Freiburg – Nürnberg

Der zuletzt siegreiche 1. FC Nürnberg gastiert am Samstagabend (18.30 Uhr, Mage-Solar-Stadion, live bei Sky) in Freiburg – der Sieger dieser Partie erhält wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Grund zum Jubeln gab es unter der Woche für Gertjan Verbeek und seinen 1. FC Nürnberg. Den „Clubberern“ ist mit dem 2:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart ein echter Befreiungsschlag gelungen, sodass die Franken nun erst einmal auf einem Nichtabstiegsplatz stehen. Der kommende Gegner SC Freiburg ist damit zu einem direkten Tabellennachbarn geworden, denn auch die Breisgauer haben nach 27 absolvierten Spieltagen 26 Punkte auf ihrem Konto. Für den Sport-Club gab es im Rahmen der „englischen Woche“ ein 1:1-Remis beim Hamburger SV, welches dafür sorgte, dass das Team von Christian Streich seine aktuelle Platzierung, den 15. Tabellenplatz, zumindest halten konnte.

Freiburger Formkuve zeigt nach oben

Oliver Baumann(r.) will Nürnberg um Marvin Plattenhardt auf Abstand halten. Getty Images

Nun geht es im Rahmen des nächsten Heimspiels gegen den 1. FC Nürnberg jedoch um weitere wichtige Punkte für den angestrebten Klassenerhalt. Der 1. FC Nürnberg konnte mit dem Sieg gegen Stuttgart seine schwarze Serie von vier Niederlagen in Folge beenden. Die Freiburger erspielten sich im Rahmen der letzten fünf Begegnungen insgesamt acht Punkte (zwei Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage) und befinden sich damit aktuell im Aufschwung.

Die Historie weist bei Begegnungen zwischen Freiburg und Nürnberg eine insgesamt ausgeglichene Statistik auf (25 Spiele, 9 Siege für Freiburg, 5 Unentschieden, 11 Siege für Nürnberg), weshalb auch am Samstagabend eine ausgeglichene und umkämpfte Begegnung zu erwarten ist. In der Hinrunde gab es im Rahmen des elften Spieltags noch einen deutlichen 3:0-Auswärtssieg der Freiburger, doch zu diesem Zeitpunkt steckten die Nürnberger auch noch tief in der Krise und waren immer noch sieglos. Betrachtet man lediglich die Rückrundentabelle so stehen die Nürnberger mit 15 erspielten Punkten auf dem achten Rang. Der SC Freiburg steht mit zwölf Punkten und dem zehnten Tabellenplatz zwar nur knapp dahinter, dennoch die Nürnberger sind aktuell ein unberechenbarer Gegner.

Schlägt Drmic wieder zu?

Nürnbergs Josip Drmic befindet sich in bestechender Form. Getty Images

Dies hängt vor allem mit der aktuellen Form ihres Top-Torjägers Josip Drmic zusammen. Der 21-jährige Schweizer kommt bereits auf 15 Saisontreffer, vier davon erzielte der Mittelstürmer in den letzten drei Spielen. Die Freiburger Defensivabteilung sollte sich aus diesem Grund darum bemühen, Drmic auszuschalten und aus dem Spiel zu nehmen. Wenn er nicht trifft, sieht es in Sachen Torgefährlichkeit beim „Club“ recht mau aus. Nach Drmic ist Mittelfeldspieler Hlousek mit lediglich drei Treffern bester Torschütze bei den Nürnbergern.

Die Wettanbieter und Buchmacher haben für die kommende Begegnung folgende Wettquoten angesetzt: Für einen Heimerfolg des SC Freiburg werden Höchstquoten von 2,10 (Tipico) und 2,20 (Bet3000) angeboten. Diese Quoten sprechen doch eine recht deutliche Sprache, denn für einen Auswärtssieg der Nürnberger liegen die niedrigsten Quoten bei 3,30 (Interwetten, Betclic), während es  Höchstquoten von 3,60 bei Tipico gibt. Die Quoten für ein Remis sind nahezu identisch hoch und liegen beispielsweise bei 3,40 (BetVictor, Tipico) und 3,50 (Bet3000). Wirklich nachvollziehbar sind diese Quoten nicht unbedingt, denn auch wenn der SC in der aktuellen Formtabelle auf Platz Sechs steht, die Freiburger sind in dieser Spielzeit die heimschwächste Mannschaft der Liga (Drei Siege, vier Unentschieden, sechs Niederlagen).

Fazit & Wettquoten zu Freiburg – Nürnberg am 26.03.14

Dieses Spiel ist eine Herausforderung für alle Wettfans. Die angesetzten Quoten für einen Auswärtserfolg der „Clubberer“ sind enorm hoch, ohne dass man von einer klaren Favoritenrolle der Freiburger sprechen muss (Siehe Heimtabelle, historischer Vergleich). Einzig und allein das klare Hinspielergebnis von 3:0 spricht für den Sport-Club, die Leistungen des 1. FC Nürnbergs waren zu diesem Saisonzeitpunkt jedoch nicht repräsentativ. Risikobereite Wettfans können hier einen Tipp auf den 1. FC Nürnberg wagen.

Aktuelle Wettquoten SC Freiburg vs. 1. FC Nürnberg

Sieg SC Freiburg 2,10 @Interwetten
Unentschieden 3,30 @bet365
Sieg 1. FC Nürnberg 3,60 @tipico

Wir tippen auf ein Unentschieden.

[widget id=“rw_display_widget-2″]