Champions League Sieger 2014/2015 tippen

Die besten Quoten auf den Champions-League-Gewinner 2015

Wer darf sich am 6. Juni 2015 im Berliner Olympiastadion Europas Krone aufsetzen und den Gewinn der Champions League feiern? Titelverteidiger Real Madrid hat kräftig aufgerüstet, der FC Bayern will nach dem Halbfinal-Aus der Vorsaison im eigenen Land ins Finale und auch Barcelona möchte mit neuformierter Mannschaft ein Wörtchen bei der Titel-Vergabe mitsprechen. Dazu gesellen sich Mannschaften wie Monaco oder Juventus, die in die Rolle der Vorjahres-Überraschung Atletico (das bis ins Finale kam) schlüpfen können.

BuchmacherMannschaftHalbfinal-GegnerBestquote auf Titel
bwinFC BayernFC Barcelona3,20
bwinReal MadridJuventus Turin3,30
bwinFC BarcelonaFC Bayern3,00
bwinJuventus TurinReal Madrid9,00

Wie die Chancen des spanischen Superstar-Ensembles von Real stehen, was für einen erneuten Titel des FC Bayern spricht und welche Teams sich sonst noch realistische Hoffnungen machen dürfen, erfahrt Ihr in unserer Analyse. Wir beleuchten die Favoriten, geben Tipps und präsentieren die besten Wettquoten, die wir bei dieser Langzeitwette regelmäßig aktualisieren.

Hier geht’s zum aktuellen Spielplan

Real Madrid

Neuzugang im Star-Ensemble. WM-Torschützenkönig James macht Real noch stärker. Imago

La decima ist geschafft. Mit dem Sieg über Atletico Madrid sicherte sich Real in der vergangenen Saison den langersehnten 10. Landesmeister-Triumph. Dennoch haben sich die Königlichen in der Sommerpause mit weiteren Stars verstärkt und visieren die Titel-Verteidigung. Mit WM-Torschützenkönig James wird die teuerste Offensiv-Reihe der Welt um Ronaldo, Bale und Benzema noch weiter veredelt. Hinzu gesellt sich mit Toni Kroos ein zentraler Akteur, der den Spielaufbau aus dem Mittelfeld initiieren und mit seinen punktgenauen Pässen das Angriffs-Quartett in Szene setzen soll.

Im Abwehrverbund vertraut Trainer Ancelotti auf das gleiche Personal wie im Vorjahr. Lediglich zwischen den Pfosten könnte es eine Veränderung geben. Vereins-Ikone Casillas durfte in der abgelaufenen Spielzeit zwar in der Champions League ran, saß im Liga-Betrieb aber zumeist auf der Bank. In Keylor Navas verpflichteten die Spanier nun einen Keeper, der bei der WM zu den besten seines Fachs gehörte und Casillas auch in der Königsklasse ablösen könnte. Den ersten internationalen Titel schnappten sich die Madrilenen bereits vor der Saison, als sie den europäischen Supercup durch 2 Ronaldo-Tore für sich entschieden. Nach souveräner Gruppenphase ging es für die „Königlichen“ im Achtelfinale gegen Schalke, wo sie sich trotz 2:0-Hinspielsieg mit einem 3:4 vor eigenem Publikum weiter zitterten. Tipico offeriert eine 4,50-Quote.

FC Barcelona

Der große Real-Rivale Barcelona hat nach einer enttäuschenden titellosen Saison mächtig aufgerüstet. Mit Ex-Spieler Luis in Enrique als Neu-Trainer soll nicht nur national der Großangriff auf die Spitze erfolgen. Auch im europäischen Vergleich will Barca wieder ganz nach oben. Das Team der Superstars Messi und Neymar wurde offensiv mit Luis Suarez bereichert, wobei der Uruguay nach seiner Beiß-Attacke bei der WM noch bis Ende Oktober für den Spielbetrieb gesperrt ist. In den anderen Mannschaftsteilen haben sich die Katalanen gezielt verstärkt. Im Tor konkurrieren ter Stegen und Bravo, den Platz in der Innenverteidigung neben Pique könnte Neuzugang Vermaelen einnehmen. Das in der abgelaufenen Saison oft blutleere Mittelfeld wurde durch Rakitic und Mathieu aufgefrischt. Die größte Hoffnung setzen die Verantwortlichen allerdings in ihren Neuzugang an der Seitenlinie.

Luis Enrique soll bestmöglich einen ähnlichen Weg wie Pep Guardiola gehen, der sich – ebenfalls nach erfolgreicher Spielerkarriere  in Barcelona – zu einem der besten Trainer weltweit entwickelte. Auch wenn Barca im Vorjahr keinen Titel geholt hat, darf nicht vergessen werden, dass es in allen 3 Wettbewerben vorn mitspielte. Vize-Titel in Meisterschaft und Pokal sowie das Viertelfinale in der Champions League zeigen, dass die Mannschaft Potential hat. Durch die Neuzugänge wurde die Qualität weiter angehoben, sodass Barcelona ein heißer Titel-Anwärter ist. Richtige Tipps belohnt bet-at-home mit einer 6,50-Quote.

FC Bayern

Noch mal den Henkelpott? Bayern um Basti Schweinsteiger greift international voll an. Imago

Der deutsche Fußball-Primus zählt für die neue Champions-League-Saison zu den Top-Favoriten. Zurecht wie wir finden, schließlich waren die Münchener doch in der abgelaufenen Spielzeit bis zum Halbfinale eine der dominantesten Mannschaften im Wettbewerb. Doch dann folgte die 0:4-Schmach gegen Real Madrid, die Guardiolas Arbeit – trotz zahlreicher erfolgreicher Spiele zuvor – in Frage stellte. Zwar holten die Bayern anschließend noch Meisterschaft und Pokalsieg. Doch irgendwie konnten die beiden nationalen Titel nicht über die Enttäuschung in der Champions League hinweg trösten. Weniger die Tatsache des verpassten Endspiels, sondern vielmehr die Art und Weise wie die Roten vor heimischer Kulisse in der Allianz Arena vorgeführt wurden, schmerzte.

Der Stachel bei Pep Guardiola, dem Welt-Dirigenten des bayrischen Star-Orchesters, sitzt nachwievor tief, sodass nun ein neuer Anlauf gewagt wird, im Konzert der ganz Großen weit vorne mitzumischen. Mit Lewandowski sicherten sich die Münchener die Dienste eines Torjägers, der sich hinter Ronaldo und Co. keineswegs verstecken muss. Im neuen 3-6-1-System kann Guardiola seine Spiel-Idee vom schnellen Kurzpassspiel noch besser umsetzen, wobei ihm mit Toni Kroos ein prädestinierter Spielertyp dafür wegbrach. In David Alaba steht allerdings ein hochwertiger Ersatz parat. Mit Thiago, Martinez und Schweinsteiger fehlen den Bayern zwar für längere Zeit 3 Stammspieler. In Benatia und Alonso konnte aber starker Ersatz verpflichtet werden. In der ersten K.o-Runde wartet jedenfalls ein machbarer Gegner. Shaktar Donzek sollte keine Hürde sein. Tipico sieht Bayern knapp hinter Real und bietet das 4,7ache des Einsatzes.

BuchmacherMannschaftHalbfinal-GegnerBestquote auf Titel
bwinFC BayernFC Barcelona3,20
bwinReal MadridJuventus Turin3,30
bwinFC BarcelonaFC Bayern3,00
bwinJuventus TurinReal Madrid9,00

Unser Tipp: Die Bayern holen den Titel im eigenen Land.