Aufsteiger Wetten 2. Bundesliga – Prognose, Tipps & Quoten

Aufsteiger Wetten 2. Bundesliga 2017

Analyse, Wett Tipps & Quoten zu den Favoriten

Das Warten hat ein Ende: Am 5. August startet die 2. Bundesliga in die neue Saison. Durch die Abstiege vom VfB Stuttgart und von Hannover 96 ist diese Spielklasse so attraktiv wie lange nicht mehr. Sind diese beiden Teams auch gleichzeitig die Favoriten auf den Aufstieg 2017? Oder dürfen sich andere Mannschaften wie Nürnberg, Kaiserslautern und Braunschweig ernsthafte Hoffnungen machen?

Die meisten Aufsteiger-Wetten – hier geht’s direkt zu tipico  Christian Gentner (r.) und der VfB Stuttgart wollen den Betriebsunfall „Abstieg“ wieder ausbügeln. ©Imago

Wir haben die Situation in den jeweiligen Vereinen analysiert und wagen eine erste Prognose hinsichtlich der Aufsteiger in die Bundesliga. Lest hier, auf welchen Klub sich eine Langzeitwette lohnen könnte und erfahrt, wo Ihr die besten Quoten auf die einzelnen Teams findet!

Der Top-Favorit – VfB Stuttgart

Zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren mussten die Schwaben im Mai den bitteren Gang ins Fußball-Unterhaus antreten – und das, obwohl es zwischenzeitlich schon nach Rettung ausgesehen hatte. Letztlich reichte die spielerische Qualität nicht für die Bundesliga, zu sehen war das vor allem beim 2:6 gegen den direkten Konkurrenten Werder Bremen kurz vor Saisonende.

Jetzt wurden alle Uhren beim VfB zurückgedreht. Neuer Trainer ist Jos Luhukay, der bereits mit Hertha BSC, Gladbach und Augsburg Bundesliga-Aufstiege feiern konnte. Luhukay kann bei seiner Mission auf den letztjährigen Top-Torjäger der 2. Liga, Simon Terodde, bauen. Neben dem ehemaligen Bochumer sollen auch Akteure wie Christian Gentner, Kevin Großkreutz und Jean Zimmer beim Projekt „Wiederaufstieg“ helfen. Wenn Ihr meint, dass das Ziel erreicht wird, dann bekommt Ihr bei betway eine Quote von 1,33.

Der schärfste Konkurrent – Hannover 96

Seit 2002 gehörten die Niedersachsen ununterbrochen der höchsten deutschen Spielklasse an, in der vergangenen Saison erwischte es aber auch sie. Und der Abstieg war relativ früh klar, daran konnte auch der Trainerwechsel im Winter von Michael Frontzeck hin zu Thomas Schaaf nichts ändern. Erst am Ende der Spielzeit wurde es etwas besser, nachdem mit Daniel Stendel der 3. Coach der Saison 2015/16 übernommen hatte.

Stendel darf weitermachen und hat eine vielversprechende Truppe um sich geschart. Mit Niclas Füllkrug und Martin Harnik kamen neue Offensiv-Leute als Ergänzung zu aufstrebenden Talenten wie Noah-Joel Sarenren-Bazee. Allein der Kader macht die „Roten“ zu einem klaren Aufstiegsanwärter – Wetten auf 96 bringen Euch bei tipico den 2,2-fachen Ertrag.

[table “1257” not found /]

Die weiteren Kandidaten

Als Relegations-Teilnehmer der vergangenen Saison muss natürlich auch der 1. FC Nürnberg als Mitbewerber um den Aufstieg genannt werden. Der „Glubb“ musste aber die Abgänge von Niclas Füllkrug und Danny Blum verkraften, auch Guido Burgstallers Verbleib ist noch nicht sicher. Fraglich, ob der aus Monaco gekommene Edgar Salli in Füllkrugs Fußstapfen treten kann. Tippt Ihr auf die Franken, dann gibt es bei bwin eine 4,00-Quote.

Der 1. FC Kaiserslautern hat eine enttäuschende Saison hinter sich, deshalb darf sich jetzt mit Tayfun Korkut ein neuer Trainer in der Pfalz versuchen. Natürlich tun die Abgänge von Jean Zimmer und Marius Müller weh, allerdings wurden dafür auch erfahrene Leute wie Christoph Moritz und André Weis verpflichtet. Es wird schwierig für den FCK, dennoch sollten wir sie nicht aus den Augen lassen. Für einen entsprechenden Tipp bietet Euch tipico den 5-fachen Ertrag.

Auch Eintracht Braunschweig sehen wir im Kreis der Aufstiegskandidaten. Mit Gerrit Holtmann hat der BTSV nur einen wichtigen Spieler verloren, stattdessen wurden vielversprechende Neue wie Suleiman Abdullahi und Julius Biada geholt. Coach Torsten Lieberknecht darf also durchaus auf eine Wiederholung von 2013 hoffen, als die Eintracht in die Bundesliga aufstieg. Setzt Ihr auf die Niedersachsen, dann gibt es bei bwin eine 6,00-Quote.

In den abgelaufenen beiden Spielzeiten ist 1860 München dem Abstieg in die 3. Liga jeweils nur knapp entkommen. Jetzt könnte es für die „Löwen“ wieder nach oben gehen. Die Neuverpflichtungen von gestandenen Spielern wie Karim Matmour, Ivica Olic, Fanol Perdedaj und Stefan Aigner sprechen eindeutig dafür. Setzt Ihr auf den TSV, dann erhaltet Ihr bei betway eine Quote von 10,00.

Fazit & Prognose zur 2. Bundesliga

Der Aufstieg führt über den VfB Stuttgart und Hannover 96. Momentan sehen wir alle anderen Teams nur im Kampf um den Relegationsplatz. Für diesen Rang gibt es einige Bewerber, neben den Genannten wohl auch den VfL Bochum und den FC St. Pauli. Aktuell tippen wir aber entweder auf 1860 München oder Eintracht Braunschweig als dritten Aufsteiger.

Die meisten Aufsteiger-Wetten – hier geht’s direkt zu tipico