FC Augsburg – Hamburger SV

Die Hamburger Zitterpartie nähert sich dem Ende. Am Sonntag, 27. April, um 15.30 Uhr (SGL-Arena, live bei Sky) will der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist HSV die drittletzte Chance nutzen, doch noch der Relegation zu entgehen. Gastgeber für die zutiefst verunsicherten Hanseaten ist ein sorgloser FC Augsburg, der als Tabellenachter sogar noch mit der Europa-League-Teilnahme liebäugeln darf. Die Ausbeute der Kontrahenten aus den vergangenen fünf Partien liest sich gleich, beide holten magere vier Zähler – dem FCA kann’s egal sein, dem HSV umso weniger. Bei vier Punkten Rückstand auf den rettenden Platz 15 und nur einem beziehungsweise zwei Zählern Vorsprung auf die Ränge Platz 17 und 18 ist der Bundesliga-Dino vom Aussterben bedroht.

Jansen vor Comeback

Wieder fit. Marcell Jansen soll in Augsburg sein Comeback für den HSV geben. Getty Images

Während FCA-Coach Markus Weinzierl nur auf die Langzeitverletzten Jan Moravek und Andreas Ottl verzichten muss, bereitet die personelle Situation seinem Hamburger Gegenüber Mirko Slomka dieser Tage echtes Kopfzerbrechen – neben der prekären Tabellensituation wohlgemerkt. Abwehrmann Johan Djourou (Muskelfaserriss), Kapitän Rafael van der Vaart (Wadenzerrung) und Torjäger Pierre-Michel Lasogga – sie alle fehlen dem HSV auch am Sonntag. Ein Hoffnungsschimmer ist indes Marcell Jansen, der erstmals nach seiner Sprunggelenks-OP wieder zum Einsatz kommen könnte. „Der Druck wird brutal. Aber wir haben schon Partien gewonnen, in denen uns niemand auf dem Zettel hatte“, gab sich der Rückkehrer im „kicker“ kämpferisch.

Muss er auch, denn was dem HSV im Falle einer Niederlage droht, ist der Absturz ans Tabellenende, sollten die Konkurrenten Braunschweig (in Berlin) und Nürnberg (in Mainz) punkten. Augsburg könnte seinerseits im Falle einer Mainzer Niederlage und eines eigenen Dreiers bis auf einen Zähler an die internationalen Fleischtöpfe heranrücken.

Punktelieferant für Augsburg

Angstgegner. Der HSV um Abwehrtalent Tah (l.) sah gegen Augsburg zumeist schlecht aus. Getty Images

Die bisherigen Aufeinandertreffen sollte Slomka seinen Schützlingen im Vorfeld lieber nicht in Erinnerung rufen. Seit die Augsburger 2011 den Sprung in die erste Liga schafften, trafen sie fünfmal auf den HSV – und behielten dreimal mit 1:0 die Oberhand. Gegen keinen anderen Klub fuhr Augsburg mehr Siege ein. Eine Einzelwette auf ein einziges Augsburger Tor scheint der Statistik zufolge kein allzu großes Risiko zu sein. Eine Partie ging an die Hamburger (2:0), einmal trennte man sich remis (1:1) – torreich gestalteten sich die Spiele folglich nicht gerade. Wie wäre es also mit einer Over/Under-Wette (Under 2,5). Allerdings ist Slomka selbst als Trainer gegen Augsburg noch ohne Niederlage. Dennoch sind die Gastgeber bei den Buchmachern klar favorisiert und vereinen Quoten um 1,85 auf sich. Für ein Remis bewegen sich die Angaben im Bereich von 3,60, für einen HSV-Erfolg um 4,20.

Hahn trifft, Augsburg siegt – ihr gewinnt

Mit zehn Treffern ist Flügelflitzer André Hahn der torgefährlichste Augsburger. Seinen Traum von einer WM-Teilnahme im Sommer hat der zukünftige Gladbacher noch nicht aufgegeben und will sich daher in den verbleibenden drei Saisonspielen in Jogi Löws Blickfeld schießen. Gut möglich, dass der top-motivierte Hahn gegen Hamburg damit beginnt. Gutes Omen: Acht seiner zehn Saisontreffer führten auch zu einem Augsburger Sieg. Bwin belohnt eine Wette auf Hahn-Tor und Augsburg-Sieg mit einer attraktiven 3,25-Quote.

Fazit und Wettquoten zu Augsburg – Hamburg am 27.04.2014

Über ganz Hamburg scheint dieser Tage eine „Abstiegswolke“ zu hängen. Beim HSV herrscht die nackte Angst. Schafft es Slomka, den Druck auf den Schultern seiner Spieler zu minimieren, könnte der HSV zu einem so wichtigen Sieg gelangen. Aber die Weinzierl-Elf, mit bis dato 43 Punkten so gut wie noch nie in der Bundesliga, wird befreit aufspielen und den Gästen das Leben sehr schwer machen.

Aktuelle Wettquoten zu FC Augsburg vs. Hamburger SV am 27.04.2014

Sieg FC Augsburg 1,90 @Interwetten
Unentschieden 3,75 @bet365
Sieg Hamburger SV 4,50 @tipico

Unser Tipp: Knapper Heimsieg für den FC Augsburg.