans in ganz Deutschland schon vorher befürchteten. Robert Lewandowski wechselt zur neuen Saison an die Isar, schwächt damit Borussia Dortmund und soll die Bayern zu noch weiteren Erfolgen schießen. In den folgenden Monaten ging es allerdings noch ohne den Polen mehr als gut. Als frühester Meister der Bundesliga-Geschichte trugen sie Münchener bereits im März in die Analen ein. Überschattet wurde der Triumph allerdings vom Gerichtsurteil gegen ihren früheren Boss Uli Hoeneß. Wegen Steuerhinterziehung wurde der langjährige „Mr. FC Bayern“ zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.

Die Bilder des Jahres Teil 2

Ronaldo zaubert, Real feiert, Hamburg zittert

Auf dem Weg zum 10. Landesmeister-Triumph (La Decima) bekam es Real Madrid im April mit Titelverteidiger Bayern München zu tun. Experten sagten zwei enge Spiele voraus, doch es kam anders. Angeführt von Weltfußballer Cristiano Ronaldo legten die Königlichen im Hinspiel mit 1:0 vor, um die Deutschen im Rückspiel mit 4:0 völlig zu entzaubern. Im Finale wartete dann ein Stadt-Derby mit frisch gebackenen spanischen Meister Atletico, das Real durch ein 4:1 nach Verlängerung für sich entschied. Von Europa nur träumen konnte derweil der Hamburger SV. Mit nur 27 Punkten schafften die Hanseaten tatsächlich den Sprung in die Relegation, wo sie sich nur dank der mehr erzielten Auswärtstore gegenüber Fürth in der Liga hielten. Die größte Sensation spielte sich allerdings in Ostwestfalen ab. Der SC Paderborn ließ Top-Teams wie Düsseldorf sowie Lautern hinter sich und durfte den Bundesliga-Aufstieg feiern.

Nach der WM ist vor der EM – jetzt schon den Europameister tippen

sportingbet Deutschland4,50
bwin Frankreich5,50
InterwettenSpanien6,50

Reus-Drama, Brasilien-Demontage & Super-Mario

06.Juni 2014, 10 Tage vor dem WM-Auftakt gegen Portugal. Im letzten Test bevor es für die Löw-Elf Richtung Brasilien ging, sollte sich das Team gegen Armenien nochmal warmschießen. Doch für einen Spieler wurde die Partie zum Albtraum. Marco Reus verletzte sich schwer und musste seine Teilnahme absagen. Doch trotz dieses herben Verlusts sowie einiger angeschlagen ins Turnier gehenden Spieler wie Schweinsteiger ließ sich die DFB-Elf von ihrer Mission „4. Stern“ nicht abbringen. Nachdem es im Achtelfinale nur zu einem 1:0 nach Verlängerung über Fußball-Zwerg Algerien reichte, schrieben Presse und Teile der Fans das Team schon ab. Doch die Reaktion war großartig. Aufstrebende Franzosen wurden im Viertelfinale ausgebremst, ehe Deutschland in der Vorschlussrunde eine ganze Nation ins Tal der Tränen schubste. Mit 7:1 fegte die DFB-Elf Brasilien vom Platz. Finale. Argentinien um Superstar Messi wartet. Kein hochklassiges Match, aber Spannung pur. Verlängerung. Der eingewechselte Götze nimmt eine Schürrle-Flanke technisch gekonnt an und verwandelt zum 1:0-Siegtreffer. Deutschland ist Weltmeister.

Die Bilder des Jahres Teil 3

Liga-Langeweile, BVB-Absturz & spanisches Wett-Schießen

Nach der WM hoffte die Bundesliga durch die hohe Belastung auf ein Münchener Stotter-Start, doch daraus wurde nichts. Nach Belieben dominierte das Erfolgsensemble von der Isar von Beginn an und spielte sich einen schönen Vorsprung heraus. Der selbst ernannte Verfolger aus Dortmund musste schon früh abreißen lassen und erlebte eine der schwersten Krisen seiner Vereinsgeschichte. 9 Niederlagen bedeuteten den Absturz in den Tabellen-Keller, wo sich mit Werder Bremen und dem VfB Stuttgart allerdings weitere prominente Mannschaften tümmeln. In Spanien ging unterdessen das Wett-Schießen zwischen Ronaldo und Messi weiter. Während Messi in 25 Spielen wettbewerbsübergreifend 24-mal netzte, setzte Widersacher Ronaldo noch einen obendrauf und traf im gleichen Zeitraum satte 32-mal ins Schwarze. Mit dem Gewinn der Klub-WM im Dezember beschloss Real Madrid schließlich das Fußball-Jahr 2014.

Das erwartet uns 2015 

Für die europäischen Nationalmannschaften steht 2015 kein großes Turnier an, sondern nur die Qualifikation zur EM 2016. Andere Kontinental-Meisterschaften wie der Asien oder Afrika Cup starten indes schon im Januar. National können die Bayern theoretisch erneut im März die Meisterschaft feiern, fiebern allerdings besonders dem 01. Juni entgegen. Dann findet im Berliner Olympiastadion schließlich das Champions-League-Finale statt. Nach dem Final-Drama Dahoam 2012 will der Bundesliga-Primus nun endlich im eigenen Land den Henkelpott holen. Im Abstiegskampf wird es nach dem Fast-Abstieg vom HSV im Vorjahr 2015 wohl einen „Großen“ erwischen. Mit Dortmund, Bremen und Stuttgart sind gleich mehrere im Rennen, von denen mindestens einer den bitteren Gang in Liga 2 antreten muss. Aber vielleicht kommt ja alles auch ganz anders. Ihr habt die Wahl. Tippt auf die Favoriten Eurer Wahl. Die besten Wetten für 2015 findet Ihr unten stehend.

2015-Wetten – die besten Quoten 

[table “879” not found /]