Die lustigsten Vereinsnamen der Welt

Die lustigsten Vereinsnamen der Welt

Die Top10 kurioserer Fußballteams

Fortuna Düsseldorf, Josko Fenster Ried oder Tom Tomsk? Gäähn. Diese Vereinsnamen zaubern mir nur ein müdes Lächeln auf die Lippen. Hier kommen 10 Klubs, die wirklich lustige Namen haben.

Ob da alle reinpassen? Dieser „Mannschaftsbus“ würde zu Woonwagen Kamp Emmen sicher gut passen. ©Imago
10FC Black Stars

Diese Mannschaft würde wohl jeder Fußballfan dem afrikanischen Kontinent zuordnen. In Wahrheit spielt der FC Black Stars aber in der 4. Schweizer Liga und hat mit Benjamin Huggel (41 Länderspiele) einen prominenten Trainer.

9FC Dinamo Auto

Doppelt hält besser. Der FC Dinamo Auto aus Moldawien dürfte über mangelnden Antrieb nicht klagen. Sportlich verhalf der Name allerdings zu keinen nennenswerten Bewegungen. Der Aufstieg in die moldawische Liga 2010 ist bislang größter Erfolg.

8NTSV Strand

Beachsoccer die ganze Saison? Der schleswig-holsteinische Verein hat sich nach seiner Herkunft – dem Timmendorfer Strand – benannt. Spielerische Leichtigkeit á lá Copa Cabana geht den Norddeutschen aber nicht von der Hand, bisher reicht es nur in die Verbandsliga.

7Quick 20

Ob die Holländer wissen, was ein Quick-Wert von 20 in Deutschland bedeutet? Medizinisch betrachtet, hieße das nämlich Intensivstation. (Quick-Wert bezeichnet die Blutgerinnungszeit, 70-100% ist gesund). Sportlich gesehen liegt das Team dort ebenfalls, dümpelt es doch in den Niederungen des holländischen Amateurfußballs herum.

6Juan Aurich

Nein, diese Mannschaft kommt nicht aus ostfriesischen Stadt Aurich, sondern kickt in Peru. Ob bei der Gründung durch Arbeiter auch Deutsche mit dabei waren, ist leider nicht überliefert. Sportlich steht das peruanische Aurich jedenfalls deutlich besser als sein ostfriesisches Pendant da. 2011 feierte Juan Aurich die nationale Meisterschaft, während die SpvG Aurich in der Bezirksliga Weser-Ems herumkrebst.

Klar, dass die Autos nicht fehlen wenn sich Lupo Martini Wolfsburg zum Mannschaftsfoto aufstellt. ©Imago
5Lupo Martini Wolfsburg

Die nächste Werksmannschaft von Volkswagen und diesmal sogar mit unerlaubtem Werbung im Vereinsnamen? Nicht ganz, zwar wurde Lupo Martini von Gastarbeitern des VW-Konzerns gegründet, aber bereits 39 Jahre vor Einführung der Auto-Marke „Lupo“ im Jahr 2001. Mit dem italienischen Wort für „Wolf“ (Lupo) zeigt der Oberligist seine Verbundenheit zur Stadt.

4Aktivist Schwarze Pumpe

Chemie Halle, Lokomotive Leipzig, BSG Kernkraftwerk Greifswald – die DDR brachte die skurrilsten Vereinsnamen hervor. Am kuriosesten dürfte aber Aktivist Schwarze Pumpe sein, das im Spremberger Ortsteil Schwarze Pumpe (Brandenburg) als Betriebssportgemeinschaft für Industrie-Arbeiter gegründet wurde. Das Team schaffte es bis in die zweite DDR-Liga und firmiert nach der Wende unter dem wesentlich unspektakuläreren Namen FC Lausitz Hoyerswerda.

3Churchill Brothers

Ob Winston Churchill Fußballfan war, ist unbekannt. Zumindest lässt sich aber vermuten, dass sich der englische Premierminister für den Volkssport Nummer eins interessierte. 33 Jahre nach dessen Tod gründeten sich in Indien die Churchill Brothers. Ob es die Eigenschaften Charakterstärke und Haltung waren oder das Sieger-Image, das Churchill gern per Victory-Zeichen abgab, die zur Namensfindung führten?

2FC Kiffen Helsinki

In Deutschland wären die Spieler des FC Kiffen Helsinki aus dem Stadtteil Kruununhaka wohl Stammgast bei der Dopingprobe. Die Bedeutung des Vereinsnamen stammt indes nicht aus dem Finnischen, sondern dem Schwedischen. Aus Kronohagens Idrottsförening (schwedisch für Kruununhaka Sportverein) wurde die Abkürzung KIF und daraus das FC Kiffen.

1Woonwagen Kamp Emmen

Das Beste kommt zum Schluss. Wohnwagen Camping im holländischen Fußball. Ob die Spiele des Amateursklubs aus dem Nordosten wohl auf einem Camping-Platz stattfinden und die Akteure per Wohnwagen zu den Spielen reisen? Lustig wäre es in jedem Fall.