Wettmaxx.com Sportwetten
Suche
Wettmaxx.com
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
Dienstag, 07.04.2015, um 19:00
/ DFB-Pokal / 14/15
1 : 0
Bestquoten waren
SC Freiburg SC Freiburg

VfL Wolfsburg vs SC Freiburg

Vorschau, Analyse, Tipps & Quoten zum Spiel am 07.04.15

Einen souveränen Heimerfolg (3:0) feierten die “Wölfe” am 25. Spieltag gegen den Sportclub aus Freiburg. Nun nicht einmal vier Wochen später können sich die Breisgauer revanchieren, wenn es im Viertelfinale des DFB-Pokals erneut zum Duell zwischen dem VfL und dem SC Freiburg kommt. (Anstoß: 19.00 Uhr, Volkswagen Arena, live auf Sky).

Behauptet sich Buerki vor Dost? Jetzt Wolfsburg gegen Freiburg tippen

Tor-Krise? Wettbewerbsübergreifend wartet Wolfsburg Dost (r.) seit sieben Spielen auf einen Treffer. ©Imago

Die Wolfsburger treffen damit zum ersten Mal im diesjährigen DFB-Pokal nicht auf einen Zweitligisten. Nach dem Elfmeterkrimi gegen Darmstadt (5:4 i.E.) gelang der Mannschaft von Dieter Hecking mit zwei Siegen gegen Heidenheim (4:1) und RB Leipzig (2:0) der Einzug ins Viertelfinale. Die Freiburger hingegen mussten in keinem Spiel nachsitzen und konnten mit Erfolgen über Eintracht Trier (2:0), 1860 München (5:2) und dem 1. FC Köln (2:1) souverän in die Runde der letzten Acht vordringen.

Halbfinal-Hattrick anvisiert

Nach 2013 und 2014 möchten die “Wölfe” auch in diesem Jahr wieder ins Halbfinale des DFB-Pokals vorstoßen. Die Vorzeichen dafür stehen nicht schlecht. Die Wolfsburger sind eine echte Heimmacht. Mit zwölf Siegen und zwei Unentschieden haben die Mannen von Dieter Hecking in dieser Saison in der Bundesliga noch kein einziges Heimspiel verloren. Hinzu kommt, dass die Wolfsburger, seit Hecking der Cheftrainer ist, nicht mehr gegen Freiburg verloren haben. In fünf Spielen gab es vier Siege und ein Unentschieden, bei einem deutlichen Torverhältnis von 15:5.

Mit dem jüngsten Heimerfolg gegen den VfB Stuttgart war der Wolfsburger Trainer jedoch alles andere als zufrieden und mahnte gegenüber Goal.com direkt nach dem Spiel an: “Es wird Sonntag ein paar deutliche Worte geben, denn so wie in der ersten Halbzeit geht das nicht.” Hecking stoß vor allem die erste Hälfte sauer auf, weswegen es interessant zu beobachten sein wird, wie der VfL am kommenden Dienstag ins Spiel startet. Personell kann der “Wölfe-Coach” mit Ausnahme der Langzeitverletzten Felipe Lopes und Aaron Hunt aus dem Vollen schöpfen.

Dennoch sind Rotationen in der Startelf aufgrund des jungsten Auftrittes denkbar. Mit André Schürrle, der nach seiner Einwechslung gegen den VfB sein Premierentor für die “Wölfe” erzielte, bot sich ein Spieler für mehr Einsatzminuten an.

Ein paar Prozent fehlen noch

Zielt Frantz diesmal genauer? Unser Tipp: Wolfsburg gewinnt gegen Freiburg

Höhere Effektivität. Mike Frantz und Co. müssen ihre Chancen in Wolfsburg besser nutzen. ©Imago

Nach der 0:3-Pleite am 25. Spieltag in Wolfsburg resümierte Christian Streich gegenüber Bundesliga.de: “Wir haben das Spiel lange offen gehalten. Die Mannschaft hat gekämpft, aber die letzten drei bis vier Prozent haben gefehlt.” Wie der Freiburger Trainer diese drei bis vier Prozent in der kommenden Partie herauskitzeln will, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass der SC mit dem Rückenwind aus zwei Heimsiegen gegen Augsburg und Köln nach Wolfsburg reist. Zusätzlich können dir Breisgauer im Pokal ohne den permanenten Druck des Abstiegskampfes antreten und dementsprechend unbekümmert aufspielen.

Für einen Erfolg in Wolfsburg muss dennoch einiges zusammenkommen, da der Sportclub in dieser Saison nur selten in der Ferne überzeugen konnte. Mit lediglich zwei Siegen und vier Unentschieden in 13 Auswärtspartien sind die Freiburger aktuell das viertschlechteste Auswärtsteam der Liga. Dennoch schreibt der Pokal seine eigenen Gesetze und mit Kampf, Leidenschaft und Mut ist seit jeher viel in diesem Wettbewerb möglich.

Wenn die Freiburger diese Tugenden an den Tag legen, dann haben sie eine realistische Chance, zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte ins Halbfinale des DFB-Pokals einzuziehen. Personell hat Christian Streich im Moment keine Ausfälle zu beklagen und kann gegen die “Wölfe” seine beste Truppe ins Rennen schicken. Anstelle von Nils Petersen, der seine Qualitäten bislang nur als “Joker” zeigte, könnte allerdings Admir Mehmedi beginnen.

Fazit zu VfL – SCF am 07.04.15

Der heimstarke VfL geht als klarer Favorit ins Spiel. Dennoch ist der Pokal immer gut für Überraschungen. Sollten die “Wölfe” nicht voll fokussiert sein, dann wird die Streich-Elf das ausnutzen und alles dafür tun, um eine kleine Pokalsensation perfekt zu machen. Sollten die Mannen von Dieter Hecking es jedoch schaffen, 100 Prozent auf den Platz zu bringen, dann wird sich auch die individuelle Klasse von De Bruyne, Dost, Naldo & Co. durchsetzen. Aufgrund der stabilen Form der Gesamtsaison erscheint Zweiteres wesentlich wahrscheinlicher, weswegen die “Wölfe” am Dienstag wohl ihren dritten Halbfinaleinzug in Folge bejubeln werden.

Wett-Tipps zu VfL – SCF

Seid Ihr der Überzeugung, dass die heimstarken Wolfsburger wie in der Liga auch im Pokal gegen die Freiburger souverän gewinnen werden? Für die Wette auf einen Heimsieg des VfL trotz HC 0:1 erhaltet Ihr bei bet365 den 1,95-fachen Ertrag. In der Bundesliga treffen Freiburg (15 Saisontore) sowie Wolfsburg (33 Saisontore) häufiger in der zweiten Halbzeit und auch im Pokal haben beide in zwei von drei Partien im zweiten Spielabschnitt getroffen.

Glaubt Ihr, dass dies auch am Dienstag zutreffen könnte, dann versüßt euch Digibet den Tipp mit einer Quote von 3,55. Hecking kündigte nach dem Spiel gegen Stuttgart deutliche Worte an. Auf Wetten, dass die Niedersachsen von Beginn an den Ton angeben und zur Pause führen, verspricht Netbet den 1,87-fachen Gewinn.

Unser Tipp: Die “Wölfe” ziehen ins Halbfinale ein.

Quotenvergleich
 
Buchmacher gesamt
1 X 2
Buchmacher gesamt 1 X 2
Höchstquoten
x.xx
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx x.xx
x x x.xx x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
1 X 2
Buchmacher gesamt 1 X 2
Höchstquoten
x.xx
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx x.xx
x x x.xx x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
1 X 2
Buchmacher gesamt 1 X 2
Höchstquoten
x.xx
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx x.xx
x x x.xx x.xx x.xx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Over Under
Buchmacher gesamt
Over
Under
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Over Under
Buchmacher gesamt
Over
Under
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Over Under
Buchmacher gesamt
Over
Under
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
Auswahl
-x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Heim Auswärts
Buchmacher gesamt
Duisburg (-x,xx)
Paderborn (+x,xx)
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
1/X X/2 1/2
Buchmacher gesamt 1/X X/2 1/2
Höchstquoten
x.xx
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx x.xx
x x x.xx x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
Ja Nein
Buchmacher gesamt Ja Nein
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
Ja Nein
Buchmacher gesamt Ja Nein
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
 
Buchmacher gesamt
Ja Nein
Buchmacher gesamt Ja Nein
Höchstquoten
x.xx
x.xx
Durchschnittswerte x.xx x.xx
x x x.xx x.xx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Quote
Buchmacher gesamt
Quote
Höchstquoten
xxx
Durchschnittswerte xxx.xx
x x xxx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Quote
Buchmacher gesamt
Quote
Höchstquoten
xxx
Durchschnittswerte xxx.xx
x x xxx
Auswahl
x,xx
x
Quote
 
Buchmacher gesamt
Quote
Buchmacher gesamt
Quote
Höchstquoten
xxx
Durchschnittswerte xxx.xx
x x xxx
 
Buchmacher gesamt
1/1 1/X 1/2 X/1 X/X X/2 2/1 2/X 2/2
Buchmacher gesamt 1/1 1/X 1/2 X/1 X/X X/2 2/1 2/X 2/2
Höchstquoten
x.xx
xx
xx
x.xx
x.xx
x.xx
xx
xx
x.xx
Durchschnitt x.xx xx xx x.xx x.xx x.xx x.xx xx x.xx
x x x.xx xx xx x.xx x.xx x.xx xx xx x.xx
Aufstellung
Keine Daten x-x-x
Keine Daten x-x-x
xx
keine Daten
keine Daten
XX
Keine Daten
XX
Keine Daten
xx
keine Daten
keine Daten
Teamvergleich
Remis
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Remis
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Remis
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Sieg ()
Remis ()
Sieg ()
Datum Wettbewerb Team Heim Team Gast Ergebnis 1 X 2 i
Trainer:  
Heim-Bilanz (letzte 10 Spiele)
Tore:
Torreichstes Ergebnis: am
Letzte Spiele
Form
Trainer: Stefan Effenberg  
Auswärts-Bilanz (letzte 10 Spiele)
Tore: 11:21
Torreichstes Ergebnis: 1:7 am 28.10.2015
Letzte Spiele
Form
Höchstquoten
1
X
2
Team B
Team A - Die letzten 10 Spiele
x
x
x
Keine Gegentreffer x
Keine Treffer x
x:x Tore | x.x Schnitt
x:x Tore | x.x Schnitt
Aktuelle Liga: x:x | x.x
Form
alle Spiele
Heim
Alle
Liga
Tor Analyse
Tore
BTTS
O/U 1.5     (x-x)
O/U 2.5     (x-x)
O/U 3.5     (x-x)
Hilfe zu dieser Ansicht Hier findest Du eine Detailsübersicht über die Leistung beider Teams in punkto Spiele und vor allem Tore. Die Infos sind für 1X2, vor allem aber für Torwetten jeder Art hilfreich. Die Art der Darstellung gibt Dir einen schnellen Überblick über die aktuelle Leistungsfähigkeit. Im Bereich O/U zeigt die Toranalyse, ob ein Team eher unter über den Schwellen für Over/Under liegt.
Spieldetails
Tore
X
10-Jahres-Bilanz: Die letzten Jahre:
Wett-Statistiken
0%
Nach Führung
0%
Nach Rückstand
0%
Remis
Nach
Führung
Nach
Rückstand
1 0
X 0
2 0
  0
  0
1 0
X 0
2 0
0%
Nach Führung
0%
Nach Rückstand
0%
Remis
Nach
Führung
Nach
Rückstand
1 0
1 0
1 0
  0
  0
1 0
1 0
1 0
Hilfe zu dieser Ansicht Diese Ansicht zeigt die die Wahrscheinlichkeit des Resultats, wenn ein Team in Führung geht oder in Rückstand gerät. Hilfreich für Live-Wetten auf das Ergebnis.
Heim gewinnt 1. Halbzeit
0%
Heim gewinnt 2. Halbzeit
0%

Gast gewinnt 1. Halbzeit
0%
Gast gewinnt 2. Halbzeit
0%

Remis 1. Halbzeit
0%
Remis 2. Halbzeit
0%
Heim gewinnt 1. Halbzeit
0%
Heim gewinnt 2. Halbzeit
0%

Gast gewinnt 1. Halbzeit
0%
Gast gewinnt 2. Halbzeit
0%

Remis 1. Halbzeit
0%
Remis 2. Halbzeit
0%
Hilfe zu dieser Ansicht In dieser Ansicht erkennst Du, wie die Wahrscheinlichkeiten eines Ausgangs der ersten und der zweiten Halbzeit auf Basis historischer Daten sind. Spannend für HT/FT Wetten.
Heim trifft zuerst
1 Halbzeit 2
0% kein BTTS 0% BTTS
0% BTTS 0% kein BTTS
Auswärts trifft zuerst
1 Halbzeit 2
0% kein BTTS 0% BTTS
0% BTTS 0% kein BTTS
Heim trifft zuerst
Auswärts trifft zuerst
Heim trifft zuerst
1 Halbzeit 2
0% kein BTTS 0% BTTS
0% BTTS 0% kein BTTS
Auswärts trifft zuerst
1 Halbzeit 2
0% kein BTTS 0% BTTS
0% BTTS 0% kein BTTS
Heim trifft zuerst
Auswärts trifft zuerst
Hilfe zu dieser Ansicht Diese Ansicht zeigt die die BTTS (Beide Teams treffen) Wahrscheinlichkeiten für beide Mannschaften, wenn Torereignisse in Hz.1 oder Hz.2 eintreten.
Ø 0
50% Range 0 - 0
0.5
Über
0%
Unter
0%
Ø 0
50% Range 0 - 0



0.5
Über
0%
Unter
0%
Hilfe zu dieser Ansicht Diese Ansicht zeigt Dir die prozentualen Over/Under Wahrscheinlichkeiten inkl. Durchschnittstore und der Range der meisten Endergebnisse. Diese Ansicht hilft Dir, Over/Under Wetten besser zu platzieren.
0% 10% 20% 30% 40% 0. Min. 15. Min. 30. Min. 45. Min. 60. Min. 75. Min. 90. Min. 0% 0% 0% 0% 0% 0%
15 Min 0%
30 Min 0%
45 Min 0%
60 Min 0%
75 Min 0%
90 Min 0%
0% 10% 20% 30% 40% 0. Min. 15. Min. 30. Min. 45. Min. 60. Min. 75. Min. 90. Min. 0% 0% 0% 0% 0% 0%
15 Min 0%
30 Min 0%
45 Min 0%
60 Min 0%
75 Min 0%
90 Min 0%
Hilfe zu dieser Ansicht Die Torminuten-Visualisuerung zeigt Dir die Verteilung der erzielten Tore, eine lineare Trendlinie und den Zeitpunkt des durchschnittlich ersten Tores. Diese Ansicht ist für Torwetten jeder Art hilfreich.
Ø 90. Minute
1st Goal
Ø 90. Minute
Last Goal
Ø 90. Minute
1st Goal
Ø 90. Minute
Last Goal
Hilfe zu dieser Ansicht In dieser Ansicht erkennst Du ob ein Spiel mit geradem oder ungeradem Ausgang ausgehen könnte, je nachdem ob die gewählte Mannschaft das erste oder das letzte Tor erzielt. Zudem zeigt die Grafik den durchschnittlichen Zeitpunkt des ersten und des letzten Tores bei diesen beiden Teams.
Die nächsten 5 Spiele
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Trainer: Dieter Hecking 
Datum Uhrzeit Heim Gast
M 11.4.2015 18:30 Hamburg VfL Wolfsburg
EL 16.4.2015 21:05 VfL Wolfsburg SSC Neapel
M 19.4.2015 17:30 VfL Wolfsburg Schalke 04
EL 23.4.2015 21:05 SSC Neapel VfL Wolfsburg
M 26.4.2015 17:30 Bor. M'Gladbach VfL Wolfsburg
Alle Termine für VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
Trainer: Christian Streich 
Datum Uhrzeit Heim Gast
M 11.4.2015 15:30 Schalke 04 SC Freiburg
M 18.4.2015 15:30 SC Freiburg Mainz 05
M 25.4.2015 15:30 VfB Stuttgart SC Freiburg
M 2.5.2015 15:30 SC Freiburg Paderborn
M 8.5.2015 20:30 Hamburg SC Freiburg
Alle Termine für SC Freiburg