FC Augsburg – Hertha BSC

Nach punktereichen Spielen zum Ende der Hin- und Anfang der Rückrunde hakte es zuletzt im Getriebe des FC Augsburg. Die Fuggerstädter kassierten in den letzten sechs Partien vier Niederlagen, siegten dafür gegen die bayerische Übermacht, die aber das Kapitel Bundesliga für abgeschlossen erklärt hatte. Mit Hertha BSC wird am Samstag (15.30 Uhr, live bei Sky) ein Leidensgenosse in der SGL Arena erwartet. Die Alte Dame stellt mit acht sieglosen Partien in Folge die aktuell längste Negativserie der Liga. Stand Berlin als Aufsteiger zum Ende der Hinrunde noch auf dem sechsten Platz, sind sie in der Rückrundentabelle das Schlusslicht mit nur neun Punkten aus 13 Spielen.

Wird’s emotional? Hertha-Coach Jos Luhukay kehrt erstmals nach Augsburg zurück. Getty Images

Trainer Jos Luhukay hatte vor Berlin (2013) auch Augsburg (2011) in die höchste Spielklasse geführt. Bei den Hauptstädtern muss er personell zurzeit auf seinen zuverlässigsten Torschützen Adrian Ramos verzichten. Die Elf auf dem Platz konnte in den letzten acht Spielen aber weder hinten (15 Gegentore) noch vorne (vier Treffer) überzeugen. „Spiele werden vor dem Tor entschieden“, weiß auch FCA-Trainer Markus Weinzierl nach dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim (0:2). Topscorer Tobias Werner fiel zuletzt wegen einem Bruch der Augenhöhle aus und Mittelfeldakteur Kevin Vogt ist gelbgesperrt. Hoffnung macht hingegen die akute Berliner Auswärtsschwäche (zuletzt 3 Niederlagen) und die Bilanz zwischen beiden Mannschaften. In der 1. Bundesliga ist Augsburg gegen die Hertha noch ungeschlagen (ein Sieg, zwei Unentschieden).

Letzte Chance auf Europa

Sollte Augsburg in dem Duell gewinnen, könnte es ein Fünkchen Hoffnung auf die Europa League am Leben erhalten. Da mit Borussia Dortmund und Bayern München zwei Vereine im DFB-Pokal-Finale stehen, die für das internationale Geschäft qualifiziert sind, rückt der Siebte nach. Dort steht mit fünf Punkten Vorsprung zurzeit noch Mainz 05. Die Hertha könnte mit einem Sieg die 40-Punkte-Marke erreichen und damit den Platz im gesicherten Mittelfeld festigen. Der Aufsteiger hätte den Klassenerhalt geschafft, muss ambitioniertere Ziele aber auf die nächste Saison vertagen.

Über Standards zum Erfolg?

Augsburg um Paul Verhaegh geht favorisiert in das Duell mit Hertha und Änis Ben-Hatira. Getty Images

Die besseren Karten werden seitens der Wettanbieter Augsburg zugeschrieben (Ø-Sieg-Quote 1,90). Hertha ist eher als Außenseiter angesehen und erzielt im Falle eines Sieges mit einer 3,99-Quote höhere Umsätze als ein Unentschieden (Ø-Quote 3,46). Wird die Tendenz für die Fuggerstädter aufgenommen, kann mit einer Doppelten-Chance-Wette (1X) auf Nummer sicher gegangen werden. Dafür spricht, dass Hertha BSC fünf der letzten sechs Bundesligaspiele verlor und dabei mindestens zwei Gegentore fing Eine Möglichkeit für Berlin bietet sich bei Standards. Keine Mannschaft fing in der Saison mehr Gegentreffer nach Standards als Augsburg. Die Herthaner verstehen es hingegen selbige zu verteidigen, weswegen Augsburg auf seine starken Konter zurückgreifen könnte.

Herthas Serie nutzen und gewinnen

Bereits in sieben Auswärtspartien lag die Hertha zur Pause zuück, darunter auch die letzten 3 Spiele vor fremdem Publikum. Dass diese Serie auch in Augsburg hält, ist durchaus denkbar. Einen Tipp auf Halbzeit-Führung und Sieg Augsburg honoriert BetVictor mit einer 3,10-Quote.

Fazit & Wettquoten zu Augsburg – Hertha am 19.04.2014

Zusammengefasst, fehlt beiden Mannschaften ein wichtiger Offensivakteur. Den Ausfall von Werner können die Gastgeber voraussichtlich besser kompensieren, als die Gäste aus Berlin den Wegfall von Ramos. Während die Hertha keine Ziele neben dem Klassenerhalt verfolgen kann, geht es für den FCA um die letzte Chance für Europa. Rechnerisch wäre es noch möglich. Dafür müssen aber Tore her. Gut möglich, dass Sascha Mölders als Motivator fungiert und vielleicht selber trifft. Das Gefühl tendiert zu einem Sieg der Fuggerstädter.

Aktuelle Wettquoten FC Augsburg– Hertha BSC

Sieg FC Augsburg 1,[email protected]tipico
Unentschieden 3,45 @Interwetten
Sieg Hertha BSC 4,10 @bwin

Wir tippen auf einen Heimsieg.

[widget id=“rw_display_widget-2″]