Bundesliga Torschützenkönig 2017/2018 tippen & wetten

Prognose, Tipps & Quoten zur Bundesliga

Gewohnt offensivfreudig zeigten sich der FCB und Borussia Dortmund in der Vorsaison, auch in der anstehenden Saison ist mit einigen Toren zu rechnen. Doch welcher Akteur wird davon die meisten erzielen?

 Jetzt auf Torschützenkönig wetten!
Robert Lewandowski, Stürmer vom FC Bayern München
Wie oft wird Robert Lewandowski in der neuen Spielzeit einnetzen? ©Imago

Bei vielen Managerspielen wie comunio oder kicker ist ein guter Torjäger ein sicherer Punktelieferant. Wir zeigen Euch, bei wem sich ein Transfer lohnt und wie die Quoten auf den Gewinn der Torschützenkanone stehen. Abschließend erhaltet Ihr einen Tipp für Eure Langzeitwetten, wer sich die Krone nach 34 Spieltagen aufsetzen wird.

Der Favorit: Robert Lewandowski

Mit 30 Toren scheiterte der Pole in der Vorsaison noch an seinem Dortmunder Kontrahenten, in der neuen Spielzeit wird Lewandowski allerdings einen neuen Anlauf in Sachen Torjäger-Krone wagen.

Auch in der Spielzeit 2015/16 gelangen dem 28-Jährigen 30 Hütten, diese Zahl dürfte Lewandowski erneut anvisieren. Im Schnitt benötigte der FCB-Angreifer zuletzt 93 Spielminuten für einen Treffer.

Hält er diese beeindruckende Zahl und übernimmt weiterhin auch die Strafstöße beim Rekordmeister, dürfte er sich die Krone sichern. Die Quote hierfür liegt bei 2.20.

Pierre-Emerick Aubameyang - wird er Torschützenkönig? Jetzt wetten!
Wie viele Treffer wird BVB-Star Aubameyang so bejubeln? ©Imago

Der Jäger: Pierre-Emerick Aubameyang

Für den Gabuner in Diensten von Borussia Dortmund gilt es, seinen Titel aus der Vorsaison zu verteidigen. Geht es nach den Buchmachern, wird er dies jedoch nicht schaffen – die Quote steht bei 3.50.

In seinem ersten Jahr für den BVB erzielte der 28-Jährige 13 Tore, in den darauffolgenden Spielzeiten folgten 16, 25 und zuletzt 31 Hütten. Nur wenn er es schafft, erneut dieses Level zu erreichen, kann er Lewandowski gefährden.

WettanbieterTorschützenkönig Quote 
InterwettenLewandowski1.30Jetzt wetten!
InterwettenWerner8.25Jetzt wetten!
InterwettenVolland20.00Jetzt wetten!
InterwettenWagner20.00Jetzt wetten!
InterwettenGomez20.00Jetzt wetten!
InterwettenKramaric21.00Jetzt wetten!
InterwettenPetersen25.00Jetzt wetten!
InterwettenMüller26.00Jetzt wetten!

Heiße Anwärter: Timo Werner und Thomas Müller

Zwei Deutsche reihen sich hinter Lewandowski und Aubameyang ein. Timo Werner war bereits in der letzten Spielzeit der beste deutsche Torschütze in der Bundesliga, 21 Tore erzielte der Torjäger dabei für RB Leipzig. Der 21-Jährige wird derzeit mit einer 10.00-Quote taxiert.

Es wird interessant, wie Werner die zusätzliche Belastung durch die Champions League wegstecken wird. Vielleicht wird sein Trainer Ralph Hasenhüttl ihn in dem ein oder anderen Bundesliga-Spiel jedoch auch schonen.

In der vergangenen Spielzeit konnte Thomas Müller nicht von seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor profitieren, 5 Tore konnte der FCB-Offensivmann lediglich beisteuern. Welche Rolle Müller in der neuen Spielzeit beim FCB einnimmt, ist noch offen.

Die bisherige Karriere zeigt jedoch, dass er immer für einen Treffer gut ist. In den letzten Spielzeiten stand am Ende stets eine zweistellige Anzahl an Toren auf seinem Konto. 21.00 – dies ist die Quote für Müller.

Weitere Kandidaten: James Rodriguez, Guido Burgstaller, Mario Gomez und Jean-Kevin Augustin

FCB-Neuzugang James Rodriguez ist zwar eher im offensiven Mittelfeld beheimatet, dass er Tore schießen kann, zeigte der Kolumbianer jedoch bereits.

Der 26-Jährige wurde Torschützenkönig bei der WM 2014 in Brasilien. Seine Chancen werden mit einer 26.00-Quote eingestuft.

Guido Burgstaller zeigte in der letzten Spielzeit bereits einige gute Spiele und wurde schnell zum wichtigen Spieler auf Schalke, auch der Österreicher ist für mindestens zehn Tore gut – die Quote für den 28-Jährigen steht ebenfalls bei 26.00.

Der Dritte im Bunde mit dieser Quote ist Mario Gomez. Der deutsche Nationalspieler vom VfL Wolfsburg erzielte in der Vorsaison 16 Tore und war damit der zweitbeste deutsche Stürmer hinter Timo Werner.

Neuland ist die Bundesliga allerdings für Jean-Kevin Augustin – das muss allerdings nichts heißen. Ausgestattet mit einer 41.00-Quote, geht der Franzose für RB Leipzig auf Torejagd.

Fazit & Prognose: Wer wird bester Torschütze?

Robert Lewandowski – der Pole vom FCB dürfte die besten Chancen auf diesen Titel haben. Zwar ist ein enges Rennen mit dem BVB-Angreifer Aubameyang abzusehen, dennoch präsentierte sich Lewandowski in den bisherigen Spielzeiten konstanter.

Dahinter reihen sich Werner, Gomez & Co. ein – vielleicht überrascht hier jedoch noch ein weitere Akteur. Sebastian Haller von Eintracht Frankfurt ist ein Kandidat, auch Max Kruse könnte im Werder-Dress für einige Hütten sorgen.

 Jetzt auf Torschützenkönig wetten!